Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Sicke gerissen Pfleid FRS 20 R

+A -A
Autor
Beitrag
uschmid1
Neuling
#1 erstellt: 24. Nov 2008, 23:41
Hallo,

ich habe kürzlich Pfleid FRS 20 R Boxen mit gerissener Sicke gekauft. Wo kann ich solche Sicken reparieren lassen? Oder kann ich das auch selber machen.

LG

Uli
ZapRS
Stammgast
#2 erstellt: 24. Nov 2008, 23:46

uschmid1 schrieb:
Hallo,

ich habe kürzlich Pfleid FRS 20 R Boxen mit gerissener Sicke gekauft. Wo kann ich solche Sicken reparieren lassen? Oder kann ich das auch selber machen.

LG

Uli

Hallo Und Willkommen im Forum Uli !
Du kannst die Sicken Reparieren lassen oder selbst Hand anlegen.Wenn du es selber machen möchtest,solltest du schon ein Paar erfahrungen gesammelt haben.
Wenn dies nicht der Fall ist schau doch mal hier
Es wird bestimmt einer in deiner Nähe seinen.

PS:Kenne deine LS nicht,kannst du mal ein Bild von deinen Boxen einstellen?

Mfg
Sebastian
ton-feile
Inventar
#3 erstellt: 25. Nov 2008, 10:56
Hi,

Der Pfleid Breitbänder ist eine ziemlich spezielle Konstruktion, weil der Membrankonus über einen Gummiring an den Schwingspulenträger mit der Hochtonkalotte angekoppelt ist.

Frage lieber vorher noch mal beim Hersteller nach, bevor das Chassis dann nach dem Sickentausch dezentriert ist.
Peter Pfleiderer

Gruß
Rainer
uschmid1
Neuling
#4 erstellt: 26. Nov 2008, 13:37
Hi,

danke für Eure Hinweise. Mit dem PFeiderer habe ich gesprochen. Der will 150€ / St. Finde ich zu teuer. Daher, kann mir jemand aus der Liste eine Empfehlung geben oder muss ich alle durchkntaktieren?

Anbei sollte auch ein Bild sein.
TPS
Stammgast
#5 erstellt: 18. Feb 2009, 12:36
hallo, ich würde auf jeden Fall die Sicken vom Hersteller reparieren lassen, damit die Koeffizienten weiterhin stimmen.

Und schlage ein Tuning der Elektronik vor. Übrigens im Link hinter hifi neuerdings Bindestrich einfügen...

Gruß TPS
ton-feile
Inventar
#6 erstellt: 18. Feb 2009, 12:48
Hi,


TPS schrieb:


Und schlage ein Tuning der Elektronik vor. Übrigens im Link hinter hifi neuerdings Bindestrich einfügen...

Gruß TPS


Du wirst doch wohl hier keine Werbung machen wollen oder?

Gruß
Rainer
TPS
Stammgast
#7 erstellt: 18. Feb 2009, 14:08

ton-feile schrieb:
Hi,


TPS schrieb:


Und schlage ein Tuning der Elektronik vor. Übrigens im Link hinter hifi neuerdings Bindestrich einfügen...

Gruß TPS


Du wirst doch wohl hier keine Werbung machen wollen oder?

Gruß
Rainer


nur helfen...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecher Sicke gerissen
FreakyOne am 07.03.2005  –  Letzte Antwort am 08.03.2005  –  9 Beiträge
Pfleid Boxen???
mr_desorto am 02.03.2004  –  Letzte Antwort am 17.04.2009  –  15 Beiträge
Lautsprechersicke gerissen; was tun? HILFE!
928GT am 21.11.2009  –  Letzte Antwort am 24.11.2009  –  10 Beiträge
Reparatur Sicke Infinity RS 2001, lohnt das?
micmax am 13.09.2005  –  Letzte Antwort am 13.09.2005  –  3 Beiträge
Lautsprechermembran gerissen
Santuzzo am 15.08.2007  –  Letzte Antwort am 27.10.2008  –  34 Beiträge
Sicke reconen?
arneleiser am 28.01.2004  –  Letzte Antwort am 01.02.2004  –  4 Beiträge
Pioneer Sicke
buckeln am 08.09.2004  –  Letzte Antwort am 08.09.2004  –  2 Beiträge
Sicke erneuern
0815bub am 05.05.2005  –  Letzte Antwort am 06.05.2005  –  5 Beiträge
Reparatur Sicke
Florett-rs am 18.12.2005  –  Letzte Antwort am 14.04.2006  –  7 Beiträge
Infinity Kappa 8.2 defekte Emit R Ersatz?
Michiev72 am 15.11.2007  –  Letzte Antwort am 20.11.2007  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2008
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 11 )
  • Neuestes Mitglied*Civer*
  • Gesamtzahl an Themen1.345.002
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.177