Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche passende Standlautsprecher

+A -A
Autor
Beitrag
Serpent
Stammgast
#1 erstellt: 01. Mai 2004, 15:01
Hallo
ich habe mir vor kurzem einen Onkyo Vor- Endstufenkombi (P-3370 + M-5570) gekauft, weil ich auf Stereo umsteigen will. Habe momentan noch meine B&W CDM 1 SE aus meinem alten Heimkinosystem. Klanglich, vor allem im Hochtonbereich, gefallen mir die CDM 1 SE sehr gut, nur im Tieftonbereich sind sie etwas schwach auf der Brust. Deshalb wollte ich mir ein Paar Standlautsprecher zulegen. Klanglich sollten die Standlausprecher mindestens so gut sein wie die CDM 1 SE, sollten aber, wenn möglich nicht mehr als 1000EUR kosten. Was könntet ihr mir für LS empfehlen. Wäre eine Ergo Standbox von Canton empfehlenswert?

MfG

Serpent
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 01. Mai 2004, 15:12
Hallo,

wie hast du seinerzeit die B&W ausgewählt?

Markus
Nachtmond70
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 01. Mai 2004, 15:29
Hallo Serpent !
Ich hatte von Canton die Ergo 91 DC ; ja ich weiss, alte Serie, aber die Klangen für ihr Geld nicht schlecht.
Habe dann neuere Canton Probe gehört, die mir aber nicht gefallen haben.....warum ? weiss ich nicht, war aber so !
Dann bin ich auf Wharfedale EVO 30 gestossen, obergeile Teile !! Feiner Klang in allen Bereichen und klasse Verarbeitung,Spikes inclusive !!! Paar bei ca.1200 Euro.
Wenn Du über google.de die LS suchst, dann wirst Du einen Händler in Berlin finden, da gibt es die Stnad LS günstiger und ohne Porto !!!
Anhören lohnt sich auf jeden Fall !!
Michael
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 01. Mai 2004, 15:32
Hallo,

wobei man sich Lautsprecher immer vorher anhören sollte. so wie Nachtmond jetzt begeistert ist, kann es in 6 Monaten auch von einer anderen Marke sein....also hören, hören, hören.

Markus
Serpent
Stammgast
#5 erstellt: 01. Mai 2004, 15:33
Hallo
Ein Bekannter von mir hatte die B&W CDM 1 SE. Habe sie bei ihm geört und sie haben mir sofort gefallen. Habe zwar noch ein Paar andere Lautsprecher angehört, die haben mir aber alle nicht so gut gefallen.
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 01. Mai 2004, 15:35
Hallo,

damit du 1000.-EUR nicht in den Sand setzt solltest du dir viele Boxen anhören und vor dem endgültigen Kauf diese noch in deinen eigenen 4 Wänden hören dürfen! GANZ WICHTIG!!

Markus
Nachtmond70
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 01. Mai 2004, 18:16
Moin ihr Lieben...........
Die B&W sind schlecher als der gute Ruf, den die Werbeleute bei B&W aufbauen.
Aber mein Vorredner, der Übrigens viele gute Kommentare geschrieben hat, hat Recht :
Viel hören...... !
Aber.....die Wharfedale lohnen sich !!

Hall Markus.falls Du antwortest.
Was hälst Du persönlich von Roksan ?????
Ich will auf Roksan Caspian umsteigen .
Danke Michael Nachtmond
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 01. Mai 2004, 19:44


Hall Markus.falls Du antwortest.
Was hälst Du persönlich von Roksan ?????
Ich will auf Roksan Caspian umsteigen .
Danke Michael Nachtmond


Hallo,

mmhh.. klanglich interessant. Aber ist schon ein paar Tage her das ich das zum letzten Male gehört habe. Aber da war es schon sehr gut.

Markus

P.S. Bei mehr Fragen, bitte neuen thread eröffnen! Damit dieser beim Ursprungsthema bleibt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Canton Ergo 302 vs. B&W CDM 1 SE
Serpent am 08.12.2004  –  Letzte Antwort am 09.12.2004  –  8 Beiträge
B&W CDM 1 SE (Tuning?)
Andreas57 am 01.06.2009  –  Letzte Antwort am 13.06.2009  –  9 Beiträge
B&W DM 601 S3 besser als B&W CDM 1 SE?
Serpent am 20.02.2004  –  Letzte Antwort am 23.02.2004  –  5 Beiträge
HILFE !!! zu B&W CDM 1
Tulpe278 am 16.09.2005  –  Letzte Antwort am 07.06.2013  –  21 Beiträge
CDM 1 hat wenig Bass
Capitol am 23.06.2008  –  Letzte Antwort am 24.06.2008  –  13 Beiträge
B&W CDM 7SE / NT
Ruben80 am 17.01.2008  –  Letzte Antwort am 17.01.2008  –  4 Beiträge
Schrille Höhen bei B&W CDM 9 NT
Serpent am 07.03.2005  –  Letzte Antwort am 16.10.2008  –  59 Beiträge
B&W CDM 1
titan66 am 06.05.2004  –  Letzte Antwort am 06.05.2004  –  2 Beiträge
Momentaner Verkaufspreis, B&W CDM 7 SE
Passiflora am 18.06.2005  –  Letzte Antwort am 18.06.2005  –  2 Beiträge
B&W CDM 2 empfehlenswert?
AdmirAlex am 04.01.2013  –  Letzte Antwort am 08.02.2013  –  17 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Bowers&Wilkins

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 23 )
  • Neuestes Mitgliedashehalen
  • Gesamtzahl an Themen1.344.827
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.601