Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lautsprecher-Polung

+A -A
Autor
Beitrag
mac241
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 13. Mai 2004, 12:39
Hallo.

Habe am Lautsprecherkabel eine Ader mit grauer Isolierung und eine mit schwarz-grauer. Habe die schwarz-graue an den Plus-Pol gehangen, die andere an den Minus-Pol. Ist das richtig?

Gruß

mac
Murray
Inventar
#2 erstellt: 13. Mai 2004, 12:50
Wenn ich dich richtig verstehe, hast du aber trotzdem jeweils rot und rot und schwarz und schwarz verdrahtet? (Ich meine am Verstärker und am LAutsprecher?) Das Kabel hat ja mit der Polung direkt nichts zu tun...

Murray
Oliver67
Inventar
#3 erstellt: 13. Mai 2004, 12:53
Es ist eigentlich nur wichtig, dass Du beide gleich anschließt. Also z.B. bei beiden Boxen grau an plus und schwarz an minus, oder andersrum.

Aber immer beide LS gleich!


Oliver
mac241
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 13. Mai 2004, 13:02
Das Kabel ist aus dem Lautsprecher direkt rausgeführt, es gibt keine Anschlußklemmen. Sind kleine Boxen von einer Stereoanlage. Deswegen weiß ich nicht wie das die Verpolung in der Box ist.

Gruß

mac
hadez16
Stammgast
#5 erstellt: 13. Mai 2004, 13:50
dann halte eine normale 1,5V Batterie an die Kabel-enden und wenn die Membran der Box nach aussen wandert, dann ist die Polung richtig bzw. du weisst dann was + und was - ist
mac241
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 13. Mai 2004, 13:52
Die Boxen haben einen Stoffbezug den man nicht abnehmen kann
Spartaner1
Neuling
#7 erstellt: 12. Jan 2005, 19:18

mac241 schrieb:
Habe am Lautsprecherkabel eine Ader mit grauer Isolierung und eine mit schwarz-grauer. Habe die schwarz-graue an den Plus-Pol gehangen, die andere an den Minus-Pol. Ist das richtig?


Ich habe genau das selbe Problem mit einem Dragster Hochtöner für Auto (DSX 552). Da werden auch nur die beiden Kabel (das eine schwarz, das andere schwarz mit grauer Linie drauf) herausgeführt. Es gibt keine Anleitung, keinen Hinweis auf die Polung.
Also noch mal die Frage: ist das irgendwie genormt, wenn ja, was ist Plus?
Stefan23539
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 12. Jan 2005, 21:34
wie ist es denn wenn ich das rote kabel(also +) in den minus ausgang des verstärkers hänge?
kann da was kaputt gehen?
icknam
Stammgast
#9 erstellt: 12. Jan 2005, 21:59

Stefan23539 schrieb:
wie ist es denn wenn ich das rote kabel(also +) in den minus ausgang des verstärkers hänge?
kann da was kaputt gehen?


Nein. Es geht um Wechselstrom. Da fließt der Strom immer hin und her. Es geht nur um die Frage, ob die Membran sich zuerst nach vorne oder hinten bewegt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Plus Minus Vertauschen
s.win am 12.10.2006  –  Letzte Antwort am 12.10.2006  –  8 Beiträge
Plus & Minus ?
Stullen-Andy am 07.04.2006  –  Letzte Antwort am 07.04.2006  –  8 Beiträge
Polung Lautsprecherkabel
supercracker am 12.05.2004  –  Letzte Antwort am 12.05.2004  –  11 Beiträge
polung bei bassanschlusskabel?
Cecilium am 10.03.2010  –  Letzte Antwort am 11.03.2010  –  2 Beiträge
Sony ss A750 Plus/Minus Pol
jani__12 am 11.08.2010  –  Letzte Antwort am 20.12.2010  –  2 Beiträge
Polung der Lautsprecher
viodor am 02.10.2014  –  Letzte Antwort am 02.10.2014  –  10 Beiträge
Plus-Minus-Anschluß bei älteren Lautsprecher
haraldt am 08.03.2005  –  Letzte Antwort am 08.03.2005  –  4 Beiträge
Lautsprecher anschließen Rot/Schwarz
6thSenSe am 09.07.2008  –  Letzte Antwort am 10.06.2009  –  29 Beiträge
Plus/Minus, richtig angeschlossen?
Schiriliebling am 24.11.2004  –  Letzte Antwort am 26.03.2011  –  7 Beiträge
plus oder minus
zitronenkopf am 05.09.2006  –  Letzte Antwort am 05.09.2006  –  3 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dragster

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 13 )
  • Neuestes Mitgliedak16-anja
  • Gesamtzahl an Themen1.345.356
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.844