Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Neue Elac 209.2: Schon gehört? Meinungen? Gut? Schlecht?

+A -A
Autor
Beitrag
abcdef
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 26. Mai 2004, 13:39
Hallo Leute,

hat von Euch schon jemand die neue Elac 209.2 gehört? Schon irgendwo bei einem Händler im Raum 6 gesichtet?

Ich find die interessant... Was meinen denn die LS-Profis hier zu der Konstruktion? Ist doch schließlich mal wieder eine Hifi-Box mit Kalotte als MT. Was ja, wie ich aus diversten Threads von den Profis hier entnehmen konnte, Vorteile gegenüber den heute eher üblichen großformatigen (und damit bündelnden und trägen...) MTern besitzt...

Gruss
Ralph
ROBOT
Inventar
#2 erstellt: 28. Mai 2004, 07:07
Hi,

also ich war auch auf der HighEnd in München, und da man mich als "Fan" der Marke bezeichnen könnte war ich natürlich auch bei Elac.

Dort sagte mir ein Mitarbeiter, das man ursprünglich die 209 wie auch die große 608 mit einem anderen MT geplant hatte, und zwar (wie gehabt) mit einem AS-Chssis, welches ja einen deutlich größeren Durchmesser hat.

Mit den ersten Prototypen war man aber "irgendwie" selber nicht zufrieden; mit den Teilen ist man dann zu diversen Händlern/Presse/Endkunden usw. gefahren und wurde dort bestätigt.

Also mußten die Entwickler sich nochmal hinsetzen und haben sich an "alte" Konstruktionsweisen wiedererinnert sprich eine 38er Gewebe-Kalotte, welche nun neu entwickelt wurde. Das soll nun deutlich besser tönen (u.a. Ortungsschärfe), auch weil die Kalotte besser zu den "schnellen" Hochtönern passt.

Mein Stammhändler sagte mir er habe die Box noch nicht gehört, aber aufgrund der gehörten 608 hat er sich welche bestellt...

Frag doch einfach mal bei Elac in Kiel an, wohin man im 6er PLZ schon geliefert hat.
abcdef
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 28. Mai 2004, 07:51
... das ist ja interessant!

Das erklärt auch, warum die 209.2 im 2004er Katalog mit einem Konus-MT abgebildet ist. Deshalb dachte ich bisher, die 209.2 ist nur eine umbenannte 518 und hab mich gewundert, als ich die Bilder von der HighEnd mit dem Kalotten-MT sah...

Ralph
AH.
Inventar
#4 erstellt: 28. Mai 2004, 08:50
Hallo,

ich begrüße eine solche Konstruktion unbedingt, endlich mal wieder eine Box mit Mitten, sofern ELAC den Freifeld-Frequenzgang nicht allzu kreativ gestaltet hat
Eine solche Box braucht einen gut bedämpften Hörraum und mittlere bis geringe Hörabstände. Die ELAC-Entwickler lesen fleißig in dem einen oder anderen Selbstbau-Forum mit, vielleicht hat sie das inspiriert.....

Etwas schade finde ich, daß man keinen kleineren Hochtöner verwendet hat, was eigentlich möglich gewesen wäre. Man hätte einen 19mm oder gar 12mm Hochtonkalotte einsetzen können, aber das im Hochtonbereich ansteigende Bündelungsmaß der JETs kommt offenbar beim Publikum besser an.
Lobend ist noch zu erwähnen, daß die Metalloptik der Strahler bei ELAC - im Gegensatz "echten" zu Metallmembranen - nicht mit katastrophalen elektroakustischen Eigenschaften einhergeht, weil sie einen Metallkonus auf einen Pappkonus kleben.

Gruß

Andreas


[Beitrag von AH. am 28. Mai 2004, 12:40 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
elac fs 209.2
filzbilz2 am 31.08.2004  –  Letzte Antwort am 12.09.2004  –  4 Beiträge
Elac 209.2 Erfahrungen?
frage am 18.10.2004  –  Letzte Antwort am 31.10.2004  –  53 Beiträge
elac 209.2 . irgendwie enttäuscht.
Diggler-Royal am 09.01.2007  –  Letzte Antwort am 12.01.2007  –  27 Beiträge
Elac 209.2 klingt gigantisch
olafubmub1977 am 21.03.2007  –  Letzte Antwort am 04.05.2007  –  45 Beiträge
Möchte meine Elac 209.2 verkaufen
blue_diamond am 11.02.2006  –  Letzte Antwort am 12.02.2006  –  5 Beiträge
Elac 209.2 und Harman Kardon AVR4500
Supertyp am 10.01.2005  –  Letzte Antwort am 10.01.2005  –  2 Beiträge
Monitor Audio GS 20 vs. Elac 209.2
Purzello am 10.10.2006  –  Letzte Antwort am 11.10.2006  –  11 Beiträge
Test Audio 07/05: Focal Profile 918, canton rca, B&W 703, Elac 209.2, Quadral Platinum
hanshifi am 07.08.2005  –  Letzte Antwort am 08.08.2005  –  12 Beiträge
Hat jemand schon die ELAC 301.2 gehört?
Piet999 am 17.06.2010  –  Letzte Antwort am 30.12.2010  –  7 Beiträge
Elac 518 und 209.2
JanHH am 26.11.2005  –  Letzte Antwort am 25.04.2009  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 16 )
  • Neuestes Mitgliedbilakos77
  • Gesamtzahl an Themen1.345.009
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.286