Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Beste Lautsprecher für Operngesang - Klassik?

+A -A
Autor
Beitrag
csac4135
Neuling
#1 erstellt: 12. Jul 2004, 22:18
Entschuldigt die Amateurfrage:

Ich möchte mir zu einem geplanten Pioneer Receiver ein Paar nicht allzu große, eher dezente Lautsprecher dazukaufen und hoffe auf Empfehlungen bis 1000 EUR für einen 20qm Raum wobei insbesondere die Klang- Qualität im Bereich Klassische Musik/Operngesang eine wichtige Rolle spielen soll.

Herzlichen Dank für Empfehlungen und Erfahrungsberichte,

Gert
lucasleister
Gesperrt
#2 erstellt: 13. Jul 2004, 11:04
Hallo,

höre dir da bitte mal die Monitor Audio S5 oder besser noch die S6 an. Die S5 ist ein 2-Wege LS für ca. 700 EURO. Die S6 ein 3-Wege LS für ca. 1000 EURO. Bei beiden kommen die Stimmen wunderschön. Wenn man das Gitter vom Hochtöner entfernt (ganz simpel) gewinnt man noch ein wenig Transparenz hinzu (nur als klitzekleine Tuning-Hilfe). Die Transparenz ist aber auch schon so Referenz in der jeweiligen Klasse. Ich selbst habe die S5, habe aber mal einen Test gelesen, wo die S6 als "Klassik-Box" beschrieben wird. Aber bitte nicht blind kaufen, sonder zuerst anhören, vielleicht auch in deinen Räumlichkeiten!

Gruss

Rüdiger
drollo
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 13. Jul 2004, 12:53
Keine Frage: Spendor BC1 ! Zwar Gebraucht aber geprüft sollten die in Dein Budget passen.
Gruß
Michael


[Beitrag von drollo am 13. Jul 2004, 12:54 bearbeitet]
Braintime
Stammgast
#4 erstellt: 13. Jul 2004, 16:53
So so, Spendor BC 1 und Pioneer Receiver...
Na, viel Vergnügen

Grüße

Klaus
drollo
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 14. Jul 2004, 13:42

So so, Spendor BC 1 und Pioneer Receiver...
Na, viel Vergnügen

Grüße

Klaus


Und wo ist das Problem???
Mit Vergnügen
Michael
Braintime
Stammgast
#6 erstellt: 15. Jul 2004, 08:11
S. Hughes würde


Grüße

Klaus
walter_f.
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 15. Jul 2004, 08:52

S. Hughes würde


Hallo Klaus,

in Deutschlands Wohnzimmern stehen eine Unmenge BC1 in ähnlichen Kombinationen. Eigentlich sollte er , wenn er das Ergebnis hören müsste.

Gruss
Walter
GoodMusic
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 15. Jul 2004, 08:57
Die Spendor würde ich auch als eine gute Wahl empfinden. Aber mit dem Pioneer dran weiß ich auch nicht...

Warum muss es denn unbedingt ein Pioneer sein?


Mfg
directdrive
Inventar
#9 erstellt: 15. Jul 2004, 09:09
Moin,

ich betreibe selbst seit Jahren ein Paar BC-1 an verschiedener Elektronik - tatsächlich ist die BC-1, nicht nur aufgrund ihres recht schlechten Wirkungsgrads, ausgesprochen empfindlich, was die Verstärkerelektronik betrifft.

Einen Pioneerreceiver würde ich auch nicht dranhängen, nicht weil da nichts Anständiges 'rauskäme, vielemehr würde die Box weit unter ihren Möglichkeiten bleiben.

Nichts gegen Pioneer, aber mir fiele kein geeigneter Receiver dieses Herstellers ein.

Der Empfehlung kann ich ansonsten nur zustimmen, vorausgesetzt ein Gebrauchtkauf kommt in Frage, wobei: bei "dezent" weiß ich nicht so recht....

Viele Grüße sendet

Brent
Braintime
Stammgast
#10 erstellt: 15. Jul 2004, 09:40
Exakt!

Perlen vor die Säue sozusagen

Grüße

Klaus
MR
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 15. Jul 2004, 11:06
Na Na,

den Spendor gibts doch AKTIV!

Wer braucht da noch den Receiver???

Grüße MR
MikeDo
Inventar
#12 erstellt: 16. Jul 2004, 12:48

Entschuldigt die Amateurfrage:

Ich möchte mir zu einem geplanten Pioneer Receiver ein Paar nicht allzu große, eher dezente Lautsprecher dazukaufen und hoffe auf Empfehlungen bis 1000 EUR für einen 20qm Raum wobei insbesondere die Klang- Qualität im Bereich Klassische Musik/Operngesang eine wichtige Rolle spielen soll.

Herzlichen Dank für Empfehlungen und Erfahrungsberichte,

Gert


Hallo Gert, sieh mal bei Ebay nach, dort werden ab und an Lautsprecher von Hans Deutsch angeboten.
Hans Deutsch ist/war ein Akustikforscher, der in den 70ern anfing hochwertige Lautsprecher zu konzipieren und zu bauen. Bis in die 80er entwickelte er so manche Lautsprecherbox, die heute noch legendär sind. Darüberhinaus war er ein Klassikfan. Ihm ging es originär um den natürlichen Klang. Er entwickelte diverse Lsp., darunter z.B. die ATL HD 316, die eben für klassische Musik konzipiert wurden. Später ging er eine Liäson mit Boesendörfer ein, die seine Konzepte immer noch weiterverfolgen.

http://www.boesendorfer.com/index.html

Sie sind nicht ganz bilig, aber für ein Budget von 1000Euro bekommst Du sicherlich welche.
Ich habe damals mal versucht, die ATL HD 316 zu bekommen, wurden bei Ebay angeboten, habe bis 820 Euro mitgeboten, aber leider den Zuschlag nicht erhalten.
Sieh mal hier, die werden bei Ebay angeboten und sind auch nicht unbedingt große Lautsprecher:

http://cgi.ebay.de/w...rd=1&ssPageName=WDVW

http://cgi.ebay.de/w...rd=1&ssPageName=WDVW

Die angebotenen werden wohl nicht mehr als 300-500 Euro kosten.- Für die restliche Kohle sieh mal zu, einen anderen Amp. zu bekommen, da kann ich mich meinen Vorrednern nur anschließen..Öhmm..es gab jetzt für schlappe 500 Euro einen Accuphase E206 in Top Zustand bei ebay..


Es wurden auch hier schon ATL HD Boxen angeboten:
http://www.hifi-forum.de/viewthread-39-725.html

Gruß Mike


[Beitrag von MikeDo am 16. Jul 2004, 13:18 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Beste Lautsprecher für Hintergrundsmusik ?
bernhardus am 03.02.2004  –  Letzte Antwort am 23.03.2004  –  9 Beiträge
Lautsprecher für Klassik
Tankred am 30.06.2005  –  Letzte Antwort am 02.07.2005  –  26 Beiträge
beste lautsprecher für den pc
lol1995 am 03.12.2009  –  Letzte Antwort am 06.12.2009  –  8 Beiträge
Lautsprecher für Klassik und Jazz
musikmonster am 22.05.2004  –  Letzte Antwort am 22.05.2004  –  16 Beiträge
beste position für regalboxen?
wunderwaffel am 17.01.2008  –  Letzte Antwort am 17.01.2008  –  2 Beiträge
Lautsprecher für Klassik um die ?400?
redsax am 01.09.2003  –  Letzte Antwort am 07.10.2003  –  27 Beiträge
Boxen für Jazz und Klassik ?
Hili am 24.12.2003  –  Letzte Antwort am 25.12.2003  –  12 Beiträge
Welche Lautsprecher für 50qm raumfüllend für Klassik/Oper?
Funkytown am 06.12.2006  –  Letzte Antwort am 10.12.2006  –  7 Beiträge
beste lautsprecher der welt?
Qoma am 04.03.2007  –  Letzte Antwort am 05.03.2007  –  21 Beiträge
Beste d'Appolito Lautsprecher Design?
Glareskin am 26.05.2013  –  Letzte Antwort am 31.05.2013  –  26 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 138 )
  • Neuestes MitgliedEsskuchen
  • Gesamtzahl an Themen1.344.939
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.312