Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


JBL ATX60

+A -A
Autor
Beitrag
Mahsl
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 21. Jul 2004, 16:45
Kennt jemand die ATX60 Boxen von JBL ? Sind die ok ? Kosten j nur um die 200 Euro das Paar. Brauche sie haupsäcjlich zum Musik hören, nebenbei auch für ein wenig Heimkino...
Andi78549*
Inventar
#2 erstellt: 21. Jul 2004, 16:49
Für 200 € das Paar kannst du hier nichts falsch machen. Ich hab sie mir angehört, wirklich top i.O. fetter Bass, hoher Wirkungsgrad, leicht unterpräsentierte Mitten, transparente Höhen, die aber keineswegs zu laut aufspielen.
Höre sie mal gegen andere Boxen an.
Mahsl
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 21. Jul 2004, 16:55
Hab bisher so Magnat Boxen, das Paar für damals 100 Mack (ich steigere mich also in der Preiklasse ). War eigentlich auch immer super zufrieden damit, nur hab ich jetzt nen Receiver (vorher Kompaktanlage ) und da streßen mich die Höhen doch etwas wenn ich mal aufdrehe.

Dachte deshalb mal an andere Boxen...
Andi78549*
Inventar
#4 erstellt: 21. Jul 2004, 17:04
Unbedingt vorher probehören (am besten mit deinem Lieblingssong, dann weisst du ob es so klingt wie es klingen muss)
Am Besten schaust du dir auch noch die Canton LE 107 an. An den Boxen sollte man nicht sparen.

Magnat für 100 DM an ner Kompaktanlage...
aber jeder fängt mal klein an.
Mahsl
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 21. Jul 2004, 17:11

Magnat für 100 DM an ner Kompaktanlage...
aber jeder fängt mal klein an.


Hey, ich war jung und hatte das Geld....nicht !
außerdem war das echt ok, hat mir ja bis vor kurzem gereicht.
Andi78549*
Inventar
#6 erstellt: 21. Jul 2004, 17:27
Was für einen Receiver haste denn jetzt ?
Mahsl
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 21. Jul 2004, 17:28
den pioneer VSX-D512...
Andi78549*
Inventar
#8 erstellt: 21. Jul 2004, 17:34
Gut, dann kann´s ja losgehen mit den Boxen. Möchtest du dts usw. nutzen ? Kannst ja z.B. die JBL als Front und deine Magnat als Rear. Dann fehlt nur noch ein Center, oder hast du schon deine Effektboxen und suchst nur neue Frontboxen ? Evtl. kommt auch ein Komplettpaket in Frage... aber KEINE BRÜLLWÜRFEL !!!
Mahsl
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 21. Jul 2004, 18:01
Gut, dann schildere ich mal meine Lage:

Mein Zimmer ist nicht das größte, weshalb die Idee mit den Magnat als Effektboxen schinmal wegfällt (obwohl die Idee gut ist, aber Platz ist hier echt rar). Hatte eventuell (bin mir noch nicht sicher) daran gedacht, mir 2 neue Fronlautsprecher zu besorgen, damit ich erstmal anständig Musik hören kann. nen Subwoofer (Magnat Omega 300...eigentlich viel zu groß für das Zimmer ) könnte ich auch günstig bekommen. Irgendwann wenn mein Konto mal schwarze Zahlen meldet, sollte dann ein Center und schließlich auch Satelliten als Rear folgen. Oder ist das keine Gute vorgehensweise ? Von wegen verschiedene Boxenmodelle usw. ?

Was hast du eigentlich gegen Magnat ???


[Beitrag von Mahsl am 21. Jul 2004, 18:02 bearbeitet]
Andi78549*
Inventar
#10 erstellt: 21. Jul 2004, 18:18
Die Vorgehensweise könnte nicht besser sein. Wenn du richtige Standboxen hast, ersetzen die einen Subwoofer. Bsp. Canton LE 109 ---> fett

Ich hab nichts gegen Magnat, nur gegen Billigboxen und da mischt Magnat ordentlich mit (neben eltax, elta, cat,...)
MeThAnOl
Stammgast
#11 erstellt: 21. Jul 2004, 19:45
Hallo,

für 250 euro das paar bekommt man bereits die XTi-40 von JBL. die XTi serie ist im JBL progamm eine stufe höher angesiedelt. könnte durchaus besser klingen. ganz sicher bekommst du aber mit der XTi serie ein höherwertigeres finish. aufwendigerer aufbau (6 eckig), echtholz statt folie und bessere verarbeitung. in kirsch sieht die XTI-40 für einen 250 euro lautsprecher wirklich super edel aus.

mfG


[Beitrag von MeThAnOl am 21. Jul 2004, 19:47 bearbeitet]
Mahsl
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 21. Jul 2004, 22:07
Den werd ich mir mal anschauen, danke für den Typ...


Wenn du richtige Standboxen hast, ersetzen die einen Subwoofer


Also sollte ich mir eventuell doch lieber bessere Standboxenkaufen und den Subwoofer weglassen? Könnte den Subwoofer für 150 Eier bekommen (gebraucht), überleg halt noch.
Andi78549*
Inventar
#13 erstellt: 22. Jul 2004, 10:50
Lass den Subwoofer weg, wenn du die Möglichkeit hast Standboxen hinzustellen ! Der Sub macht nur Probleme.

Die XTI von JBL ist auch sch****. Die Gehäuse sind gut, aber dafür haben sie Bröselsicken (Schaumstoff)
Da nimmst lieber die ATX 60, die hat mehr Power und Gummisicken an den Bässen.
Mahsl
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 22. Jul 2004, 12:18
Was denn jetzt ???

Was gibt es denn immer für probleme mit Subwoofern ?

Haben die ATX60 auch irgendwelche krassen Nachteile ?
Gäbe es noch ander Boxen die ihr mir empfehlen könntet ? Können auch "etwas" teurer sein als die ATX60, aber nicht unbedingt allzuviel...
Andi78549*
Inventar
#15 erstellt: 22. Jul 2004, 12:28
Wie gesagt Canton LE 107 und wenn du schon dabei bist Canton LE 109, denk daran mit der LE 109 sparst du dir auf jeden Fall den Subwoofer. Diese Box ist mit 2 hochwertigen 20 cm Bässen, einem 18 cm Mitteltöner und einer Hochtonkalotte ausgestattet. Hab diese mir angehört, solltest du auch tun.
Bei einem Subwoofer verteilt sich der Bass nicht gleichmäßig im Raum, es gibt Stellen da wird man vom Bass erschlagen und welche, da hört man ihn kaum noch. Besser wird es mit zwei Subs, der Raum wird ordentlich mit Druck versorgt. Mit zwei Standboxen hast du diesen Effekt. Mit den Magnat Teilen, die du jetzt hast ist natürlich kein Subwoofer zu ersetzen...

Ach ja, die JBL ATX 60 haben guten Nutzbass für Hifi, aber etwas wenig echten Tiefbass für Surround, das machen die LE von canton deutlich besser.


[Beitrag von Andi78549* am 22. Jul 2004, 12:30 bearbeitet]
Mahsl
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 22. Jul 2004, 13:09
Kannst du mir eine gute Adresse nennen, wo ich die Canton dinger günstig bekomme (und eventuell vorher zum Probehören vorbeigebracht bekomm )?
Mahsl
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 22. Jul 2004, 13:14
Habe grad mal nachgeschaut, kostet pro Paar ca. 400 Euro. Also wenn ich den Subwoofer dann echt sparen kann, könnt ich mir die eventuell auch leisten. aber jetzt noch ne andere Frage:

Sollten Standboxen eher frei stehen, oder kann mn die notfalls auch mal zwischen 2 Möbel "quetschen" 8also z.B. Schrank-Lautsprecher-anderer Schrank) oder hat das krasse Auswirkungen auf den Klang ?

Vergebt mir meine Unwissenheit...


[Beitrag von Mahsl am 22. Jul 2004, 13:14 bearbeitet]
Andi78549*
Inventar
#18 erstellt: 22. Jul 2004, 13:27
Das müsste man ausprobieren. Teste es doch einafch mal mit den Magnats. Eine freie Aufstellung ist natürlich am besten, aber ob es so erhebliche Auswirkungen hat ? Ich kann meine Boxen auch nicht frei aufstellen, wenn ich mir Standboxen kaufe (was ich übrigens auch vorhabe, warscheinlich die Canton LE 109 )
Mahsl
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 22. Jul 2004, 13:38
Ich muß sagen, ich denk über die Canton nach. Geht zwar mein ganzes Bafög für drauf, aber wad solls ....
Andi78549*
Inventar
#20 erstellt: 22. Jul 2004, 14:58
Es lohnt sich bei den Boxen einmal etwas gescheites zu kaufen, dann siehst du auch mal, was dein Receiver so drauf hat. Irgendwann kommen dann noch Center und Surrounds dazu (im Idealfall auch Canton LE Serie) und du hast den perfekten gerade noch so zu deinem Budget realisierbaren Sound.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
JBL ?
lesponge am 26.06.2005  –  Letzte Antwort am 27.06.2005  –  3 Beiträge
Kennt die jemand? JBL LX60
Pitscho999 am 11.07.2008  –  Letzte Antwort am 20.07.2008  –  13 Beiträge
JBL Control 28 wer kennt sie ??? Geheimtipp !
Andi78549* am 19.06.2004  –  Letzte Antwort am 19.06.2004  –  5 Beiträge
ATX 60 von JBL
Nikolabob am 17.06.2004  –  Letzte Antwort am 17.06.2004  –  2 Beiträge
JBL 6506CE - Meinungen...
DM81 am 08.04.2006  –  Letzte Antwort am 08.04.2006  –  2 Beiträge
Erfahrung mit JBL Northridge 30???
Shaker am 11.03.2004  –  Letzte Antwort am 15.03.2004  –  6 Beiträge
Lautsprecher für 200 Euro / Paar
sudden am 22.03.2006  –  Letzte Antwort am 24.03.2006  –  5 Beiträge
Hat jemand von euch die Control 5 von JBL ?
Andi78549* am 19.11.2003  –  Letzte Antwort am 20.11.2003  –  3 Beiträge
JBL Lautsprecher
lebowski am 20.05.2006  –  Letzte Antwort am 20.05.2006  –  5 Beiträge
JBL MPro?
PA-Junkie am 09.03.2010  –  Letzte Antwort am 09.03.2010  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • JBL
  • Pioneer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedSilverSoldier
  • Gesamtzahl an Themen1.345.929
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.922