Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lautsprecher "einfahren" ???

+A -A
Autor
Beitrag
sonakustiker
Neuling
#1 erstellt: 13. Aug 2004, 13:13
Wie sieht es beim Messen der Lautsprecherparameter bei fabrikneuen Lautsprechern aus im Vergleich zu bereits benutzten Lautsprechern. Verändern sich die Lautsprecherparameter, insbesondere bei Thile/Small?? Sollte man ganz neue Lautsprecher eine Weile einfahren? Wenn ja wie und wie lang??

Christian3
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 13. Aug 2004, 17:06
Ich hab das selbst schon ein paar mal gehört das ein Chassi eine gewisse Einspielzeit braucht bis es sich richtig gut anhört, mir selbst ist auch schon öfters so vor gekommen als das sich die LS nach ein paar Wochen betrieb besser anhören, was aber auch gut einbildung sein kann weil einen vergleich konnte ich nicht machen.


Gruß
jororupp
Inventar
#3 erstellt: 14. Aug 2004, 07:05
Hallo,

Lautsprecher (aber auch andere Geräte) brauchen einige Zeit, bis sie "eingespielt" sind. Das gilt auch für teure LS. Z.B. die B&W Nautilus 801 ist bekannt dafür, dass sie einige Zeit braucht, bis sie zufriedenstellend spielt.

Einbrenn-CDs oder mehrtägiger 24-Stunden-Dauerbetrieb können hier hilfreich sein.

Gruß

Jörg
bukowsky
Inventar
#4 erstellt: 14. Aug 2004, 08:04
20 Hz, 20 min, 5 Volt war die Empfehlung von Isophon.
Satanshoden
Stammgast
#5 erstellt: 14. Aug 2004, 08:30
Hi,

die Thiele/ Smalls Parameter ändern sich auch, mehr oder weniger. Bei hart eingespannten oder etwa sickenlosen Chassis klingt es vermutlich erstmal ganz schön scheiße. Meine Koaxe haben einen hart eingespannten 12' und einen Titan Druckkammertreiber, der kam die ersten Tage gar nicht gut! Aber auch eine JBL Ti z.B. braucht eine ganze Weile bis sie richtig gut läuft, das sind zwar sehr feine Unterschiede, aber um eben die geht es schließlich.

Sinustöne sind auch nicht verkehrt, oder weißes Rauschen.

Gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecher wie richtig aufstellen?
starbury am 11.05.2015  –  Letzte Antwort am 12.05.2015  –  7 Beiträge
Wie lang halten Lautsprecher?/ Audioplan Kontrast 2
Lumibär am 08.08.2005  –  Letzte Antwort am 09.08.2005  –  3 Beiträge
Wie soll man Lautsprecher probehören?
Micha1962 am 09.06.2011  –  Letzte Antwort am 15.06.2011  –  23 Beiträge
Frage zu 1-Weg-Lautsprechern
Willi.E am 23.06.2014  –  Letzte Antwort am 06.07.2014  –  13 Beiträge
Rauschen bei neuen Lautsprechern
Repression am 25.07.2004  –  Letzte Antwort am 25.07.2004  –  5 Beiträge
Hilfe bei älteren Lautsprechern
K.Schmid am 21.11.2012  –  Letzte Antwort am 23.11.2012  –  3 Beiträge
Fragen zu Lautsprechern Leistung?
Dj_Arrow am 30.12.2010  –  Letzte Antwort am 30.12.2010  –  5 Beiträge
Bi-Wiring bei Lautsprechern
schmock am 11.01.2004  –  Letzte Antwort am 11.01.2004  –  9 Beiträge
Ohm-Angabe bei Lautsprechern
o0Pascal0o am 22.07.2009  –  Letzte Antwort am 29.07.2009  –  22 Beiträge
Knacksen bei Lautsprechern
Falk7 am 22.03.2005  –  Letzte Antwort am 23.03.2005  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Bowers&Wilkins

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 77 )
  • Neuestes Mitgliedreinerdoll
  • Gesamtzahl an Themen1.345.982
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.978