Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


LUA Con Espressione - Erfahrungen/Klangcharakteristik/Stärken/Schwächen/...

+A -A
Autor
Beitrag
Matze81479
Stammgast
#1 erstellt: 03. Sep 2004, 10:09
Hallo liebes Forum,

nachdem Ihr in meinem anderen aktuellen Thread so eifrig und informativ über die Cremona diskutiert möchte ich euch bitten, mir hier auch kurz eure Erfahrungen zur LUA Con Espressione mitzuteilen. Interessieren würde mich vor allem,

(1) wo sie klanglich einzuordnen ist (warm, harsch, körperhaft, etc.)
(2) wie sie an unterschiedlicher Elektronik klingt. An Röhren mit geringem Dämpfungsfaktor scheint sie ja sehr schön und rund zu klingen. Doch wie ist es bei einem potenten Transistor wie z.B. meinem Emitter 1 HD? Wird der Bass hier zu trocken?
(3) Wo bekommt man Infos über die vielen möglichen Ausführungen? Angeblich 60 Furniere? Es soll sogar zwei unterschiedliche Mittelton-Chassis geben?!
(4) Ist die Bodenplatte optional? D.h. kann diese auch weggelassen werden? Oder dient diese zur Ent-/An-Kopplung?

Ich freu mich schon auf eure Antworten!!!

Matthias
front
Inventar
#2 erstellt: 03. Sep 2004, 10:37
Naja, wie Du ja schon weisst ist die LUA unter der Cremona, Dali Helicon Serie und Labs Beryllium auch eine meiner favouriten als Titelanwärter...:-)

Werde sie wohl nächste Woche hören und kann dann mehr berichten, mich würden Erfahrungen aber sicherlich auch sehr interessieren...

Gruss,
front
Matze81479
Stammgast
#3 erstellt: 03. Sep 2004, 11:29
Ich hatte ja bereits vor ein Tagen das Vergnügen. Allerdings nur beim Händler an LUA Röhren-Elektronik. Und dieser Händler verleiht auch keine Lautsprecher (tja, sowas gibt's auch noch). Gefallen hat sie mir aber dort sehr gut. Ich durfte sogar meine Micro Utopia Be zum Vergleich hören, und diese Unterschiede waren schon sehr deutlich: die Micro Be sehr analytisch, präzise, räumlich, und v.a. mit einem super brillianten und energiegeladenen Hochton. Die LUA klang dagegen in meinen Ohren weitaus ausgeglichener. Ich denke auch auf Dauer recht angenehm, und soweit ich das bei meinen mitgebrachten Aufnahmen (Eric Clapton Unplugged, The Corrs Unplugged, Norah Jones, etc.) beurteilen kann, auch sehr nah am Live-Erlebnis. Hat mir dort wirklich sehr, sehr gut gefallen. Aber leider halt ohne Leihmöglichkeit.

Hat denn keiner eine LUA Con Espressione zu Hause? Oder diese schon mal gegen andere LS Probe gehört??? Frequenzdiagramme? Und deren fachmännische Analyse? ...

Grüße
Matthias
front
Inventar
#4 erstellt: 03. Sep 2004, 12:04
Also ich werde sie wohl im Vergleich zu einer B&W Nautilus 802, S.F. Cremona, Kef Reference 203 und vielleicht einer Revel Performa hören... werde dann natürlich berichten...
Matze81479
Stammgast
#5 erstellt: 03. Sep 2004, 16:51
HAT DENN KEINER WAS ZUR LUA CON ESPRESSIONE ZU BERICHTEN ??? Biiiiitttttteeeeee
Esche
Inventar
#6 erstellt: 03. Sep 2004, 17:13
tag,

hab die luas mit audionet elektronik in einem ca 35 qm großen raum gehört. als vergleichs ls diente die phonar credo s 100.
die luas haben eine sehr gute räumliche abbildung, die nie ins analytische kippt. die phonar sind da ebenbürdig, vielleicht etwas neutraler abgestimmt.
im mittelton würde ich vorteile für die luas sehen, sie klingen sehr geschmeidig. die phonar gefiel mir da nicht so gut, etwas härter und minimal belegt.
im bass hat die lua richtig autorität, mit mächtigen reserven. die lua geht seh tief in den keller.
ich finde da die phonar besser, sie klingt deutlich straffer und geschlossener. auch hat sie deutlich mehr tempo in bass. vielleicht liegts am seitlichen tieftöner der lua.

mein fazit, ordentlicher ls mit langhörtauglichkeit und mächtigem bass.

grüße
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
erfahrungen: lua con espressione
waynepuh am 28.08.2005  –  Letzte Antwort am 11.08.2006  –  6 Beiträge
Lua con espressione vs. Focal Electra Be 1027
helfo am 04.02.2006  –  Letzte Antwort am 07.01.2007  –  7 Beiträge
LUA Con Brio Diva
Die_Grinsekatze am 01.10.2003  –  Letzte Antwort am 03.05.2004  –  2 Beiträge
LUA Con Emozione
elGlazzo am 21.09.2004  –  Letzte Antwort am 21.09.2004  –  5 Beiträge
Lua Con Fuoco Mk3
puma77 am 01.07.2008  –  Letzte Antwort am 27.08.2016  –  17 Beiträge
LUA gibt´s die noch????
placebo am 18.08.2005  –  Letzte Antwort am 18.08.2005  –  2 Beiträge
Isophon Europa II VS Lua Con Emozione
Serpent am 02.08.2005  –  Letzte Antwort am 27.08.2005  –  14 Beiträge
LUA - Lautsprecher, was ist denn da los?
yahoohu am 18.01.2011  –  Letzte Antwort am 18.01.2011  –  2 Beiträge
Analytischer LUA -Lautsprecher?
Highänder am 21.01.2005  –  Letzte Antwort am 29.01.2005  –  2 Beiträge
Vroemen (KompaktLS), Amphion Argon2, Lua 2/3D
2terSchneemannnNRW am 03.01.2004  –  Letzte Antwort am 28.07.2005  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • LUA
  • Bowers&Wilkins
  • Focal

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 77 )
  • Neuestes Mitgliedreinerdoll
  • Gesamtzahl an Themen1.345.978
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.946