Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Impedanz

+A -A
Autor
Beitrag
Uhli
Neuling
#1 erstellt: 16. Sep 2004, 18:40
HY, ich hab mir ne neue anlage gekauft
und hab da jetzt boxen mit 8 ohm..
Ich hab aber nOch alte auf denen steht 6 ohm drauf..
kann ich jetzt BEIDE BOXEN PAARE zusammen anschließen oder hauts mir DIE dann um die ohren????
hgisbit
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 16. Sep 2004, 18:54
das passt schon..... paralell kommst Du damit auf 3,5 Ohm... das sollte ne Endstufe verkraften....
Uhli
Neuling
#3 erstellt: 16. Sep 2004, 18:58
wAS HEIßt verkraften??? Will das teil nich schrotten!!!
K.A ob endstufe oder nich.... Is ne minianlage...
Philips fw m 589...
Verstärkerleistung 2 x200 Watt(hoffe das hilft)

Danke
hgisbit
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 16. Sep 2004, 19:11
Naja. Offenbar sind das ja Digital-Endstufen mit "wirklichen" 200 Watt. Sehr faszinierend bei dem Preis.
Aber genau aufgrund des Preises wäre ich vorsichtig einfach noch ein Paar Boxen ranzuhängen.

Guck doch mal ob Du nen Speaker-B Anschluss hast oder sowas. Vielleicht findest Du dann auch ne Angabe wieviel Ohm die Boxen minimal haben dürfen, wenn Du zwei Paar anschliessen willst.


Gruß


[Beitrag von hgisbit am 16. Sep 2004, 19:15 bearbeitet]
Uhli
Neuling
#5 erstellt: 16. Sep 2004, 19:14
hy,danke für die antwort, in der anleitung steht 2x200 Watt RMS... Und bei ausgang -> Lautsprecher > = 8 OHM...
Also. was heißt das????
hgisbit
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 16. Sep 2004, 19:17
Das heißt eigentlich "Hey.. Du hast hier 2x200 Watt, aber hüte dich davor unserer Wundertüten-Endstufe weniger als 8 Ohm zuzumuten".
Also das klingt recht negativ.
Falls Du allerdings über separate Anschlüsse noch ein Paar Boxen anschliessen "darfst", dann kann es durchaus sein, dass die Anlage zwei Paare mit jeweils 8 Ohm verkraftet. Somit sollte sie dann auch Deine 8 Ohm und 6 Ohm Boxen ziehen.

gruß
Uhli
Neuling
#7 erstellt: 16. Sep 2004, 19:20

hgisbit schrieb:
Das heißt eigentlich "Hey.. Du hast hier 2x200 Watt, aber hüte dich davor unserer Wundertüten-Endstufe weniger als 8 Ohm zuzumuten".
Also das klingt recht negativ.
Falls Du allerdings über separate Anschlüsse noch ein Paar Boxen anschliessen "darfst", dann kann es durchaus sein, dass die Anlage zwei Paare mit jeweils 8 Ohm verkraftet. Somit sollte sie dann auch Deine 8 Ohm und 6 Ohm Boxen ziehen.

gruß

Hä, also es gibt nur 4 anschlüsse 2 pro ls.. Du verstehst, da muss man die kabel so einklemmen..
Sorry aber ich bin aus deinem text nich schlau geworden.... Zumindest mit der wundertüte nich.... Naja...
Was heiß das jetzt nominal????? DANBKE
hgisbit
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 16. Sep 2004, 19:48
Das mit der "Wundertüte" war nur ein klein wenig Polemik mit der ich die Endstufe in Deiner Kompaktanlage bedenken wollte, also keine Panik.

Ich würde Dir dann allerdings trotzdem abraten das einfach so durchzuziehen. Offenbar hast du genau Anschlüsse für 1 Paar Boxen. Und die sind noch dazu 8 Ohm. Das lässt darauf schliessen, dass die Anlage genau auf ein Paar Boxen mit 8 Ohm ausgelegt ist.

Alles weiter erfragst Du am besten bei jemand anderem, da ich mich mit Digitalendstufen wahrlich nicht besonders auskenne. Bei ner Analog-Endstufe hätte ich gesagt "wenn die 200 Watt hat, dann sollte das Netzteil doch was taugen und auch 3,5 Ohm packen..."


Gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Impedanz 4 Ohm, Verstärker 8 Ohm
morpheus27 am 22.10.2004  –  Letzte Antwort am 23.10.2004  –  2 Beiträge
Alte oder neue Boxen?
Slaughterman am 28.11.2004  –  Letzte Antwort am 28.11.2004  –  4 Beiträge
6 Ohm Verstärker und 8 Ohm Boxen
Capsic am 29.11.2007  –  Letzte Antwort am 29.11.2007  –  5 Beiträge
6 ohm lautsprecher an 8 ohm verstärker?
didihehle am 28.07.2010  –  Letzte Antwort am 29.07.2010  –  5 Beiträge
Impedanz: 4 . 8 Ohm
ChrisAB am 24.02.2007  –  Letzte Antwort am 24.02.2007  –  3 Beiträge
Alte Boxen anschließen
StephanOhneF am 04.01.2012  –  Letzte Antwort am 04.01.2012  –  3 Beiträge
6 Ohm oder 8 Ohm
khfranzen am 02.01.2004  –  Letzte Antwort am 02.01.2004  –  4 Beiträge
Verständnisfrage zu Lautsprecher, Boxen und Ohm
kingbene am 27.01.2006  –  Letzte Antwort am 28.01.2006  –  5 Beiträge
Verstärker 4Ohm, Boxen 6 Ohm
Hinsky am 29.11.2003  –  Letzte Antwort am 29.11.2003  –  3 Beiträge
8 Ohm Boxen umwandeln in 4 Ohm Verstärker OHNE Leistungsverlust
nich am 15.09.2009  –  Letzte Antwort am 19.09.2009  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 61 )
  • Neuestes Mitgliedtl-holgi
  • Gesamtzahl an Themen1.345.556
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.964