Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Sind Cantons zu weich oder mein Verstärker Rotze?

+A -A
Autor
Beitrag
Dizzer
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 26. Sep 2004, 22:07
Hilfe Also ich bräuchte mal den rat eines erfahrenen.
Ich habe Leichtfertig mir nen DTS RödelschnödelReceiver Pioneer Vsx 812 vor nem jahr zugelegt,betrieb daran Teufel THX Ultra.Da Ich bei nem Bekannten begeistert war vom Klang seiner Canton Ergo 100DC(+CenterCM51 DC und Surround Dipol DC ) hab ich mit ihm getauscht.Da ich spottbillig an das Teufel zeugs kam;) habe ich keinen direkten finanz. verlust gemacht.Egal das is nicht mein Probl.Sondern die dinger Klingen im Stereo bereich nicht wirklich.Ich möchte nicht ganz aufMusik dvd`s im digitalton verzichten.Nur Stereo is mir irgendwie wichtiger.was mach ich nu ?verstärker schuld??Boxen schuld??Klingen sehr weich und warm,das will ich aber nicht.mag ein Kaltes Klares Klangbild.Der Bass ist zu doll und wenn ich ihn runterdrehe fehlts am wolumen der stimmen (ja is logisch) nur vor dem ganzen digital gerödel hatte ihc B&W P4(echtholz Kirsche Transmissionline)und nen ollen Rotel von anno dazumal,da war alles perfekt.Am Raum liegt es nich ,hab 4 Räume getestet.Kabel sind von Teufel.Benutze für cd´s nen Rotel cd Player und für dvd`´s Pioneer.wäre für n paar anmerkungen dankbar.Oder jemanden der mir 100 000 euro giebt für meine musi
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 26. Sep 2004, 22:38
Hallo,

versuche doch bitte dich ein wenig beim Schreiben zu konzentrieren!
Das erhöht die Chancen auf Antworten erheblich. Teufel ist schon in der Klangcharakteristik anders als Teufel. Ebenso die Elektronik. Jetzt hast du eventuell eine Kombi gewählt die nicht harmoniert oder die nicht in deinem Wohnraum harmoniert.

Wie ist denn dein aktuelles Budget um das wieder zu verändern?

Markus
ntfs
Stammgast
#3 erstellt: 26. Sep 2004, 22:46
Moin Moin,
ich geb Dir mal einen Tip, aber nicht lachen und einfach
ausprobieren:
Nimm ein Paar zusammengerollte Socken und steck Sie
leicht in die Bassreflexöffnungen der Ergo (keine
Bange, Du machst damit nichts kaputt, es sei denn Du
hast mehr als extremen Fussschweiß ;)).
Und dann hör Dir den Bassbereich nochmal an.
Je fester Du die Socken steckst, desto klarer wird
der Bassbereich.
Wenn Dir das dann tonal zusagt kannst Du die Socken
entfernen und durch verschiede schwarze Schaumstoffstopfen
den Effekt ersetzen. Aber mit den Socken klappts für den
ersten versuch am besten, schnellsten und preiswertesten.

Mit freundlichen Grüßen
Dizzer
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 28. Sep 2004, 15:11
Hallo und Guten Tag,

wie meinst du das genau mit dem konzentrieren beim schreiben,Markus? und was meinst du mit Teufel Klingt anders als Teufel:):),du solltest dich besser Konzentrieren!! :).
Also mein budget wäre exakt so hoch,wie der erlös aus dem verkauf meiner vorhandenen Komponenten.
Nur ich bin mir im klaren das heutzutage bei solch einer Audio-Visuellen überflutung keine Preise zu erziehlen sind die das verkaufen leichtmachen.Zumindest nicht bei so herkömmlichen Geräten wie Ich sie besitze.
Danke für den Socken Tip,probiers heute mal aus.
John_Bowers
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 28. Sep 2004, 15:18

Dizzer schrieb:
Hallo und Guten Tag,

wie meinst du das genau mit dem konzentrieren beim schreiben,Markus? und was meinst du mit Teufel Klingt anders als Teufel:):),du solltest dich besser Konzentrieren!! :).


Ich vermute, er meinte, du solltest an Rechtschreibung und Zeichensetzung sowie am korrekten Leerzeicheneinsatz (nach Kommata) arbeiten.
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 28. Sep 2004, 21:37
Hallo John Bowers,

danke

Markus
Dizzer
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 01. Okt 2004, 07:04
Tag gesagt!

Ich dachte das wäre hier ein Hifi-Forum und kein Deutschkurs.Wenn ich mich hier äußer möchte,muss ich dann vorher mein Abschlusszeugniss veröffentlichen?:?
Will mich dennoch bessern.(so gut wie möglich):hail
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 01. Okt 2004, 07:10
Hallo Dizzer,

du hast recht, das es kein Deutschkurs ist. Dennoch posten hier alle aus Spass und aus dem Grund des "Helfen wollens". Und wenn es dann schwer ist z.B. dein Posting zu lesen und zu verstehen werden die Antworten weniger, knapper oder gar falsch sein.

Das kann nicht in deinem Interesse sein!

Weisst du denn schon näheres über deinen Verkaufserlös?

Markus
Able_to_skin
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 01. Okt 2004, 13:43
Vielleicht hast du die Kabel falsch angeschlossen, also die Pole vertauscht! Dann hört sich das ganze normalerweise schwammig an ;).
guck mal ob das ganze besser wird wenn du die Enden der Kabel tauschst
Neophyte
Stammgast
#10 erstellt: 01. Okt 2004, 13:44

Markus_P. schrieb:


...

Teufel ist schon in der Klangcharakteristik anders als Teufel.

...



das muesstest du mir nochma erklären =)


mFg
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 01. Okt 2004, 14:44
Sorry, Canton ist anders als Teufel....oder umgekehrt
Dizzer
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 04. Okt 2004, 08:41
Hallo zusammen!
Das ich es hätte besser formulieren können ist O.K.Werde mich echt bemühen.Den Receiver werde ich wohl bei e-Bay reinsetzen und zu 90% einen Yamaha AZ1 von einem Bekannten erwerben.
Das mit den Socken war schon nicht so schlecht, nur ich denke das Liegt an meinem Receiver.
Viel Technik und günstiger Preis,ist ja dann Logisch das man kein Klangbild a´la NAD und Konsorten erwarten kann.(es gibt halt keine Eierlegende-wollmilchsau)
Der tipp mit den Kabelenden erübrigt sich,da ich farblich kodierte Schuhe verwende(trotzdem vielen dank)
Höre schon keine Musik mehr,da ich es sooooooo Schlecht finde....heul...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Die letzten beiden Cantons.
garv3 am 04.12.2006  –  Letzte Antwort am 04.12.2006  –  9 Beiträge
Center für meine Cantons
Auerberg am 12.04.2014  –  Letzte Antwort am 13.04.2014  –  7 Beiträge
? weich und schwammig oder hart und differenziert ?
ChRe am 06.09.2007  –  Letzte Antwort am 07.09.2007  –  7 Beiträge
Uralt Cantons z.B. GLE empfehlenswert?
Arnop am 14.02.2006  –  Letzte Antwort am 19.02.2006  –  4 Beiträge
Cantons SC Technik für andere Boxen verwenden, wie?
SchlaueFragenSteller am 02.03.2005  –  Letzte Antwort am 03.03.2005  –  5 Beiträge
Zu schwacher Verstärker?
dibia am 11.03.2007  –  Letzte Antwort am 15.03.2007  –  20 Beiträge
Probleme mit Boxen oder Verstärker?
veejay_pee am 24.06.2012  –  Letzte Antwort am 26.06.2012  –  10 Beiträge
Cantons Bluetooth Musicbox S
TObex21 am 13.09.2015  –  Letzte Antwort am 21.11.2015  –  4 Beiträge
Neue Cantons zur IFA ? Karat und Vento auch neu?
KAIO am 18.08.2007  –  Letzte Antwort am 19.08.2007  –  3 Beiträge
Verhältnis Verstärker / Lautsprecher
Fabian77 am 13.12.2003  –  Letzte Antwort am 13.12.2003  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 14 )
  • Neuestes Mitgliedkatharina1979
  • Gesamtzahl an Themen1.345.007
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.249