Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


LS: Elac FS 109 vs. Yamaha NS-G40

+A -A
Autor
Beitrag
zpx
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 29. Okt 2004, 20:42
Hallo,

ich möchte euch mal kurz um eure Meinung bitten. Ich habe vor mir ein paar Lautsprecher zu kaufen und habe in der Endauswahl die FS 109 von Elac und die NS G40 von Yamaha. Die sollen an einem RX-396RDS Receiver von Yamaha angeschlossen werden.

Die LS von Yahama haben größere Tieftöner und sind günstiger... klingen aber auch nicht schlecht. Die FS 109 von Elac haben zwar etwas kleinere Tieftöner, dafür sind die Hochtöner wohl ziemlich gut. Die Frequenzbereiche: Yamaha 35 Hz - 20 kHz, Elac 38 Hz - 25 kHz.

Ich mag es, wenn die Musik sehr kräftig und dynamisch ist, d.h. die Lautsprecher müssen frequenzmäßig schon ziemlich weit nach unten reichen.

Was meint ihr, lohnt es sich für die Elacs eine ganze Ecke mehr Geld auszugeben oder eher nicht?

Gruß

Paul


[Beitrag von zpx am 29. Okt 2004, 20:43 bearbeitet]
bvolmert
Inventar
#2 erstellt: 29. Okt 2004, 20:52
Ein Frequenzgang sagt nicht viel über den Klang; und ohne einen Bereich (zb +- 3db ) sagt es sogar gar nichts aus.

Kannst du nicht einfach beide Systeme ausleihen und zuhause vergleichen? Oder wenigstens beim Händler vergleichen?
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 29. Okt 2004, 21:46

zpx schrieb:


Was meint ihr, lohnt es sich für die Elacs eine ganze Ecke mehr Geld auszugeben oder eher nicht?


Hallo Paul,

die Antwort auf die Frage kann dir keiner abnehmen. Das musst du selber herausfinden, ob irgendetwas dir einen höheren Preis mehr wert ist.

Hast du die Elac dir schon anhören können? Wie gefällt sie di klanglich? Welche Alternativen hast du denn gehört?

Markus
zpx
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 31. Okt 2004, 07:17
Hallo Leute!

Also... ich habe mir beide im Verkaufsraum angehört (ausleihen zum Ausprobieren ging nicht) und war mir noch etwas unschlüssig, weil der Raum dort ja ganz anders ist, als der, in dem die Lautsprecher bei mir stehen sollen. Aber letztendlich habe ich mich für die LS von Elac entschieden. Und ich muss sagen, jetzt, wo ich sie hier aufgestellt habe, übertreffen sie alle Erwartungen. Ich bin wirklich begeistert! Es ist wirklich erstaunlich. Ich war unsicher, weil die Chassis in den FS 109.2 doch recht klein sind. Aber der Sound ist dennoch so kräftig! Da fliegt einem glatt die Mütze weg

Gruß

Paul
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 31. Okt 2004, 10:55
Hallo Paul,

viel Spass mit deinen neuen Boxen

Markus
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha NS-G40: lohnt der Austausch?
NixNuz am 02.03.2005  –  Letzte Antwort am 03.03.2005  –  6 Beiträge
Yamaha NS G40 MKII <---gibts Tests dazu?
SoulBlade am 12.04.2004  –  Letzte Antwort am 13.04.2004  –  7 Beiträge
elac fs 248 vs. 249
olafubmub1977 am 25.09.2009  –  Letzte Antwort am 23.04.2011  –  6 Beiträge
Elac FS 209.2 vs 210A
kernkraft3000 am 10.03.2015  –  Letzte Antwort am 14.03.2015  –  3 Beiträge
Elac FS 608-4PI vs. Spirit of Music MKII
vindiesel am 02.04.2005  –  Letzte Antwort am 02.04.2005  –  2 Beiträge
Canton LE 190 vs Elac FS 109.2 und Canton AS 40 SC vs. Elac SUB 301 ESP
reWARder am 26.12.2004  –  Letzte Antwort am 26.12.2004  –  4 Beiträge
Elac FS 109.2 versus BS 204.2
Cpt._Comanche am 29.01.2004  –  Letzte Antwort am 30.01.2004  –  2 Beiträge
yamaha ns 1000 alternative
loritas am 21.10.2013  –  Letzte Antwort am 24.10.2013  –  11 Beiträge
Kef XQ40 vs. Elac FS 249
Tazer am 05.10.2008  –  Letzte Antwort am 05.10.2008  –  6 Beiträge
Yamaha NS-G90 Daten?
supersiggi2001 am 04.05.2009  –  Letzte Antwort am 04.05.2009  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Elac

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 46 )
  • Neuestes Mitgliedk3lly30
  • Gesamtzahl an Themen1.345.854
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.673.289