Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


heco ascada 770

+A -A
Autor
Beitrag
kostja
Stammgast
#1 erstellt: 14. Nov 2004, 19:16
hat jemand technische daten zu den ls?
speziell der wirkungsbreich interessiert mich.
hab mir nun nen dynavox vr 70 zugelegt (den ich nächste woche bekomme) jetzt die frage ob der die heco auch anfeuert....
kostja
Stammgast
#2 erstellt: 15. Nov 2004, 15:23
hat denn niemand ne alte zeitschrift mit nem test über die ascada 770 ? oder ähnliches???
hgisbit
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 15. Nov 2004, 17:37
ich schätze einfach mal so ins blaue hinein, dass die ascada wohl 85 - 87dB haben werden.
Das is so der normale Bereich.

Gruß
kostja
Stammgast
#4 erstellt: 15. Nov 2004, 18:53
hmm.." so ins blaue " heißt das, daß du garkeine ahnung hast und einfach nur so schätzt? so nach dem motto, "was fährst du für nen auto?...ah nen vw, der wird so 90 ps haben-..."?????
worauf stützt sich deine aussage? kennst du die lautsprecher? schon gesehen? gehört? drüber gelesen?
mfg
hgisbit
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 15. Nov 2004, 22:57
heco ist nicht dafür bekannt, dass die Hochwirkungsgrad-Boxen produzieren.
Und die Norm liegt zwischen 85 und max 88 dB.
Also kann man wohl davon ausgehen, dass sich das mit den Hecos ähnlich verhält.
Im übrigen waren Hecos auch nie dafür bekannt Stromfresser zu sein oder ähnliches.

Ausserdem: wenn Du Dir den Dynavox schon gekauft hast, dann warte doch einfach ab bis Du ihn hast, dann siehst Du schon ob er die Boxen zieht oder nicht.


Gruß
kostja
Stammgast
#6 erstellt: 15. Nov 2004, 23:46
danke erstmal für deine antworten...
wenn ich dann merke, daß der dynovox die boxen sehr gut (und auch laut ) klingen lässt, kann ich dann auf den wirkungsbereich schließen?
hgisbit
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 15. Nov 2004, 23:57
naja.. generell is ne verdoppelung der leistung ne erhöhung um 3 dB....
also wenn die box 87db/W/m hat, dann kann man das hochrechnen.
Dann bräuchte die Box für 111dB 256 Watt an 4Ohm (korrigiert mich bitte).

Und 111dB sind SEHR laut!

Das Hauptproblem liegt meißtens dabei, dass viele Verstärker an komplexen Lasten einbrechen von der Leistung her.

Und selbst wenn der Dynavox nur 64 Watt bringen kann, dann würde das theoretisch noch für 105dB ausreichen... Eine Infinity Renaissance 80 bringt 106dB max. und das is sehr laut.

Ich nehmen mal an Du meinst mit "Wirkungsbereich" den Wirkungsgrad. Das ist das worüber ich rede.. also wie laut die Box ist, wenn man sie mit 1 Watt Leistung füttert und in einem Meter Entfernung den Schalldruck mißt.

Wenn Du damit Übertragungsbereich meinst (also die Fähigkeit der Box Frequenzen wiederzugeben) dann kannst Du darauf mit einem Verstärker nicht schliessen. Aber generell können die meißten Boxen den gesamten Musikinhalt einer CD (20Hz - 20Khz) abbilden.
Im Bass natürlich eher weniger. Aber im Hochton auf jeden Fall.

Gruß


[Beitrag von hgisbit am 16. Nov 2004, 00:01 bearbeitet]
kostja
Stammgast
#8 erstellt: 16. Nov 2004, 21:20
hallo..
ja genau, meine natürlich den wirkungsgrad.
d.h. selbst wenn die ls nur 87 db haben reichen sie für den dynavox vr 70 mehr als aus?
d.h. es geht rein um die lautstärke?
weil ich will ja keine disco betreiben.
oder geht da dann was an qualität verloren, wenn die ls keinen ausreichenden wirkungsgrad haben?


[Beitrag von kostja am 16. Nov 2004, 21:21 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Heco Ascada 990
q2_sandman am 06.06.2006  –  Letzte Antwort am 06.06.2006  –  8 Beiträge
Heco
CaptainDali am 06.06.2012  –  Letzte Antwort am 10.06.2012  –  10 Beiträge
Heco Ascada 5
Copulla am 16.07.2008  –  Letzte Antwort am 15.12.2008  –  4 Beiträge
dynavox vr 70 - welche regallautsprecher?
maius am 24.08.2006  –  Letzte Antwort am 27.08.2006  –  8 Beiträge
HECO ASCADA 7
Precision am 20.05.2005  –  Letzte Antwort am 08.04.2009  –  2 Beiträge
Frequenzbereiche (hier speziell HECO)
Levare am 05.01.2007  –  Letzte Antwort am 05.01.2007  –  11 Beiträge
Wie findet ihr die HECO ascada 220?
HomeCinemaFriend am 28.07.2013  –  Letzte Antwort am 30.07.2013  –  3 Beiträge
Fragen zu verschiedenen LS ( Heco, Quadral, Elac)
Quadralfan am 31.12.2005  –  Letzte Antwort am 01.01.2006  –  6 Beiträge
Ersatzteile für ältere Heco- Boxen
Heimwerkerkönig am 05.07.2003  –  Letzte Antwort am 08.07.2003  –  6 Beiträge
HECO Ascada 990, bitte helft mir!
hallopetra am 30.11.2004  –  Letzte Antwort am 30.11.2004  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 67 )
  • Neuestes MitgliedXYZKREATIV
  • Gesamtzahl an Themen1.346.150
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.678.500