Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Hochtönertausch???

+A -A
Autor
Beitrag
Compacz_kill
Stammgast
#1 erstellt: 24. Nov 2004, 20:05
Hallo leute,

da sich vater staat bei mir angekündigt hat musste ich mein Projekt "Neue LS" erstmal auf eis legen...

Jetzt habe ich jedoch sehr günstig Elac BS 203.2 angeboten bekommen (gehäuseschaden).

Meine Alten LS sind auch Elac. Den Hochtöner (Kalotte) könnte ich von den Maßen problemlos gegen den JET III der 203.2 tauschen, aber funktioniert das klanglich überhaupt (Frequenzweiche??), oder muss ich mit dem totalen Chaos rechnen???

Wäre eine sehr günstige Methode den klang deutlich aufzupeppen....


Mfg
Audire
Stammgast
#2 erstellt: 24. Nov 2004, 21:35
Hi, ich würde es nicht machen, befor ich wüsste, ob es wirklich passt.
aber ich denke dass du feststellen wirst, dass entweder zu wenig höhen drin sind, oder zu viele.
da ist auch natürlich noch das problem mit der frequenzweiche, vielleicht funktioniert es, aber es kann sein, dass du abstriche von bestimmten frequenzen machen musst, aber probieren geht über studieren.

mfg
Audire
TakeTwo22
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 24. Nov 2004, 21:53
Hallo...Compacz_kill...der Tausch dürfte die Elacs klanglich total aus dem Gleichgewicht bringen, da die Kalotten bei Elac alle für einen sehr hohen Wirkungsgrad bekannt sind und über die Weiche sowohl im Frequenzgang als auch Schalldruckmäßig an die übrigen Chassis angepasst werden müssen! Die Kompaktboxen und der in der BS203.2 verwendete Jet-Hochtöner sind fast ausnahmslos mit einem Wirkungsgrad von 88dB konzipiert worden, somit dürfte es schon da die ersten Anpassungsprobleme geben!

Aber...frag doch einfach mal direkt bei Elac:

http://www.elac.com/de/

Grüsse vom Bottroper
Compacz_kill
Stammgast
#4 erstellt: 24. Nov 2004, 22:04

TakeTwo22 schrieb:
Hallo...Compacz_kill...der Tausch dürfte die Elacs klanglich total aus dem Gleichgewicht bringen, da die Kalotten bei Elac alle für einen sehr hohen Wirkungsgrad bekannt sind und über die Weiche sowohl im Frequenzgang als auch Schalldruckmäßig an die übrigen Chassis angepasst werden müssen! Die Kompaktboxen und der in der BS203.2 verwendete Jet-Hochtöner sind fast ausnahmslos mit einem Wirkungsgrad von 88dB konzipiert worden, somit dürfte es schon da die ersten Anpassungsprobleme geben!

Aber...frag doch einfach mal direkt bei Elac:

http://www.elac.com/de/

Grüsse vom Bottroper



Hab jetzt mal Elac angemailt...mal schauen was die meinen....
Compacz_kill
Stammgast
#5 erstellt: 26. Nov 2004, 12:59
Danke für eure antorten aber das hat sich erledigt. Elac meint das haut nicht hin und ich solle mir doch LS aus der neuen 200 serie kaufen

Und mal eben zum testen ist mir das dann auch zu teuer....
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Elac 203.2 oder doch lieber 310.2 JET ?
Tenchi_Muyo am 30.01.2005  –  Letzte Antwort am 04.02.2005  –  7 Beiträge
Elac Jet
Lander90 am 06.06.2006  –  Letzte Antwort am 13.07.2006  –  25 Beiträge
Elac 203.2 Anniversary Edition - Erfahrungen -
Hunter2202 am 11.01.2010  –  Letzte Antwort am 30.01.2010  –  2 Beiträge
Elac BS 203.2 Was sagen die Profis dazu?
Lukas-jf-2928 am 27.08.2008  –  Letzte Antwort am 01.09.2008  –  7 Beiträge
Kabel für Elac BS 203.2
dunglass am 14.09.2004  –  Letzte Antwort am 17.09.2004  –  2 Beiträge
Elac BS 133 Jet
klebberle am 05.02.2010  –  Letzte Antwort am 09.02.2010  –  11 Beiträge
Elac 310CE oder BS 244 ?
fregona am 16.04.2010  –  Letzte Antwort am 16.04.2010  –  2 Beiträge
Quadral Aurum Vulkan oder Elac 209 Jet?
medicus365 am 02.06.2003  –  Letzte Antwort am 03.06.2003  –  7 Beiträge
Elac BS 184 Aufstellung
jan-simon am 11.10.2013  –  Letzte Antwort am 11.10.2013  –  2 Beiträge
Elac Jet III-Hochtöner - Unterschiede innerhalb der 200er-Serie
Gitarrenhighender am 13.11.2005  –  Letzte Antwort am 21.01.2006  –  26 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Elac

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedserge1857
  • Gesamtzahl an Themen1.345.662
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.420