Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Discoboxen? Die Qual der Wahl...

+A -A
Autor
Beitrag
JoKa1988
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 16. Dez 2004, 16:30
hi leute,
ich wollte mir ne discobox für unsere mobildisco
zulegen und wollte fragen welche marke bzw box
besser ist.

also im angebot wäre da...

Novex PA 6000
=============
- 600Watt max
- 94dB Schalldruck
- 8 Ohm Impedanz
- 45-20000Hz
- 10" Woofer
- Aluminiumbeschichtet
- zwei Bassreflexrohre
- Frontlochgitter für den BassWoofer
- schwarzer Filzüberzug
- Lautsprecher-Flansch für Norm Stative
- Trapez Gehäuse für optimierte akustische Dispersion beim Einsatz mehrerer PA 6000
- Maße: Vorne 32cm / hinten 25 cm / Höhe 59cm / Tiefe 27cm

für 111 €uro bei ebay.

hier der Frequenzgang:


und die Paramter:
Re: 7,2 ohms
Le: 1,53 mH
Qms: 4,72
Qes: 0,65
QTS: 0,57
BL: 11,1
Fms: 31,3 Hz
Mms: 57g
Cms: 0,45mm/N
Rms: 2,4Kg/s
Vas: 79,2L / 1,66 cu.ft
Sd: 353cm2 / 0,18 sq.ft
Gewicht: 11,5Kg (netto)

Raveland X 1038 L Disco-Box
===========================
guckst du hier

pro stück 49 euro = ein paar 198 euro

oder

UM Diablo II Discospeaker
=========================
guckst du hier

obwohl ich bei denen noch nicht weiß, wo man die kaufen kann und wie teuer die sind.


so...wäre über feedbacks, tips oder empfehlungen dankbar.

greets joka
lens2310
Inventar
#2 erstellt: 16. Dez 2004, 19:09
Kommt drauf an was Du bezahlen willst.
Auf jeden Fall leicht zu transportieren sollte sie sein.
Ansonsten gibt es Unmengen von Boxen für diesen Fall.

Eckhard
Master_J
Inventar
#3 erstellt: 16. Dez 2004, 19:22

JoKa1988 schrieb:
hier der Frequenzgang:

So einen bekommt man, wenn man einen dressierten Affen vor eine Kiste Bauteile setzt...

Gruss
Jochen
lens2310
Inventar
#4 erstellt: 16. Dez 2004, 19:29
Du hast Recht, wer billig kauft , kauft zweimal !!
Stimmt !!!

Eckhard


[Beitrag von lens2310 am 16. Dez 2004, 19:30 bearbeitet]
JoKa1988
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 16. Dez 2004, 20:52
also lieber doch nicht die novex?
lens2310
Inventar
#6 erstellt: 16. Dez 2004, 22:17
Ist deine Entscheidung !
Ich kann nur sagen, ich kaufe garantiert keine Billigchassis !! Bin schon geschädigt, und das reicht mir !!

Eckhard
derdroX
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 17. Dez 2004, 11:19
Die 3, die du da zur Auswahl hast, sind alle nicht wirklich gut. Allen voran die miserable Novex..lass mich raten, hast du bei beclever.de gesehen? Spar lieber noch ein bischen Geld und schau dich dann mal hier um:

http://www.envirel.de
http://www.musicstore-koeln.de

Weil bei den Boxen (und den Frequenzschrieben) werdet ihr nicht allzu viel von eurer Mobildisco haben, das tut sich ja keiner freiwillig an, auch nicht auf einer Party..

Gruß, Daniel


[Beitrag von derdroX am 17. Dez 2004, 13:54 bearbeitet]
Andi78549*
Inventar
#8 erstellt: 17. Dez 2004, 14:05
Raveland, Novex, Cat, Eltax, Elta, XXL, McGee, DAP MC --->

Diese Boxen taugen nicht wirklich etwas. Vor allem sind daran die verbauten Piezo Hochtöner schuld und natürlich die Tatsache, dass keine Frequenzweiche verbaut wurde. Ahhhhhhhhhhhh

Diese Boxen sind nur voll im Profi Look gebaut, sodass man denkt: "Wow, muss ich haben". Wenn man sie dann aber hat würde man sie am liebsten gleich wieder loshaben. Die Teile gehen nicht laut, haben keine Basswiedergabe, quäken und stinken nach Kleber.

Also schau dich mal bei www.thomann.de und www.music-computer.de nach Marken wie JBL, Mackie, KME, db Technologies,... um. Novex, Raveland sind keine Disco Boxen !
Grüsse Andi
SPL_dynamics_+_Oktavia
Inventar
#9 erstellt: 17. Dez 2004, 18:06
würde ich alles vergessen


das Kleinste was ich nehmen würde sind Dap Club 12-15"

würde auch nicht solche 3Wege spielchen nehmen

ein 12" oder 15" eher für Fullrange und ein 1" Treiber für die Höhen mit Horn natürlich

Ringstrahler sind dafür finde ich nicht so der Hit


ansonsten noch Thomann hausmarke als TheBox und dazu nen T.Amp von Thomann dann sollte das gehen


leider hab ich noch nicht wirklich Informationen zu den PEAVEY ST-12/15 MESSENGER-SERIE

habe lediglich einmal zu hören bekommen dass die verwendeten Chassis nicht der Burner sein sollen


fand aber die PEAVEY PRO-12 MESSENGER-SERIE gar nicht so übel allerdings kenne ich da die Chassis auch nicht


Tya da hilft dann nur noch Selbstbau

ein Eminence 12-15" Chassis und ein schönes 1" Horn und eine Weiche mit Hochtonschutz basteln

da hast du wenigsten Qualität und weisst was drin steckt


diese Plaste Topteilen die ´TheBox und Behringer so gern haben kann ich auf den To nicht leiden habe eine absolute Abneigung gegen Plastik in Verbindung mit Lautsprechern
JoKa1988
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 17. Dez 2004, 19:56
o gott...ich mit meine handwerklichen "fähigkeiten" ...
was muss man denn da spezielles beachten bzw speziell für ne discobox und wie teuer wäre das so ca (für 2 stück)?
Andi78549*
Inventar
#11 erstellt: 17. Dez 2004, 21:45
Beim Selbstbau wird es leider oft nicht so toll wie man sich das vorgestellt hat.

Die dap stage Serie RW bei music-computer.de tut ganz ordentlich und selbst die 10" geht im Bass runter, da der Speaker weich aufgehängt ist. Für 129 € bekommst du eine 15/2 mit tauglicher Qualität und Sound komplett fertig. Selbst mit Selbstbau bekommst du dafür nicht mehr.

Grüsse Andi
JoKa1988
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 18. Dez 2004, 13:20
hatte die auch im auge aber 200 euro für ein paar is für n schüler wie mich eigentlich n bissl viel... naja ma gucken...
derdroX
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 18. Dez 2004, 17:03
Ich würd lieber sparen, auch wenn das für dich echt viel Geld ist. Mit den Boxen aus deinem Startthread wirst du nicht lange Spaß haben.

Gruß, Daniel
SPL_dynamics_+_Oktavia
Inventar
#14 erstellt: 19. Dez 2004, 00:30
die einzigen Brüllwürfel in der Preisklasse die nicht absolut grotte klingen sind die BST RW-360 aber von denen kann man auch nicht soo viel erwarten

liegen bei 120Euro das Stk. kann man aber ruhig mal 14tage testet dind das kleinste Übel fürs Ohr


würde aber generell empfehlen lieber etwas aus Eminence Kappa und einem gescheiten Treiber wie z.b. RCF oder BEYMA zu machen deine Ohren werden dir die 70-80Euro mehraufwand danken
Andi78549*
Inventar
#15 erstellt: 19. Dez 2004, 13:51
Die BST RW 360 hat kaum Bass, ich würde die RW 460 nehmen. Sind halt 12" Eimer, da kann net viel kommen. Die dap stage serie RW haben deutlich mehr Bass, sind aber auch deutlich leiser.(weicher aufgehängte Bässe)

Diese Boxen sind aber immer noch nicht das, was eine gute PA/Discobox ausmacht. Hast du dir schonmal die PA Bausätze bei www.lautsprechershop.de angeschaut ?
Das Gehäuse könntest du dir beim Schreiner bauen und lackieren lassen. Die sind schon besser...

Grüsse Andi
Krümelkater
Stammgast
#16 erstellt: 19. Dez 2004, 15:25
hi JoKa1988

Ich habe noch ein Paar HK-Audio Bühnenmonitor Ls zu verkaufen. Sind neuwertig und sollen 400Euro kosten, ist ca. der halbe Preis. Zusätzlich sind in beiden Ls noch Standhülsen eingebaut. Belastbarkeit je Box 300 Watt bei wirklich gutem Klang. Bei Interesse einfach anmaylen.

Gruß
Hajo
Krümelkater
Stammgast
#17 erstellt: 19. Dez 2004, 15:31
War kurz bei Music Store,hier ein Link zu den Ls: http://www.musicstorekoeln.de/german/ unter Suche musst du HK-Audio eingeben.
Kosten z.Z. nur noch 333 Euro/Stück im Store.

Gruß
Hajo
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Die Qual der Wahl
Onix1987 am 22.12.2008  –  Letzte Antwort am 24.12.2008  –  3 Beiträge
Lautsprecher... Qual der Wahl...
Audi_Coupe am 30.04.2003  –  Letzte Antwort am 13.05.2003  –  20 Beiträge
Verdammte Qual der Wahl?
mgkpro am 07.10.2009  –  Letzte Antwort am 08.10.2009  –  3 Beiträge
Qual der Wahl
gush am 22.06.2005  –  Letzte Antwort am 23.06.2005  –  22 Beiträge
Qual der Wahl der LS!
no.sugar am 23.04.2004  –  Letzte Antwort am 23.04.2004  –  5 Beiträge
Wieder mal Qual der Wahl
cembe am 26.08.2003  –  Letzte Antwort am 19.10.2003  –  4 Beiträge
Leisehörer sucht Standbox. Die Qual der Wahl.
Doktorseltsam am 08.04.2010  –  Letzte Antwort am 12.04.2010  –  11 Beiträge
Leisehörer sucht Standbox. Die Qual der Wahl.
Doktorseltsam am 08.04.2010  –  Letzte Antwort am 12.04.2010  –  4 Beiträge
Stereo + Surround. Qual der Wahl, suche Lautspecher.
lelli am 04.10.2003  –  Letzte Antwort am 04.10.2003  –  4 Beiträge
QUAL DER WAHL - Dynaudio Audience 122 oder Mission M53 oder B&W CM4
hkgouda am 31.07.2003  –  Letzte Antwort am 08.07.2004  –  22 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 71 )
  • Neuestes MitgliedJochi123
  • Gesamtzahl an Themen1.345.874
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.673.822