was hab ihr gegen eltax lautsprecher

+A -A
Autor
Beitrag
ms79
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 25. Dez 2004, 16:40
habe eltax mirage 5.0 lautsprecher, bis jetzt noch no proleme damit - ist wohl so "alles was billig/günstig ist ist mist" als normalo höhre ich kein unterschied zwischen anderen. ODER BIN ICH TAUB
schlusenbach
Inventar
#2 erstellt: 25. Dez 2004, 16:55
dann bist du wohl taub
Ungaro
Inventar
#3 erstellt: 25. Dez 2004, 17:01
Hallo!


höhre ich kein unterschied zwischen anderen


Womit hast du sie verglichen? Mit zwei anderen Eltax?

MFG
Ungaro
raw
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 25. Dez 2004, 17:42

"alles was billig/günstig ist ist mist"

Das hast jetzt du gesagt.

bis jetzt noch no proleme damit

Es gibt viele Leute, die mit Eltax zufrieden sind. Viele nicht.

als normalo höhre ich kein unterschied zwischen anderen.

Ich höhre auch keinen Unterschied.



Viel Spaß mit deinen neuen LS! Gut, dass du damit zufrieden bist! (Ist auch kostengünstiger mit weniger zufrieden zu sein. ;))
Esche
Inventar
#5 erstellt: 25. Dez 2004, 18:01
frohe weihnacht

ich kenne diese marke gar nicht

wußte, dass es bücher in blindenschrift gibt, schon dass fand ich faszinierend.

aber, dass es jetzt schon lautsprecher für taube gibt, high tech wohin man blickt.

grüße
dj_ddt
Inventar
#6 erstellt: 25. Dez 2004, 18:05
naja, besser als in den fernsehr eingebaute lautsprecher sind sie bestimmt.
Otogi
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 25. Dez 2004, 19:08
Schelcht sind die nicht für den Preis. Die Leute vergessen oft das es sich um Günstige bzw. Billig Lautsprecher handelt. Wer aber ab und zu eine DVd schaut und nicht so sehr auf den optimalen Klang Wert legt wird zufrieden sein.
TakeTwo22
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 25. Dez 2004, 23:08
@Otogi...falsch, hier handelt es sich um BILLIGE Lautsprecher, denn preisgünstige oder besser preisWERTE sind das Geld wert, daß Du bezahlt hast! Denn im Gegensatz zu dem klassischen Low-Budget-Müll a'la Eltax, Cat... gibt es durchaus Lautsprecher für den kleinen Geldbeutel, die einen sriösen Klang versprechen und auch halten! Sie z.B. die derzeitigen Angebote der auslaufenden Wharfedale 8er-Serie!

Hier gibt es nicht nur Bumm-Zisch-Schepper...verraucht

Netter Thread zu kleine Wharfedale vs. große Eltax:

http://www.hifi-foru...um_id=30&thread=7155

Grüsse vom Bottroper
plz4711
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 26. Dez 2004, 12:04
Was seit Ihr überheblich

Ihr meinet, den guten Klang gekauft zu haben,
Audio Physic und ähnliche Marken funktionieren doch immer wieder prima (Konditionierung: Marke XY=gut, Marke AB=schlecht).

Dann googlet doch mal nach kritischen Meinungen zur Kronos

Habt Ihr alle High-Enten-Speaker im Auto?
Waaaas, nicht? Und noch nicht den Finger in den Hals stecken müssen - so beim einsteigen?

Warum soll ein Eltax nicht gefallen?
Besser 100 Euro für Eltax, als 10000 für High-Enten-Fehlkonstruktionen, aber allemal!
Schili
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 26. Dez 2004, 12:33
Wenn Micha mit seinen Eltax zufrieden ist - dann lasst ihn.
Das letzte was wohl gewünscht ist, ist der 10.000ste Kreuzzug für/wider bestimmte Lautsprecher. Jeder von Euch hat sicher weitaus bessere LS als Eltax - also seid zufrieden und lehnt Euch entspannt zurück.

Und der ein- oder andere User sollte sich wenigstens mal Weihnachten diese unsägliche Polemik in den Beiträgen sparen....
Und das witzige: Mit keiner Silbe wurde vom Threat-Ersteller auch nur Andeutungsweise nach Alternativen gefragt. Aber ungefragt wurden natürlich wieder die unvergleichlich guten Wharfedales genannt.....mich würde mal interessieren, ob ein Teil der Poster schon wirklich ELTAX-LS gehört hat oder nur wie ein Lemming der Schar der Goutierer anderer Speaker-Hersteller hinterher hechelt???

Gruß, Schili
plz4711
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 26. Dez 2004, 12:38
Ich habe Eltax gehört - und überlebt. Ohne Ausrufezeichen.
Esche
Inventar
#12 erstellt: 26. Dez 2004, 13:15

micha_the_best schrieb:
habe eltax mirage 5.0 lautsprecher, bis jetzt noch no proleme damit - ist wohl so "alles was billig/günstig ist ist mist" als normalo höhre ich kein unterschied zwischen anderen. ODER BIN ICH TAUB :?


auch wenn hier alle so schrecklich nächstenlieb waren, genau was da steht, wurde gefragt.

wenn micha gefragt hätte, für 100 € ist doch ein gesamtes heimkino set günstig oder ? jetzt kann man ihm nur zustimmen.

aber wenn micha schreibt, daß ein mormalo keinen unterschied zwischen eltax speakern und anderen, z.b. HGP hört, dann will er nur beruhigt werden. so wird er seinen kauf nicht gerechtfertigt bekommen, sorry.

ich will hier keinen beschimpfen oder runtermachen, aber ich nehme mir schon das recht, auf: ODER BIN ICH TAUB etwas sarkastisch zu antworten.
diese frage empfinde ich einfach als provokation.

ausdrücklich soll noch gesagt werden, dass ich micha viel spaß (ehrlich gemeint) mit seinem set wünsche!

grüße
TakeTwo22
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 26. Dez 2004, 13:26
@micha_the_best...wenn Du mit den Eltax-Lautsprechern zufrieden bist, so gönne ich Dir das sicherlich, aber Dein Posting kommt ebenso absolut und entstirnig rüber mit der Aussage, daß hier im Forum "alles mist was billig ist" herrscht! Das ist sicher nicht der Fall, denn es werden auch ausreichend preiswerte Geräte empfohlen, die durchaus interessant sind!

@plz4711...auch hier wird eine Aussage verallgemeinert und es werden alle User über einen Kamm geschoren! Und keiner hat je behauptet, daß der Genuß von Musik über Eltax zum Tode führt...man kann sich danach durchaus erholen und weiterentwickeln! Mit Ausrufezeichen!!

@schili...zu Deiner persönlichen Beruhigung: Ich habe bereits Eltax Concept 200 und Eltax Discovery Heimkino-System gehört...ausführlich als meine Nichte diese im Wohnzimmer hatte und nicht glücklich war! Gut, das kann jedem passieren, im Vergleich spielen nun bei Ihr nun Wharfedales (der Passus "unvergleichlich gut" entstammt Deiner Feder!) und es gibt inzwischen mehrere Meinungen die alle dem Trend folgen, daß sich der Klang erheblich gebessert hat!

Ich weiss zwar nicht, ob Du selber einmal Eltax im Vergleich mit anderen LS gehört hast, insbesondere mit den von Dir angesprochenen Wharfedale, oder ob Du lediglich zur Weihnachtszeit das Gefühl hattes, hier einmal aus reiner Nächstenliebe einen Beitrag "PRO-ELTAX" bzw. für einen Eltax-Fan absetzen zu müssen! Die Antwort auf die Frage lässt sich eben mit einem plastischen Alternativbeispiel oftmals besser beantworten, denn meistens folgt sonst die nächste Frage mit Hinweis auf den günstigen Preis!
In jedem Fall spreche ich mich von Deine Lemming-Vermutung frei und empfehle Dir...insbesondere als Mod...Dich entspannt zurückzulehnen und mal zu überlegen, ob nicht auch langsam ein Hinweis an die 10.000sten Eltax-Kreuzritter angebracht wäre, daß es dieses Thema schon oft genug gab und eigentlich auch nicht alle 4 Wochen erneut gepostet werden muß!

Grüsse vom Bottroper
schlusenbach
Inventar
#14 erstellt: 26. Dez 2004, 13:33
@plz4711

was hat denn das mit überheblich zu tun?
wenn ER keinen unterschied zwischen lautsprechern hört, hat er entweder die falschen LS verglichen oder kann wirklich keinen unterschied hören.
ich persönlich finde es eh albern, über sowas zu diskzutieren.


meinst du der vergleich mit AP passt hier hin?!
Ich selbst nutze die Virgo. und wie ich weiss, ist das auch ne fehlkonstruktion.ich finde sie noch ok.
Gothic-Beast
Stammgast
#15 erstellt: 26. Dez 2004, 13:54

plz4711 schrieb:
Was seit Ihr überheblich


Probiers mal *hier*.

Sorry, der musste sein
plz4711
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 26. Dez 2004, 13:58
Cool.
Da bin ich escht platt.
Schili
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 26. Dez 2004, 14:14
Aach - ich bin soo entspannt...Genau deswegen amüsier ich mich ja stets auf Neue, mit welch missionarischem Eifer hier Nischenprodukte sowohl gepusht als auch niedergemacht werden. Die Kompetenz jedweglichen Print-Mediums bezüglich der Beurteilung von HiFi-(oder besser: Elektronik-..)Komponenten wird ständig in Frage gestellt. Ausnahme: Es bedient mein Klischee oder Feindbild....(siehe halt Eltax..)
Außerdem: Im Stereo-Bereich bin ich kein Mod. Könnte ich auch gar nicht sein.Habe viel zu wenig Sachverstand von der Materie. Bin reiner Konsumer und habe von der grauen Theorie keine Ahnung. Stehe dazu und überlasse dies Anderen. Ich persönlich finde nur das "pushen" von bestimmten Produkten durch ständiges Posten z.B. ganz schlimm und am Rande der Gehirnwäsche. Wenn mich persönlich Jemand nach meiner Meinung zu z.B. T+A Lautsprechern fragt, so bekommt er von mir eine Antwort. Ob diese dann subjektiv- oder objektiv ist, sei dahingestellt.
Also nochmal: Ich poste hier nicht als Mod, sondern als Leser bzw. Wahrnehmer dieses Threat. Ich fühle mich auch nicht von gegenteiligen Meinungen angep... - ebensowenig würde ich deswegen maulen, verwarnen oder ähnliches - nur zur Klarstellung...

Also, Bottroper, nix für ungut - aber halt auch mal drei Minuten einen Beitrag für sich einwirken lassen, bevor ein "touche´" kommt. Und das ist von mir positiv und keinesfalls als Provokation gemeint.

Gruß, Schili
hangman
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 27. Dez 2004, 11:15
gratuliere, micha wird sich so schnell wohl nicht mehr melden...
mal im ernst, ich glaube nicht daß es von seiner seite aus als provokation gedacht war, und ich finde daß man neulinge auch etwas behutsamer auf den pfad der (hifi)tugend bringen kann, schließlich fängt jeder mal klein an.
ms79
Schaut ab und zu mal vorbei
#19 erstellt: 04. Jan 2005, 14:00
gratuliere, micha wird sich so schnell wohl nicht mehr melden...
bin noch da, finde die Qualität trotzdem nicht schlecht und was besseres kann man sich ja später ja auch noch kaufen, für ne mietwohnung reichts völlig.

Onkyo DV-SP 402 DVD Player
Onkyo TX-SR 502 6.1 Surround Home Cinema Receiver

Gibs gegen die Onkyos auch was zu meckern???
soty
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 04. Jan 2005, 14:34
Also ich finde die Eltax sehr gut, Berti übrigens auch. Wir mussten aber ein bisschen umbauen. LS raus, mehr Watte rein und ein Metallgitter davor. Jetzt hat Berti eine tolle Hamsterhöhle.
raw
Hat sich gelöscht
#21 erstellt: 04. Jan 2005, 15:05


Gibs gegen die Onkyos auch was zu meckern???

Nö.
Panther
Inventar
#22 erstellt: 04. Jan 2005, 15:07

soty schrieb:
... Berti übrigens auch.

Muahahahahaha,

das war das Highlight meiner Mittagspause.

100 Punkte - danke dafür.

Grüße

Panther
Woofa
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 05. Jan 2005, 04:57
Allerdings @Soty der war gut!!
Da hast du doch mal schnell meine Meinung klargemacht!
Bin auch erfahrener (EX-)ELTAX Nutzer. Naja... was soll ich sagen... Eltax ist für das wenige Geld in Ordnung, aber Spaß machen die nicht: Darum bin ich jetzt umgestiegen!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Eltax Gut ???
Bent_Hook am 18.11.2003  –  Letzte Antwort am 18.11.2003  –  3 Beiträge
Wie findet ihr Eltax ...
trunks2121 am 22.10.2003  –  Letzte Antwort am 23.10.2003  –  16 Beiträge
Eltax concept
Sunshine_live am 24.02.2006  –  Letzte Antwort am 25.02.2006  –  3 Beiträge
Eltax Concept 200 vs. CAT MBC313E
kangaroo72 am 14.01.2017  –  Letzte Antwort am 15.01.2017  –  4 Beiträge
Eltax vs. Centrum
Morpheus1911 am 27.12.2003  –  Letzte Antwort am 10.06.2004  –  6 Beiträge
ELTAX Nexus 11e ?
Sidion am 03.06.2005  –  Letzte Antwort am 04.06.2005  –  3 Beiträge
Eltax Liberty 2+
house-flo am 25.12.2011  –  Letzte Antwort am 26.12.2011  –  2 Beiträge
Eltax Concept 200
Kalle79 am 23.06.2003  –  Letzte Antwort am 11.07.2003  –  28 Beiträge
Eltax millenium Mini
xpnutzer am 11.05.2005  –  Letzte Antwort am 17.06.2005  –  11 Beiträge
Heco, Eltax und Magnat. was ist besser?
matrixmorpher am 22.11.2006  –  Letzte Antwort am 22.11.2006  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2004
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Eltax

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder819.455 ( Heute: 15 )
  • Neuestes Mitgliedbellarosso
  • Gesamtzahl an Themen1.368.108
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.057.795