Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Boxen für Schlafzimmer

+A -A
Autor
Beitrag
Joese
Neuling
#1 erstellt: 01. Jan 2005, 16:09
Hallo,
ich bin noch ganz neu hier ich hoffe ich kann trotzdem euren Fragen gegenhalten.
Auf jeden fall,
Ich habe in meinem schlafzimmer mir einen "etwas" älteren Yamaha Verstärker hineingeholt. ICh habe leider keine Ahnung welches modell.
Naja auf jeden fall sind meine jetzigen Boxen "für n Arsch" die klingen wie bewässert. nur ganz ekelige mitten höhen gar nicht und bass .....
Naja mein zimmer ist knapp 3m x 7m und ich habe mir eine billige combo ausgeguckt.

Da ich noch schüler bin sitzt mein Budget ziemlich knapp

Jaytec PHB-81 Subwoofer
http://www.elevator....EID=66741&GROUPNAME=

Jaytec PHB-82 Sateliten
http://www.elevator....EID=66742&GROUPNAME=

Ich kann an die Boxen bei ebay für unter 50€ zusammen kommen und wollte fragen ob das ne möglichkeit wäre?

MfG Jörn
Stefan23539
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 01. Jan 2005, 18:42
ich bin auch noch schüler, kann dir aber sagen dass du lieber noch etwas sparen solltest.
du sagst dass deine jetzigen lautsprecher schlechte höhen ... haben, mehr kannst du von den jaytec geräten auch nicht erwarten.
und wer billig kauft, kauft zweimal!
ABER:
du bist schüler.ich weiss ja nicht was du unter klang verstehst.
soll man mit den teilen einfach nur aufdrehen oder musik "geniessen" können?
wobei ich denke dass du die satteliten auch nicht wahnsinnig aufdrehen kannst.
mein tipp ist: lieber noch sparen und dann was vernünftiges kaufen.
Stefan
Joese
Neuling
#3 erstellt: 01. Jan 2005, 19:12
Danke Stefan, ich bin der typ der aufdrehend genießt! -.-

Nein ist unterschiedlich. im Schlafzimmer hört man ja doch nicht so laut musik aber soinst würde ich schon sagen das ich geießer bin! =)

was könntest du mir denn empfehlen!
Das Zimmer ist wirklich unter aller sau würd ich schätzen vom klang her!
es ist direkt unterm dach somit hab ich 3 schräge wände.
Es sollte schon ein wenig in meiner preisklasse sein.
Ach übrigens der verstärker ist ein Yamaha A 520

eine frage hätte ich da aber noch der lautstärke regler is leicht im eimer kann man den reparieren?!

MfG Jörn
Stefan23539
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 01. Jan 2005, 19:24
wenn du deinen verstärker weiterhin benutzen willst würde ich dir vorschlagen mal unter lostinhifi.de zu gehen.
mein tipp:wharfedale diamond 8.1, 8.2, 8.3...
8.3 schon ab 49euro das stück.
oder nubert produkte.
zu den 8.1:lass dich von der grösse nicht überraschen.diese ls klingen wirklich gut. du wirst in diesem forum viele threats datu finden.
die empfehle ich dir wirklich. billiger gehts nicht mehr.

was ist den genau am regler kaputt?
knistert es oder ist er am abbrechen...
Stefan
Joese
Neuling
#5 erstellt: 01. Jan 2005, 20:34
also das kann man gar nicht wirklich beschreiben.
ich würde sagen meine schwester hat den damals "überdreht"

Also ich kann gar nicht ganz leise machen. dann kommt volle pulle was. und dann ganz komisch wirds leise, summt aber ein wenig. und irgendwie werden auch nicht immer alle lautsprecher angesprochen.

Ganz Komisch.

Ja das mal den WF daimond hab ich auch in einem anderen threat gelesen. Und wie der zufall es will ist lostinhifi in Bremen und ich fahr am Montag nach Bremen. ICh werde mich direkt anmelden und probehören, wahrscheinlich dann wenns mir gefällt direkt mitnehmen.

wie kann ich die denn am besten aufstellen?!
so das ich am besten die soundquali im bett habe!
Wäre das so am fußende angebracht?!

MfG Jörn
Stefan23539
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 02. Jan 2005, 09:32
versuch mal den lautstärkeregler (wenn möglich)vom verstärker abzuziehen.vielleicht ist er mal abgezogen und dann falsch drauf gemacht worden.
steht dein bett an der kurzen oder langen wand?
hörposizion: (kenner des forums, bitte killt mich nicht!!!)
du solltest sie nicht direkt auf den boden stellen.(wegen der geringen höhe)
ich glaube bei der höhe der ls wäre augenhöhe am besten.
das geht gut mit ls ständern.
es kommt auch auf dein raum an. am besten du stellst sie vor dein bett(so 2-2.5) (wenns geht) und stellst die ls nebeneinander in einem abstand von ca 2-2.5m(wegen stereo effekt.
wiegesagt kommt es auf dein raum an.
vielleicht kannst du ja ein bild reinstellen!
Grüsse!
Stefan
Joese
Neuling
#7 erstellt: 03. Jan 2005, 21:22
NA TOLL!!!

Jetzt war ich heute in bremen und ruf da vorher an. was sagt mir der AB?!
Dienstags bis Freitags 11.00-19.00 UHR
Na irre
Tag fürn Arsch
Also ich Habe jetzt bilder von meinem Zimmer angehangen.
https://fotoalbum.we...91DB99475873DF1EE288
(wenns nicht klappt dann( http://fotos.web.de/zero2web/ )da auf Zimmer)
Für mich bleibt nur die Frage, Daimond 8.1 oder 8.2?

Wo ist der Unterschied?!

Bitte um Antwort
MfG Jörn
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Was habe ich für Boxen?
moinmoin666 am 25.05.2009  –  Letzte Antwort am 25.05.2009  –  3 Beiträge
Billige Lautsprecher fürs Schlafzimmer
xxmaskexx am 15.10.2006  –  Letzte Antwort am 15.10.2006  –  2 Beiträge
Billige und doch gute Boxen?
cssblackpearl am 25.03.2007  –  Letzte Antwort am 13.04.2007  –  41 Beiträge
kleine 3-wege Boxen für´s Schlafzimmer
dieMelli am 22.02.2004  –  Letzte Antwort am 22.02.2004  –  2 Beiträge
Wieso kann ich keine weiteren Boxen anschließen???
Unreal am 28.09.2004  –  Letzte Antwort am 29.09.2004  –  16 Beiträge
Kann ich die alten Boxen noch verwenden?
Wallbreaker am 25.12.2015  –  Letzte Antwort am 25.12.2015  –  9 Beiträge
Die Liste der *Boxen* (für jeden)
HamburgBoy am 03.05.2004  –  Letzte Antwort am 04.05.2004  –  3 Beiträge
Wie stelle ich meine Boxen am besten in meinem Zimmer auf? (mit Skizze)
alfaron am 09.05.2011  –  Letzte Antwort am 09.05.2011  –  2 Beiträge
Habe ich meine Boxen ruiniert?
Dualist am 14.10.2004  –  Letzte Antwort am 14.10.2004  –  12 Beiträge
Wie viele Boxen brauche ich?
mr-barca am 12.01.2007  –  Letzte Antwort am 15.01.2007  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 31 )
  • Neuestes Mitgliedrraphael
  • Gesamtzahl an Themen1.345.210
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.176