Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Was hält ihr von Magnat Vector od. Victory?

+A -A
Autor
Beitrag
j0sch1
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 08. Jan 2005, 11:14
hmmm???

mfg
hgisbit
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 08. Jan 2005, 12:45
ein Bekannter hat eine Harman-Anlage mit Vector Needle mit Keramik-Hochtöner.
Ich war klanglich immer recht angetan von den Boxen, obwohl das Konzept mit vielen kleinen Tieftönern ein wenig fragwürdig erscheint.
Trotzdem machen die Boxen einen recht netten Tiefbass und die Höhen sind recht sanft, aber detailreich, wie ich fand.

Gruß
mcgiffnix
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 08. Jan 2005, 15:41
Hallo,
ab Vector 55 besser noch 77, oder gar die Vintage-Serie, da fängt HiFi aus dem Hause Magnat an, interessant zu werden.
Ferner bieten Die Magnat-Mannen eine sehr lange Garantiezeit. Klanglich kann man für die Preis-Leistung kaum etwas besseres bekommen. Genau hier fängt auch mein Ansatz statt.
Allerdings verwenden die Magnat-Leute Frequenzweichen, die alles andere als gute Bauteile haben. Die Chassis dagegen sind Erste Sahne und haben ein gutes Potenzial, um sich näher damit zu befassen.
Zur Zeit modifiziere ich gerade meine AR 10. Es wird im Bass auf eine bessere Spule und Kondensator optimiert. Der Mittelton bleibt unangetastet, weil die Bauteile schon gut sind. Der Hochtonzweig bekommt einen höchstwertigen Kondensator. Durch Zufall habe ich bei eBay ein Pärchen Mitteltöner aus der Vintage-Serie, mit Phasenpuck in kompromissloser Qualität bekommen....eingebaut und ein breites Grinsen in mein Gesicht gezaubert bekommen. Schon jetzt kann man ahnen, wozu die LS fähig sind!

Schon vor einiger Zeit habe ich mal eine Vektor 55 Edition modifiziert, welche noch Heute bei einem guten Freund mit bester Zufriedenheit spielt.
Die Magnat-Leute sollten mal selber auf die Idee kommen, spez. veredelte Versionen rauszubringen. Die Optik müsste dann noch mit Echtholz-Furnieren angeboten werden. So gerüstet könnten die auch betuchtere Kreise ansprechen und so mach anderen Mitbewerber ans Schienbein treten.

In den 80ern konnte Magnat hübschere Gehäuse bauen!

Fazit:
Mit etwas Geschick und Willen, lassen sich ganz hervorragend klingende LS komponieren. Die Chassis sind gut und jeden Cent wert.

Ist einem die Modifikations-Möglichkeit nicht gegeben, oder man möchte sich nicht damit befassen, dann kann ich eigentlich nur die Vintage-Serie empfehlen, die klingt von Haus aus schon gut!

MfG. mcgiffnix
Fabiani
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 08. Jan 2005, 15:59
habe schon mitbekommen das hier im Forum nicht positiv über magnat victory geschrieben wurde. Mir reichen sie auf jeden Fall. Ich habe Victory 80 mit nem pioneer VSXD-511. Kann mich nicht über Klang beschweren. Wahrscheinlich hab ich noch nich richtig gute LS gehört aber mir reichen sie. Da ich Schüler bin und über relativ wenig Geld verfüge kann ich mir auch nicht viel mehr leisten.


[Beitrag von Fabiani am 08. Jan 2005, 15:59 bearbeitet]
donperignon1993
Stammgast
#5 erstellt: 08. Jan 2005, 18:38
Hallo Fabian, nichts gegen deine Victory Boxen aber Magnat baut wirklich bessere Boxen! Es ist die Randfertigung sozusagen die absolute BILLIG Produktion was deine Victory angeht! Mit der Annahme das du wohl noch nie RICHTIGE Ls gehört hast, liegst mit an Sicherheit Grenzender Warscheinlichkeit auch richtig!
Auch als Schüler kann man doch dem maximal Prinzip folgen; sprich mit gegebenen Mitteln den maximalen Erfolg erzielen! So hättest du dir das Geld sparen können und dir z.b. diese Boxen kaufen können:


Diese Lautsrecher hätten dich nur 49€ gekostet und wären klanglich eine gute Wahl gewesen! Also lass uns dich doch auf vernünftige Boxen hinweisen! Und zufrieden kann MAN nie sein! Trotzdem wünsche ich dir weiterhin noch viel Spass mit deinem Victorys und bleibe dem HIFI Enthusiasmus erhalten.

Gruss Donperignon1993
hgisbit
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 09. Jan 2005, 01:52
Also ein "ja.. haste scheiss gekauft, aber viel spass damit noch"-post halte ich nicht gerade für sinnvoll.

Und ehrlich.. Wenn die 49,- Euro kosten, dann könne die vermutlich auch nicht zaubern.. So schlau sind wir doch alle schon, oder?!




Gruß
donperignon1993
Stammgast
#7 erstellt: 09. Jan 2005, 09:44

hgisbit schrieb:
Also ein "ja.. haste scheiss gekauft, aber viel spass damit noch"-post halte ich nicht gerade für sinnvoll.

Und ehrlich.. Wenn die 49,- Euro kosten, dann könne die vermutlich auch nicht zaubern.. So schlau sind wir doch alle schon, oder?!




Gruß






Das war von mir auch nur als alternative gemeint! Und die Wharfis haben ja nicht immer so wenig gekostet sondern sind nur Auslaufmodelle!
Und gut geredet habe ich bei seinen Magis garnichts sonder geschrieben wie es ist!

(Aus Sche.... Gold machen geht nun mal nicht!)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Was haltet ihr von den Magnat Victory 80?
M@niac am 27.02.2004  –  Letzte Antwort am 29.02.2004  –  16 Beiträge
KlitschRF7 kontra Magnat Vector
Bonjuk am 30.03.2006  –  Letzte Antwort am 02.04.2006  –  5 Beiträge
Magnat Vector Needle Dipol
Thomas am 27.02.2003  –  Letzte Antwort am 01.03.2003  –  8 Beiträge
magnat vector 77
metsumoco am 28.09.2004  –  Letzte Antwort am 29.09.2004  –  4 Beiträge
Magnat Victory
tralala am 04.10.2003  –  Letzte Antwort am 05.10.2003  –  7 Beiträge
Magnat Vector Needle
zessman am 13.09.2006  –  Letzte Antwort am 15.09.2006  –  3 Beiträge
Magnat Vector 77 ersetzen...
Voodoo3Killer am 06.10.2003  –  Letzte Antwort am 08.10.2003  –  9 Beiträge
Magnat Victory 80
DarkinBlack am 17.11.2003  –  Letzte Antwort am 02.03.2004  –  20 Beiträge
Magnat Vector 77 Defekt
Pansenjimmy am 10.03.2007  –  Letzte Antwort am 10.03.2007  –  2 Beiträge
Magnat Vector 55 "röcheln"
blu5kreen am 15.06.2008  –  Letzte Antwort am 19.06.2008  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 123 )
  • Neuestes Mitgliedandylos4
  • Gesamtzahl an Themen1.344.921
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.067