Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


LS für auf die Fensterbank

+A -A
Autor
Beitrag
xlupex
Inventar
#1 erstellt: 24. Feb 2005, 21:45
Hello!
Fallen jemandem kleine LS ein die auf der Fensterbank (20-25cm) postiert werden können und trotzdem gut klingen?
Bisher laufen meine alten ALR Jordan Entry S.

Was ist mit diesen kleinen Modellen von Kef, kommt da Musik raus?
Grüsse
Ralf
Mr.Stereo
Inventar
#2 erstellt: 24. Feb 2005, 22:04
Hi xlupex,
hab ja langsam den Eindruck, dass Kef hier bald den Stellenwert von Nubert einnimmt (immer im Gespräch), was mich aber nicht weiter stört, weil ich z.B. eine Q1 fast immer empfehlen könnte....auch in Deinem Fall.
Bis auf die Gehäusetiefe, da wird's knapp.
Bei mir steht ne Kef C20 auf dem Fensterbrett, das geht gut, damals bauten die hersteller aber auch noch eher in die Breite als in die Tiefe, da wirds heute schwieriger.
Andi78549*
Inventar
#3 erstellt: 24. Feb 2005, 22:29
Suche dir einfach kleine Regal Boxen heraus, die von der Tiefe her passen. Du solltest darauf achten, dass hinten keine Reflexöffnung ist, sonst könnte es evtl. Probleme mit Luftgeräuschen geben. Im Notfall könnte man so eine Öffnung auch mit Schaumstoff (Schwamm) verschließen.
Mr.Stereo
Inventar
#4 erstellt: 24. Feb 2005, 22:42
Wenn ich mich nicht irre, hat xlupex die Q1 doch schon längst (siehe Tannoy Sens..-Thread), und will hier nur ein wenig bestätigt werden....von mir aus.
Hier die Bestätigung:
...ja, auch auf der Fensterbank klingt Deine Q1 klasse, sie besitzt, wie Du weisst, eine Reflexöffnung nach vorne, was auch eine wandnahe Aufstellung ermöglicht.
Du hast eine tolle Box gekauft!!!
xlupex
Inventar
#5 erstellt: 24. Feb 2005, 23:31
Hallo Dr Stereo!
Nee, ich habe die Q1 nicht! Ich hatte sie mal! Liegt schon über ein Jahr zurück.
Mit ihr begann meine HiFi-Odysee.
Aber die Q1 klingt schon gut, wirklich.
Allerdings ist die Bautiefe zu gross, die passt nicht als Fensterbrett, höchstens durch Abflexen (der Fenster natürlich, aber dann sieht es im Winter immer so unangenehm).
Deshalb auch meine Frage nach den Kef-Eiern (KHT2005 etc.).
Meine kleinen ALR Entry S sind wesentlich kleiner als die Q1 spielen aber dennoch breitbandig genug um damit Musikhören zu können - etwas modernere Konstruktionen (KHT?) müssten da doch noch mehr rausholen können!
Grüsse
Ralf
Mr.Stereo
Inventar
#6 erstellt: 24. Feb 2005, 23:56
Na wenns so ist, sorry
Die kleinen Kef-Eier würde ich übrigens nicht ohne Sub einsetzen, der versendete 10cm-Coax läuft nicht weit genug runter.
Ein 20'er-Woofer würde in einem kleinen Raum aber vollkommen reichen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dynaudio auf Fensterbank?
audioboy am 21.03.2006  –  Letzte Antwort am 22.03.2006  –  3 Beiträge
Hitzeeinwirkung auf LS?!
sigma6 am 06.01.2006  –  Letzte Antwort am 08.01.2006  –  8 Beiträge
LS paar für 400?
II-face am 27.02.2005  –  Letzte Antwort am 03.03.2005  –  3 Beiträge
Klangregelung schädlich für LS?
Richard3108 am 13.10.2010  –  Letzte Antwort am 14.10.2010  –  9 Beiträge
Pflege für Stand-LS !!!!! ?????
Nachtmond70 am 04.03.2005  –  Letzte Antwort am 05.03.2005  –  5 Beiträge
Bewertungsmethoden für gute LS
Don-Pedro am 21.01.2009  –  Letzte Antwort am 27.01.2009  –  30 Beiträge
Sub + Ls für drausen
123farbe123 am 06.08.2010  –  Letzte Antwort am 07.08.2010  –  2 Beiträge
Kompaktboxen anbohren für Befestigung auf LS-Ständer ?
bepeess am 02.08.2008  –  Letzte Antwort am 06.04.2010  –  22 Beiträge
LS für Unison S2
Yogibär am 23.10.2004  –  Letzte Antwort am 03.11.2004  –  5 Beiträge
Kaufberatung für LS
PDT am 18.08.2003  –  Letzte Antwort am 29.08.2003  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedklausherrda
  • Gesamtzahl an Themen1.345.195
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.791