Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Solid Lautsprecher

+A -A
Autor
Beitrag
Asrai
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 27. Feb 2005, 20:25
Hallo !

Vielleicht kennt jemand von euch
die britische LS-Marke "Solid" ?!
Ich suche verzweifelt die Internetpräsenz von
denen, finde nur nichts...

Vielleicht als "Erkennungs"-Hilfe:
Das System welches ich habe schimpft sich
Solid Oval und ist eine Subwoofer/Sat-Kombo.
Die Satelliten sind (wie der Name schon sagt)
oval... Mehr kann ich zur Zeit auch nicht sagen...

Habe bei Google und Konsorten nichts gefunden,
vielleicht wisst ihr ja was genaueres.

Danke im Vorraus

MfG,
Stefan
Mr.Stereo
Inventar
#2 erstellt: 27. Feb 2005, 21:39
M.W. war Solid eine Produktreihe von B&W.
GandRalf
Inventar
#3 erstellt: 27. Feb 2005, 21:42
Moin auch,

Die Angabe von Mr. Stereo kann ich bestätigen.
Asrai
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 28. Feb 2005, 14:18
Danke für die Antworten !
Also doch keine Briten ?!
Ich hab die erst vor kurzen von meinen Vater geschenkt
bekommen, und hatte noch keine Zeit mich genauer
zu erkundigen.

Klanglich sind sie meiner Meinung nach ganz ok,
aber hauen nicht wirklich vom Hocker.
Sind vorallem nicht gerade pegelfest...

Was haltet ihr von den Lautsprechern,
Qualität oder eher nicht ?!

MfG,
Stefan
Mr.Stereo
Inventar
#5 erstellt: 28. Feb 2005, 14:54
B&W ist britisch.
Das die kleinen Ovalis nicht so hoch belastbar sind ist klar, die Nachfolger aus dem 2005'er-Set können da weit mehr.
GandRalf
Inventar
#6 erstellt: 28. Feb 2005, 15:03
Moin nochmal,


Also doch keine Briten ?!


Natürlich sind B&W "britische" Lautsprecher!
crusher808
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 22. Jul 2011, 16:48
Hi

wollte den alten thread mal hervorholen

ich habe von solid die Rock (stereo)
den c100 (center)
und die Team (surround)
der wirkungsgrad ist gut,
und muss sagen das diese schon belastbar sind..

und klanglich den oval natürlich um lichtjahre voraus



zum musikhören sehr geeignet, und surround macht auch richtig spass

hab allerdings als sub nen B&W ASW-600DSC00956DSC00962
360°
Neuling
#8 erstellt: 24. Nov 2011, 12:29
@crusher 808 ich hoffe deine nicht noch aus der zeit bevor die produktion nach china verlegt wurde.
die chinesischen halten dem direkt vergleich mit den japanischen nicht stand, kosteten aber auch einen drittel weniger.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecher, Solid State Monitor 3
Satschmo am 03.03.2009  –  Letzte Antwort am 04.03.2009  –  12 Beiträge
TSM kennt die jemand?
kappe am 28.04.2004  –  Letzte Antwort am 05.10.2016  –  42 Beiträge
Kann ich Lautsprecher verwenden, die nicht von der gleichen Marke stammen, wie mein Subwoofer?
Allacaya am 15.10.2010  –  Letzte Antwort am 15.10.2010  –  4 Beiträge
1970er LS Marke und Modell unbekannt - wer weiß mehr? Was sind das für Lautsprecher?
Sterling#0 am 04.02.2016  –  Letzte Antwort am 04.02.2016  –  2 Beiträge
kennt jemand diese Stereo LS?
zweig2 am 07.02.2014  –  Letzte Antwort am 12.02.2014  –  11 Beiträge
Was sind das für LS?
lynx05 am 05.07.2010  –  Letzte Antwort am 07.07.2010  –  3 Beiträge
Kennt jemand LS von Gale und JPW ?
Pauliernie am 11.05.2006  –  Letzte Antwort am 28.11.2013  –  2 Beiträge
Unbekannte Standboxen, kennt die jemand?
Matthias²M am 25.09.2015  –  Letzte Antwort am 25.09.2015  –  7 Beiträge
Kennt die LS jemand???
Daniel030 am 07.01.2004  –  Letzte Antwort am 08.01.2004  –  14 Beiträge
Pure Acoustics Dream - Kennt die jemand?
Heiza am 04.11.2005  –  Letzte Antwort am 04.11.2005  –  4 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Bowers&Wilkins

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 15 )
  • Neuestes MitgliedBassSlaughter
  • Gesamtzahl an Themen1.344.825
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.558