Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


nautilus 805 mit welchem sub?

+A -A
Autor
Beitrag
golo
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 10. Mrz 2005, 18:00
Tach auch liebe hifi-gemeinde,
gibt es denn jemanden, der mir einen bewährten sub, in verbindung mit den nautilus 805 empfehlen kann? meine anlage spielt im reinen stereobetrieb in einem 18 quadratmeter großen und gut bedämpften raum. wir ihr anhand der kleinen kompakten schon erahnen könnt, geht es mir natürlich nicht um pegel, sondern um eine bereicherung im tiefton, die mit den b & w im einklang steht. wenn das schätzchen die abmessungen: b 50, h 40 und t 35 cm nicht überschreitet, wäre das schon ne tolle kiste.

gruß golo
jororupp
Inventar
#2 erstellt: 10. Mrz 2005, 18:46
Hallo golo,

ich habe die N 802 und betreibe sie zusammen mit 2 B&W ASW 2500.

Ich würde Dir empfehlen, einen B&W Sub für Deine Anlage zu nehmen, zum einen wegen der Schnelligkeit, zum anderen wegen der passenden Charakteristik innerhalb der B&W Familie.

Gruß

Jörg
fst
Stammgast
#3 erstellt: 10. Mrz 2005, 18:55
wieviel willst du denn ausgeben? 2 sub oder einen?
jororupp gebe ich voll und ganz recht, würde auch b&w empfehlen. ich war damals mit dem b&w asw 1000 sehr zufrieden, gibts garantiert mitlerweile sehr günstig.
ruhri
Stammgast
#4 erstellt: 10. Mrz 2005, 20:47
Hallo golo,

ich hatte einen Canton AS 300 bei meinen 805ern. Ich fand es aber sehr schwer, ihn "richtig" auf die 805er abzustimmen. Letztlich habe ich andauernd an den Einstellungen herumgefummelt und ihn deshalb wieder verkauft.

Ich würde mir überlegen, ob es nicht besser ist, die 805 zu verkaufen, das Geld für den evtl. Subwoofer daraufzulegen und mir die die 804er/803er zu kaufen. Es gibt zurzeit ja überall die preiswerten Aussteller, weil die neuen Modelle raus sind.

Grüße

Ruhri
golo
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 10. Mrz 2005, 20:59

ruhri schrieb:
Hallo golo,

ich hatte einen Canton AS 300 bei meinen 805ern. Ich fand es aber sehr schwer, ihn "richtig" auf die 805er abzustimmen. Letztlich habe ich andauernd an den Einstellungen herumgefummelt und ihn deshalb wieder verkauft.

Ich würde mir überlegen, ob es nicht besser ist, die 805 zu verkaufen, das Geld für den evtl. Subwoofer daraufzulegen und mir die die 804er/803er zu kaufen. Es gibt zurzeit ja überall die preiswerten Aussteller, weil die neuen Modelle raus sind.

Grüße

Ruhri
jororupp
Inventar
#6 erstellt: 10. Mrz 2005, 21:07
Hallo,

die Idee von ruhri ist sicher auch eine Überlegung wert. Die 804/803 liefern sicher mehr Bass, wie die 805.

Allerdings habe ich golo so verstanden, dass es ihm mehr um die Erweiterung des räumlichen Klanges durch den Sub geht, nicht so sehr um ein "Mehr" an Bass. Das spricht dann doch wieder für die Lösung mit einem Sub.

Gruß

Jörg
Esche
Inventar
#7 erstellt: 10. Mrz 2005, 21:13
abend

also, auf 18qm würde ich keine großen standls stellen.
na wenn du schon ein b&w produkt hast, kaufe ein weiteres, aus und fertig.
haben bestimmt passendes im programm.

grüße
ruhri
Stammgast
#8 erstellt: 10. Mrz 2005, 21:18
Hallo Jörg,

ich hatte es schon so gemeint, dass bei der 804 oder der 803 der Bass besser mit dem Mittel-Hochton-Bereich abgestimmt ist (weil Techniker und Computer daran gesessen haben), als es der Fall wäre, wenn man selbst mit einem Subwoofer versucht, die richtige Abstimmung zu finden. Das kann ich natürlich nicht belegen, es ist einfach meine Vermutung.

Grüße

Ruhri
golo
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 10. Mrz 2005, 21:20
grüß dich ruhri,

das tehma stand- oder kompaktbox ist für mich bereits entschieden. habe mich von meinen standboxen getrennt und für die neue 805 s
entschieden (konntest du nicht wissen). habe mich bewußt - unter berücksichtigung meiner hörgewohnheiten, der aufstellung, etc. "gegen" eine N804 entschieden.

mit dieser entscheidung bin ich sehr zufrieden. trotzdem möchte ich versuchen dieses gute ergebnis noch zu verbessern.

ein "richtiger haiänder" ist eben selten zufrieden. kommt dir sicher bekannt vor.

dank dir für deine anteilnahme

gruß golo
ruhri
Stammgast
#10 erstellt: 10. Mrz 2005, 21:37
Hallo Golo,

dann bin ich mal gespannt auf das Ergebnis. Wie gesagt, bei mir hat es damals nicht so richtig hingehauen.

Grüße

Ruhri
MLuding
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 11. Mrz 2005, 11:07
Hallo golo,

ich glaube Deine Ueberlegung Kompaktboxen + Sub an Stelle von Standboxen in ein kleines Zimmer zu stellen sind sicherlich richtig. Zudem ist die richtige positionierung des Sub zur Vermeidung stehender Wellen deutlich einfacher bzw. machbarer als mit 2 Stand-LS.

Ich wuerde auch einen B&W-Sub empfehlen, da diese auch i.d.R. eher auf Tiefbass als auf Kickbass (Canton, Quadral etc.) abgestimmt und dazu noch recht schnell sind (im Gegensatz z.B. zum Focal Utopia woofer, der lt.Tests im Stereo-Betrieb weniger mit Kompaktboxen harmoniert).

In Deinem kleien Raum koennten auch 2 kleiner Subs sogar noch bessere Ergebnisse liefern als ein grosser.

schau' Dich doch mal bei www.gute-anlage.de um, dort werden B&W Subs massenweise von Haendlern angeboten!

gruss
Martin
golo
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 11. Mrz 2005, 20:57
tach martin,

prima, daß du meine überlegungen teilst.

ich stell mir mal probehalber nen b & w asw 700 in die hütte.

nichts geht über einen guten händler, der es dir ermöglicht in deinen eigenen vier wänden ausgiebig zu hören und zu prüfen...

wünsch dir ein gutes wochenende

gruß golo
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
B&W Nautilus 805
apple am 19.11.2003  –  Letzte Antwort am 20.11.2003  –  3 Beiträge
K.O. für Nautilus 805.Und nun ?
p_w am 22.03.2009  –  Letzte Antwort am 24.03.2009  –  17 Beiträge
B&W Nautilus 805. Welcher Ständer?
moby.gp am 25.04.2004  –  Letzte Antwort am 29.04.2004  –  7 Beiträge
kaufberatung zu B&W 805
djcaprice am 03.01.2011  –  Letzte Antwort am 04.01.2011  –  7 Beiträge
B&W Nautilus 805 vs. Dynaudio Special 25
ruhri am 26.02.2004  –  Letzte Antwort am 21.10.2004  –  18 Beiträge
Warum gibt es keine Beiträge zur nautilus 805????
hman am 08.08.2005  –  Letzte Antwort am 10.08.2005  –  3 Beiträge
KEF mit welchem Receiver ??
tweedyfun am 20.10.2005  –  Letzte Antwort am 21.10.2005  –  6 Beiträge
Abstrahlung B&W Nautilus?
Fledermaus am 02.11.2003  –  Letzte Antwort am 09.11.2003  –  24 Beiträge
Magnet Quantum 805 oder Heco Celan GT 702
beymen61 am 02.12.2011  –  Letzte Antwort am 02.01.2012  –  3 Beiträge
Welche ist besser die neue B&W 705 oder die B&W Nautilus 805?
trommelfellriss am 13.04.2004  –  Letzte Antwort am 12.06.2004  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Bowers&Wilkins

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 124 )
  • Neuestes Mitgliedd0t86
  • Gesamtzahl an Themen1.345.333
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.377