Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Dreipunkt-Aufstellung LS

+A -A
Autor
Beitrag
TO-M
Neuling
#1 erstellt: 20. Jun 2003, 20:16
Hallo,
als Neuzugang in diesem Forum grüße ich erst einmal herzlich in die Runde!
Mir geht eine Frage zur wackelfreien Aufstellung von Standboxen durch den Kopf: Spricht irgend etwas dagegen, eine Dreibein-Methode zu wählen?
Meine Boxen stehen auf den Wohnzimmerfliesen ein wenig kippelig (keine Ahnung, wer die so verlegt hat *g*)
Also bin auf Spikes gekommen, die ich allerdings nicht in der klassischen 4-er Formation, sondern - da spielt auch ein bisschen Bequemlichkeit eine Rolle - nach dem Dreibein-Prinzip anordnen möchte. Man weiß doch: Ein dreibeiniger Tisch oder Stuhl wackelt nicht.
Also: Warum sollte das Dreibein-Prinzip nicht auch meinen Boxen helfen, stabil zu stehen? Ich denke an zwei Spikes vorn und einen an der Rückseite.
Vielleicht freut sich auch mein Nachbar drüber, denn er scheint des öfteren ein paar Bässe abzukriegen. Damit ihr mich nicht falsch versteht: Diesen Punkt sehe ich als zweitrangig an. Die längere Diskussion über Spikes in dieser Hinsicht habe ich verfolgt.
Es geht mir in erster Linie um eine solide Aufstellung.
Also: geht Dreipunkt? macht das Sinn?
Thomas
EWU
Inventar
#2 erstellt: 20. Jun 2003, 20:52
Dreipunkt Aufstellung macht Sinn.Je weniger Spikes, desto besser ist die Entkopplung zum Boden.
Tigger
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 20. Jun 2003, 20:58
Hallo TO-M,

eigenlich nichts einzuwenden. Im gegen teil durch die verteilung des Gewicht auf nur drei Punkte gegenüber vier steigt die Kopplung zum Boden.
Das einzige was man berücksichtigen sollte ist, daß man die Spikes an den schwingungsärmsten Punkten des Gehäuses anbringt.
Das sind Idealaweise ja die Ecken. Da das für einen der Spiks nicht geht, es seiden dein Lautsprecher hätte einen dreieckigen Grundriss, sollte dieser unter die Aussenkannte kommen (meist ist das ja die Kannte der Vorder- oder Rückseite). Ruhig mittig an bringen, asymertrie bringt hier nichts mehr.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Celestion SL 600 Dreibein
Schlauberti am 06.12.2007  –  Letzte Antwort am 29.03.2009  –  3 Beiträge
Frage zur Aufstellung der Boxen
DirkM. am 28.09.2002  –  Letzte Antwort am 28.09.2002  –  6 Beiträge
Aufstellung?
Soulbrother am 19.12.2003  –  Letzte Antwort am 31.12.2003  –  4 Beiträge
LS aufstellung
Thalja am 13.05.2008  –  Letzte Antwort am 13.05.2008  –  2 Beiträge
LS-Aufstellung
hifi-chris am 11.02.2003  –  Letzte Antwort am 11.02.2003  –  4 Beiträge
Lautsprecher Aufstellung, Spikes?
Teupu am 03.12.2012  –  Letzte Antwort am 03.12.2012  –  4 Beiträge
LS-Aufstellung- Neuling!
Prueschelbrinz am 21.03.2004  –  Letzte Antwort am 21.03.2004  –  2 Beiträge
Aufstellung Kompaktboxen
tennfeldi am 08.06.2004  –  Letzte Antwort am 08.06.2004  –  10 Beiträge
frage zur aufstellung
maverick_df am 10.01.2004  –  Letzte Antwort am 11.01.2004  –  3 Beiträge
Elac BS 184 Aufstellung
jan-simon am 11.10.2013  –  Letzte Antwort am 11.10.2013  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 23 )
  • Neuestes Mitgliedhumbagumba
  • Gesamtzahl an Themen1.345.366
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.062