Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Mal wieder Thema LS- Aufstellung

+A -A
Autor
Beitrag
crapdetector
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 29. Mrz 2005, 16:53
Hallo,

es geht mir um folgendes. Ich habe mir für meine LS (Dynaudio Audience 50) ein paar Lautsprecherständer bestellt (sind noch nicht hier) die unten jeweils auf 4 kleinen Spikes stehen und oben nur eine ebene Stellfläche (ohne Spikes) haben.
Meine Frage ist jetzt ob ich die LS nun einfach auf die obere Metallplatte stelle, oder ob ich die LS zusätzlich noch auf 3 Spikes oder (RDC 2) Kegel stellen soll? Ich habe schon die Suchfunktion benutzt, dort aber keinen passenden Beitrag gefunden. Wer von euch hat Erfahrungen damit gemacht?

Grüße,
Micha
markusred
Inventar
#2 erstellt: 29. Mrz 2005, 17:46
Mach Dir keine Gedanken, das ist Jacke wie Hose d.h. fraglich, ob überhaupt irgendein Unterschied zu hören ist. Unten die Spikes reichen.

Was eher hörbar ist, wenn die Boxen noch 5cm weiter von der Rückwand stehen.
Peter_H
Inventar
#3 erstellt: 29. Mrz 2005, 18:01

crapdetector schrieb:
Ich habe schon die Suchfunktion benutzt, dort aber keinen passenden Beitrag gefunden...


Ist wohl gerade Mode, daß sich jeder damit entschuldigt, ja schon die "Suche" verwendet zu haben...

Wäre löblich, wenn's stimmt! Allerdings hättest Du dann das hier auch gefunden:

http://www.hifi-foru...ad=7977&postID=18#18
crapdetector
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 29. Mrz 2005, 19:04
Hallo,

also kann ich mir diese Ausgabe sparen.


Ist wohl gerade Mode, daß sich jeder damit entschuldigt, ja schon die "Suche" verwendet zu haben...

Wäre löblich, wenn's stimmt! Allerdings hättest Du dann das hier auch gefunden:

http://www.hifi-foru...ad=7977&postID=18#18


Hallo Peter_H,

nein, diesen Thread habe ich nicht gefunden, weil ich nicht nach Spikes in Verbindung mit Parkettböden gesucht habe, da mich dieses Thema nicht weiter interessiert, ich habe kein Parkett. Meine Frage zielte darauf ab, ob ich zwischen LS und Ständer auch Spikes machen soll obwohl die Ständer ihrerseits schon auf Spikes stehen, oder ob das unsinnig ist.
Wenn ich mir jedes Thema wo das Wort Spike oder Kegel oder Lautsprecherständer einmal gefallen ist durchlesen soll bevor ich eine Frage stelle, dann habe ich schon eine halbe Ewigkeit zu tun, kaum etwas für mich passendes gefunden und meine eigentliche Frage wahrscheinlich längst vergessen.
Naja, Nix für ungut,

Cheers,
Micha
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Aufstellung
wolle am 22.11.2003  –  Letzte Antwort am 29.11.2003  –  7 Beiträge
LS-Aufstellung
hifi-chris am 11.02.2003  –  Letzte Antwort am 11.02.2003  –  4 Beiträge
ls aufstellung / bass
hifipurist1 am 06.09.2005  –  Letzte Antwort am 07.09.2005  –  4 Beiträge
Schräge Wände-LS Aufstellung
Stefan23539 am 01.01.2005  –  Letzte Antwort am 02.02.2005  –  7 Beiträge
Aufstellung LS mit Wandmontage?
iFreak777 am 06.07.2011  –  Letzte Antwort am 08.07.2011  –  4 Beiträge
"optimale" Aufstellung von Standlautsprechern?
oli11 am 12.11.2012  –  Letzte Antwort am 14.11.2012  –  3 Beiträge
Bassreflex-Öffnung und Aufstellung
Panurg am 02.06.2015  –  Letzte Antwort am 04.06.2015  –  4 Beiträge
Lautsprecher aufstellung
razz81 am 31.01.2011  –  Letzte Antwort am 31.01.2011  –  10 Beiträge
LS aufstellung
Thalja am 13.05.2008  –  Letzte Antwort am 13.05.2008  –  2 Beiträge
Mal wieder zum Thema BiWiring
olibar am 05.04.2004  –  Letzte Antwort am 07.04.2004  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 87 )
  • Neuestes MitgliedShoen_
  • Gesamtzahl an Themen1.345.288
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.662.541