Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stereo LS Aufstellung

+A -A
Autor
Beitrag
loud_speaker
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 01. Nov 2011, 20:02
Hallo,
mich hätte interessiert, wie sich das auswirkt wenn man die LS nicht im Stereodreieck aufstellet, sondern genau gegenüber und dann genau in der Mitte sitzt.

LG,
loud_speaker
mackimessa
Stammgast
#2 erstellt: 01. Nov 2011, 23:23
Habe ich in den 70ern so gemacht. Klingt interessant, aber du verlierst so den 3 D Raumklang Effekt, der durch Stereo möglich ist.
schlagerbummel
Stammgast
#3 erstellt: 02. Nov 2011, 13:46
Wie wäre es mit einem Kopfhörer?

LG, Armin
an[Dre]
Inventar
#4 erstellt: 03. Nov 2011, 08:56
Wie wäre es mit ausprobieren?
Peter1
Stammgast
#5 erstellt: 03. Nov 2011, 10:17

loud_speaker schrieb:
... wenn man die LS nicht im Stereodreieck aufstellet

Zwei LS kann man grundsätzlich nicht im Dreieck aufstellen, Stereo hin oder her! Erst mit dem Hörplatz ergibt sich ja ein Dreieck.


loud_speaker schrieb:
... sondern genau gegenüber und dann genau in der Mitte sitzt

Das versteh' ich nun nicht, wenn zwei LS im Spiel sind: Dann ergibt dies ja ein Stereodreieck. Es fehlt nun nur noch die Angabe über die Distanz zwischen den LS und Deiner Sitzposition ...

Gruss Peter
JoDeKo
Inventar
#6 erstellt: 03. Nov 2011, 10:39
Hola,


Das versteh' ich nun nicht, wenn zwei LS im Spiel sind: Dann ergibt dies ja ein Stereodreieck. Es fehlt nun nur noch die Angabe über die Distanz zwischen den LS und Deiner Sitzposition ...


Er meinte nicht so:

LS---------------LS
-------------------
-------------------
-------Hörer-------

sondern:

LS-----Hörer-----LS

...ich hatte das auch zuerst nicht kapiert, ist wohl aber so gemeint, oder?

Saludos

Cuauhtemoc
mackimessa
Stammgast
#7 erstellt: 04. Nov 2011, 00:05
Ne zeitlan standen die LS bei mir so (in einem quadratischen Raum)


==============LS
==============
=======XX======
==============
LS=============

Beim damals vorherrschenden Ping Pong Stereo ging so nix verloren, ausserdem hört man aus der Entfernung, z.B. mittig an der Wand etwa ebenso eine virtuelle Achse/Bühne wie bei der modernen Stereo Basis Achse mit Sweet Spot..

Häufig findet man auch völlig andere Anordungen, wie z:B. so was hier

=======LS========
================
=============XX==
=XX========XXXXXXXX
=============XX==
================
=======LS========

und es klingt erstaunlichweise u.U. an mehreren Positionen besser als ein Standard Stereo Drei Eck, wenn die sogenanntee 'sweet spot' nicht unbedingt gewünscht ist.. Man möchte auf dem Sofa und den Stühlen um den Tisch herum einen angenehmen Klang habe, wo jeder einiger massen gut hören kann. Oder aber sowohl im Stereo Dreieck wie auch auf dem Sofa oder Bett (Studenten Bude)...Schon die aller merkwürdigsten Anordnungen gesehen, die meist doch irgendwie noch hinhauen, sofern die LS und Anlage okay sind. Sicher kann man sagen, da wird Potential verschenkt.

Beim typischen Alleinhörer im audiophilen Bereich ist das natürlich nicht optimal..

Der größte Fehler ist fast immer die Boxen direkt anner Wand !


[Beitrag von mackimessa am 04. Nov 2011, 00:10 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereodreieck ?
schuscha am 02.09.2007  –  Letzte Antwort am 04.09.2007  –  6 Beiträge
Aufstellung
wolle am 22.11.2003  –  Letzte Antwort am 29.11.2003  –  7 Beiträge
LS-Aufstellung
hifi-chris am 11.02.2003  –  Letzte Antwort am 11.02.2003  –  4 Beiträge
LS aufstellung
Thalja am 13.05.2008  –  Letzte Antwort am 13.05.2008  –  2 Beiträge
LS-Aufstellung- Neuling!
Prueschelbrinz am 21.03.2004  –  Letzte Antwort am 21.03.2004  –  2 Beiträge
Stereodreieck Schnittpunkt
Gabbyjay am 21.02.2013  –  Letzte Antwort am 22.02.2013  –  7 Beiträge
LS in dachbodenwohnung, wie aufstellen?
jakob_hue am 07.05.2009  –  Letzte Antwort am 08.05.2009  –  7 Beiträge
Aufstellung?
Soulbrother am 19.12.2003  –  Letzte Antwort am 31.12.2003  –  4 Beiträge
"durchgeknallte" LS...
Henneman am 10.05.2005  –  Letzte Antwort am 19.05.2005  –  21 Beiträge
Bassreflex-Öffnung und Aufstellung
Panurg am 02.06.2015  –  Letzte Antwort am 04.06.2015  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 40 )
  • Neuestes Mitgliedbluteu771722
  • Gesamtzahl an Themen1.345.712
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.469