Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Aufstellung LS mit Wandmontage?

+A -A
Autor
Beitrag
iFreak777
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 06. Jul 2011, 09:28
Hallo Hifi Gemeinde!!!

ich wollte jetzt mal einfach fragen (weil ich mir grade gedanken gemacht habe) wie ich z.b. Grundig oder Saba Boxen die für Wandbefestigung vorgesehene Halterungen auf der rückseite haben aufstellen sollte.

Sollte ich die Boxen ganz an die Wand rücken (weil sie ja für Wandbefestigung vorgesehen sind) oder sollte ich sie wie Boxen aufstellen die nicht zur Wandbefestigung vorgesehen sind??? Also nen halben meter von der Wand weg.

Ich weis das es auf die größe des Raums ankommt und natürlich wie ich den Klang als besser empfinde. Ich dachte nur das jemand von euch was genaueres weis. z.B. sowas wie "boxen die zur wandmontage vorgesehen sind immer ganz an die wand stellen"

Danke im vorab schonmal für eure Antworten!

MFG
-MCS-
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 08. Jul 2011, 05:33
Nun ja, wenn man wüsste, um welche Lautsprecher es sich genau handelt, wäre die Frage einfacher zu beantworten gewesen.

Sind auf der Rückseite Bassreflexöffnungen?


Sie im Raum aufzustellen dürfte klanglich kein Problem sein. Wenn sie an der Wand hängen, kann es sein, dass sie anfangen zu dröhnen, weil die tiefen Frequenzen, deren Schall ja auch durch die rückwärtige Reflexöffnung entweicht, was zu starken Reflexionen und damit zum Dröhnen führt.
Habe das mit meinen Hecos erlebt, welche keine Wandmontagehalterung haben, aber auf dem Fensterbrett stehen. Dröhnen in dieser Positio sofort. Öffne ich das Fenster, wird es erträglich. Stelle ich sie auf meine Canton, welche im Zimmer mit etwa 1 Meter Abstand zur Wand stehen, dröhnt nichts.



Hast du denn solche Lautsprecher mit Aufhängevorrichtung?
iFreak777
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 08. Jul 2011, 07:44
es handelt sich um die Saba Ultra Hifi Box 600 und oder um die Grundig Hifi Box 706b Compact. Sie haben beide keine Bassreflexöffnungen. Weder auf der rückseite noch vorne. Geschlossenes System. Die Sabas haben 13cm Tieftöner drinnen und die Grundig haben etwas größere drinnen. Geschätzt so 20cm.

Sie haben beide Wandhalterungen von Werk aus auf der Rückseite angebracht.
-MCS-
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 08. Jul 2011, 09:17
Also wenn du keine Reflexöffnung hast, dann ist das kein Problem. Dann kannst du sie entweder an die Wand hängen oder frei aufstellen. Beim freien Aufstellen hättest du dann auch ein Stereodreieck.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Canton LE 103 Wandmontage
ronker am 01.05.2003  –  Letzte Antwort am 01.05.2003  –  4 Beiträge
Große Lautsprecher Wandmontage
theraw am 22.12.2012  –  Letzte Antwort am 23.12.2012  –  10 Beiträge
Aufstellung LS mit seitlichem Tieftöner
frischebrise am 14.07.2004  –  Letzte Antwort am 16.07.2004  –  11 Beiträge
ls aufstellung / bass
hifipurist1 am 06.09.2005  –  Letzte Antwort am 07.09.2005  –  4 Beiträge
Aufstellung
wolle am 22.11.2003  –  Letzte Antwort am 29.11.2003  –  7 Beiträge
LS Aufstellung - ohne Sweet Spot
cryptochrome am 02.01.2005  –  Letzte Antwort am 04.01.2005  –  4 Beiträge
LS-Aufstellung mit Dachschräge und Rigips?
sebi988 am 28.07.2008  –  Letzte Antwort am 02.08.2008  –  10 Beiträge
LS-Aufstellung
hifi-chris am 11.02.2003  –  Letzte Antwort am 11.02.2003  –  4 Beiträge
LS aufstellung
Thalja am 13.05.2008  –  Letzte Antwort am 13.05.2008  –  2 Beiträge
Stand-LS (Jamo 570) - Aufstellung, Problem Katze.
wasabi61 am 11.09.2006  –  Letzte Antwort am 18.09.2006  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • Quadral
  • JBL
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 81 )
  • Neuestes MitgliedJosephiene
  • Gesamtzahl an Themen1.346.171
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.678.774