Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Große Lautsprecher Wandmontage

+A -A
Autor
Beitrag
theraw
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 22. Dez 2012, 12:39
Hallo,

ich habe 2 relative große LS HxBxT 61x35x30 ca. 7kg / stück und würde diese gerne an der Wand befestigen, das sie am Boden einfach zuviel platz einnehmen.
Nun habe ich keine Ahnung wie man so große LS am besten an der wand befestigt.
Meine erste idee war, sie einfach auf ein Wandregal zu stellen, jedoch fürchte ich dass sie durch die vibrationen runterfallen könnten bzw das Regal lockern.
Also habe ich mich nach wandmontage zubehör umgesehen, das wurde mir mit flansch etc aber schnell zu kompliziert.

was könnt ihr mir dazu empfehlen?

vielen dank im vorraus
weimaraner
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 22. Dez 2012, 17:55
http://www.regalraum...-mm-weiss::1871.html

Das ist dann was Richtiges

Gruss
theraw
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 22. Dez 2012, 22:39
witzig dass du mir genau diesen link postest, die regale die ich ausgesucht hatte bevor ich mir dachte echte wallmounts wären besser sind von der gleichen firma. und zwar die hier: http://www.regalraum...ss-silber::1853.html

aber ist das nicht bedenklich wenn man dann so nen lautsprecher nur auf das regal stellt?
weimaraner
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 22. Dez 2012, 22:58
Warum bedenklich, die hüpfen doch nicht umher?

Ich würde unter die Lautsprecher aber eine Marmor oder Schieferplatte legen,
das beruhigt die Ganze Kiste natürlich ausserordentlich,
weil klanglich ist so eine Wandmontage absolut nicht der Knaller...

Zwischen Lautsprecher und Steinplatte dann solche Dingerchen:
http://www.yourhifi.de/goldkabel-absorber-klein-.htm

Gruss
theraw
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 22. Dez 2012, 23:24
oh das mit den absorbern ist natürlich ne super idee!

ne marmorplatte ist aber schon außerordentlich schwer und auch ne kostenfrage....

vielleicht werde ich einfach zwischen lautsprecher und regal ne moosgummi platte legen.
dann dürfte der lautsprecher wohl auch nicht hüpfen wenn er mal lauter läuft.

danke jedenfalls für deine meinung das mit den flansch wallmounts kam mir eh ein bisschen ungeeignet für die größe der LS vor.
RocknRollCowboy
Inventar
#6 erstellt: 23. Dez 2012, 02:01
Hallo theraw

Darf man Fragen um welche Lautsprecher es sich handelt? Marke und Typ.

Ich frage nur, weil viele LS es gar nicht mögen, wenn man sie an die Wand montiert.

Schönen Gruß
Georg
weimaraner
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 23. Dez 2012, 06:49
Hallo,

du kannst ja auch ne schöne Terassenplatte oder ähnliches nehmen,
geh doch mal zu nem grossen Fliesengeschäft und frag nach Resten oder was Verfärbtem,
da gibt es eigentlich immer was für kleines Geld.

Die Teile tragen ja je Seite 30kg, da hast du schon noch Luft....

Gruss
matze3004
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 23. Dez 2012, 07:01

theraw schrieb:
Hallo,

ich habe 2 relative große LS HxBxT 61x35x30 ca. 7kg / stück und würde diese gerne an der Wand befestigen, das sie am Boden einfach zuviel platz einnehmen.
Nun habe ich keine Ahnung wie man so große LS am besten an der wand befestigt.
Meine erste idee war, sie einfach auf ein Wandregal zu stellen, jedoch fürchte ich dass sie durch die vibrationen runterfallen könnten bzw das Regal lockern.
Also habe ich mich nach wandmontage zubehör umgesehen, das wurde mir mit flansch etc aber schnell zu kompliziert.

was könnt ihr mir dazu empfehlen?

vielen dank im vorraus :)


Also ich hatte mal ähnliches Problem und Angst das meine Lautsprecher runterfallen könnten,habe dann aber selbstklebende Gummi pads bzw gummi füsse unter die Lautsprecher gemacht und konnte beim wieder entfernen der Lautsprecher gut feststellen das diese niemals hätten durch vibration oder ähnliches runterfallen können,da ich schon einen ordentlichen bums brauchte um diese vom Holz regal wieder zu entfernen, sprich diese klebenden gummi füssen hatten die Lautsprecher wirklich fest an den holzregal boden gesaugt,als wenn ich sie mit echtem uhu kleber festgeklebt hätte!!!!!!!
theraw
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 23. Dez 2012, 12:41
sind pioneer lautsprecher, schon ziemlich ziemlich alt, standen gut 15 jahre im keller. kann dir also den typ leider nicht sagen...

danke für den tipp mit den klebegummi füßen, ich hab jetzt nur noch bedenken ob die regale die ich ausgesucht hab nicht eventuell aus der halterung rausvibriert werden...

http://www.regalraum...ss-silber::1853.html
weimaraner
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 23. Dez 2012, 12:59
Machen auf mich auch keinen vertrauenserweckenden Eindruck.....
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Canton LE 103 Wandmontage
ronker am 01.05.2003  –  Letzte Antwort am 01.05.2003  –  4 Beiträge
Große Lautsprecher an der Wand anbringen
havelse09 am 11.11.2013  –  Letzte Antwort am 11.11.2013  –  6 Beiträge
Aufstellung LS mit Wandmontage?
iFreak777 am 06.07.2011  –  Letzte Antwort am 08.07.2011  –  4 Beiträge
Boxen an die Wand stellen - aber wie am besten?
franky68 am 07.06.2006  –  Letzte Antwort am 07.06.2006  –  6 Beiträge
Hilfe - KEF iQ1 Wandmontage - wie?
Lord_Jim am 25.12.2008  –  Letzte Antwort am 03.02.2011  –  19 Beiträge
Vibrationen durch LS-Wandhalterung
path91 am 29.11.2015  –  Letzte Antwort am 30.11.2015  –  6 Beiträge
wandmontage von regallautprechern
hanson41 am 10.03.2006  –  Letzte Antwort am 10.03.2006  –  3 Beiträge
LS für Wandmontage im Nahfeldbereich gesucht
NixNuz am 11.07.2005  –  Letzte Antwort am 13.07.2005  –  21 Beiträge
Lautsprecher mit Winkeln an der Wand!?!?!?
Realchaos am 10.10.2004  –  Letzte Antwort am 10.10.2004  –  8 Beiträge
Große Aktiv Boxen mit Batterie?
triptycon am 21.03.2007  –  Letzte Antwort am 22.03.2007  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 26 )
  • Neuestes MitgliedToni_No.1
  • Gesamtzahl an Themen1.345.692
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.076