Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Newbie

+A -A
Autor
Beitrag
diablo
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 31. Mrz 2005, 18:25
Hi@all! Bin neu hier, beobachte das Forum aber schon länger. Kurz und bündig: Ich bin 24 Jahre alt und baue seit ca. 10 Jahre Lautsprecher. Seit ziemlich langer Zeit allerdings nur noch Hörner. In der Zeit sin sehr viele interessante Lautsprecher entstanden:

u.a.
-Jericho Horn (3Wege-Version, Visaton)
-Jericho Horn (Fullrange Beyma)
-Schmackshorn (FR (Fullrange) Lowther PM6C)
-Eckhorn (ATS) (Eminence Treiber, Mivoc)
-Micro-Horn (FR ACR/Fostex fe103E)
-Micro-Horn (FR Supravox)
-Bicor 200 (FR Visaton BG20 Modifiziert)
-Fidelio (FR Visaton BG20 Modifiziert)
-Academy (FR ACR/Fostex 208 Sigma)
-Buschorn (FR NoName)
-Bicor 2000 (FR Visaton BG20 Modifiziert & Lowther PM6C)
-Jordan-Horn (FR NoName)
-Subwoofer (kleine Kiste Aktiv mit Mivoc AX1010)
-Bassreflex-Kisten (so einige, Visaton, meist Bassreflex)
-Design-Lautsprecher (Säulen Lautsprecher, teils Aktiv, Teils FR, alle geschlossen)

Teilweise habe ich noch Bildmaterial, wen´s interessiert.

Zur Zeit Versuche ich etwas Geld aufzutreiben um mir "ENDLICH" meine "Traumspeaker zu bauen: Lowther PM6C mit Stamm-Membran http://cgi.ebay.de/w...d=1&ssPageName=WDVW! Die Gehäuse dafür stehen schon (Bicor 200) aber die Treiber fehlen! Viel Lieber würde ich die Lowther natürlich in einem großen Horn (SCHMACKS! LECHS...) betreiben, aber meine Freundin mach da nicht mit (Zitat: "diese trümmerhaufen kommen mir nicht ins wohnzimmer!") Naja, mal sehen... Ich glaube ich muss nicht erwähnen, das ich LOWTHER-FAN bin! Sietdem ich die Chassis zum erstenmal gehört habe, bin ich faszieniert! Sicher kenne ich die ganzen Negativen Bewertungen über Lowther, das hat mich damels dazu angeregt auch "fremdzugehen" und andere Breitbänder (Was anderes will ich inzwischen nicht mher!Ebenso Hörner!) zu versuchen. Ich komme immer wieder auf Lowther (ACR/Fostex/Supravox/Vistaon/ auch mehrwege, Bassreflex, geaschlossen, TML usw. hab schon viel probiert und gehört) trozt oder eben wegen den kleinen Tonalen "Fehlern" (vielleicht müssen die Fehler ja auch sein (siehe Rehdeko!), wer sagt das ein Lautsprecher einen schnurrgeraden Frequenzgang haben muss und wie eine "Abhörmonitor" klingen muss? Etwas übertrieben dargestellt!) So, etwas langer Text (blick da jetzt selber nicht mehr durch, also verzieht bitte die evtl. Fehler!) aber das musste mal sein. Jetzt könnt ihr "lästern"
Monsterdiscohell
Stammgast
#2 erstellt: 31. Mrz 2005, 19:31
Was soll man "lästern",wenn dir Lowther-Treiber mehr zusagen,als alle anderen Breitbänder.Und Respekt zu deinen
wie ich mir vorstellen kann gelungenen Lautsprecherbauten .Kannst du mir vielleicht mehr über Hornlautsprecher,Breitbänder und eventuell mehr über Hornlautsprecherselbstbau(was man bei der Frequenzweiche beachten muss,bei den Treibern,etc.)
Wäre nett,wenn ich ein bisschen Input von dir oder anderen
kundigen "Gildemitgliedern" bekommen könnte (da ich in diesem Teil der HiFi-Welt noch nicht viel "gereist" bin,außer bei einem Besuch auf dem letzen Analogforum in Düsseldorf .Trotz der brüllenden Hitze,der zähfließenden Menschenmasse und der schwer zu bekommenden Sitzplätze,bin ich in den "kurzen" Genuss von ein paar Breitbändern gekommen(aber wie gesagt "kurz")
diablo
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 31. Mrz 2005, 20:20
Was Hornlautsprecher allgemein betifft so brauchts du nur kurz zu googlen. es gibt massenweise interessante Pläne, Theorien, Bauvorschläge über Hörner!! Bei Hornlautsprechern musst halt nur drauf achten das die Maße nicht zu sehr vom Bauplan abweichen! Wenn du die Baupläne richtig lesen (und umsetzen!) kannst, steht deinem Ertsen Horn eigentlich nichts im Wege! Jetzt musst du dir nur nóch aussuchen wie Groß (und damit Bassfähig!!!) kompliziert dein Horn sein "darf" uind los gehts! Hilfreich beim Hornbau ist eine Kreissäge/Stichsäge mit der du auf Gehrung schneiden kannst (zwar nicht bei allen Hornkostruktionen notwendig, aber hilfreich)! Ein Großes Hornsystem (z.B. Schamckshorn, Jericho-Horn erstmal unwichtig ob Fullrange oder Mehrweg) kann einen schon beeindrucken! Die Lässigkeit mit der der Bass teils wiedergegeben wird ist einfach nur faszienierend! Solltest du dich dann auch noch für ein Breitbänder (am bsten mit hohem Wirkungsgrad!) im Horn entscheiden "KANN" (muss aber nicht, ist ja geschmackssache!) dich das für immer fesseln, Bassreflex-Kisten (u.a.) machen dann einfach keinen Spaß mehr. Am besten du hörst dir so ein Hornsystem (egal ob Lowther oder ACR usw) mal an, dann kanst du dir selbt ein Bild davon machen!

Hier noch ein wenig info:

http://lowther.de/lowther/index.asp

http://www.matthiasschuendler.de/horn.htm

usw.
Monsterdiscohell
Stammgast
#4 erstellt: 01. Apr 2005, 09:08
danke
Da hab ich ja ein bisschen Lektüre für den Rest der Woche
lens2310
Inventar
#5 erstellt: 01. Apr 2005, 19:31
Lowther ist gut . Hatte die Gelegenheit bei Audiotechnik einige Lowther in ihren Hörnern zu hören. Wirklich sehr schön und auch dynamisch. Obwohl ich kein Fan von Breitbändern bin kann ich die Teile nur empfehlen !!
Sie klingen excellent, bringen auch guten Bass, die Stereoortung ist hervorragend. Für Tiefbass sollte man einen Sub ergänzen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Jericho Horn
MarkusG am 29.12.2003  –  Letzte Antwort am 28.07.2008  –  53 Beiträge
Jericho horn
1337kain1337 am 24.07.2006  –  Letzte Antwort am 24.07.2006  –  22 Beiträge
Jericho Horn
alexhh am 09.11.2003  –  Letzte Antwort am 24.11.2004  –  59 Beiträge
Jericho Horn und Fostex Fe208
DaPickniker am 26.10.2004  –  Letzte Antwort am 26.10.2004  –  9 Beiträge
Welches Horn für Fostex Fe103e
Lumibär am 09.07.2005  –  Letzte Antwort am 03.08.2005  –  3 Beiträge
Jericho
fcd66 am 06.10.2004  –  Letzte Antwort am 12.12.2004  –  29 Beiträge
Elektrostat , Horn ?
24.09.2002  –  Letzte Antwort am 25.09.2002  –  2 Beiträge
Hilfe, wer kennt dieses Horn?
WebJulian am 20.06.2006  –  Letzte Antwort am 03.07.2006  –  5 Beiträge
Lab Horn Treiber
WebJulian am 19.09.2004  –  Letzte Antwort am 19.09.2004  –  2 Beiträge
Breitbandlausprecher Horn
Oliver1976 am 30.04.2006  –  Letzte Antwort am 02.05.2006  –  6 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 95 )
  • Neuestes Mitgliedjulianusafricanus
  • Gesamtzahl an Themen1.346.005
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.334