Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


LS Kabel für Canton RCL

+A -A
Autor
Beitrag
loon
Neuling
#1 erstellt: 29. Apr 2005, 07:22
Hallo , wer hat Erfahrungen mit LS Kabeln die den Klang einer RCL verbessern , aber auf der anderen Seite noch bezahlbar sind .
linda013
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 29. Apr 2005, 07:30
ich betreibe meine Canton RCL mit Lautsprecherkabeln von DNM. Eine Vergleichsmöglichkeit fehlt mir allerdings.

Aber das wäre ja eine interessante Frage ob es noch Alternativen gibt.

Gruß

Linda013
Andi1987
Inventar
#3 erstellt: 29. Apr 2005, 12:32
probiert ma die nubert 4mm(kupfer) aus presi is ganz ok und soweit ich des von der kabelaufschrift entnehemen kann sin des monitor kabel ...also ich bin sehr zufrieden mit denen und die sehn auch noch gut aus
geist4711
Inventar
#4 erstellt: 03. Mai 2005, 10:07
wenn lautsprecher-kabel den klang verändern, ist der diese antreibende verstärker eine fehlkonstruktion und sollte ausgetauscht werden.
an sonsten, normale 2-adrige leitung mit einem querschnitt von 1,5mm² erfüllen ihren zweck und sind in blick auf dämpfung und andere störfaktoren unproblematisch.
wer da anderer meinung ist, sollte diese bitte technisch begründen können.
mfg
robert
Panther
Inventar
#5 erstellt: 03. Mai 2005, 10:40
Hi loon,

schau einfach mal nach dem normalen Lautsprecherkabel unter: www.reichelt.de

Das ist so günstig, dass Du statt des 1,5 mm² problemlos auch einen dickeren Querschnitt finanzieren kannst. Bei längeren Strecken (ab 5 m) würde ich eher zum 2,5 oder besser 4 mm²-Kabel greifen. (Technische Begründung: Steigender Widerstandswert bei dünnem Querschnitt und "langer" Strecke. Aber darüber wurde schon öfter ausgiebig philosophiert...)

Ich selbst habe mir sogar das 6 mm²-Kabel von Reichelt "gegönnt", weil es immer noch spottbillig ist. Und feinadrig und OFC (sauerstoffrei) sowieso. Gibt es heute eigentlich noch Kupfer-LS-Kabel, das nicht OFC ist?

Grüße

Panther
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Audionet + Canton Ergo RCL
wump am 05.11.2003  –  Letzte Antwort am 06.11.2003  –  7 Beiträge
HK970 mit Canton RCL betreiben?
sebb_aus_o am 18.05.2006  –  Letzte Antwort am 23.05.2006  –  7 Beiträge
Canton RCL oder LE 109?
dernikolaus am 05.04.2004  –  Letzte Antwort am 06.04.2004  –  4 Beiträge
Endstufe für Canton RCL
Donkey am 03.11.2004  –  Letzte Antwort am 06.11.2004  –  7 Beiträge
Alternative für Canton RCL
harry_01 am 29.03.2005  –  Letzte Antwort am 30.03.2005  –  8 Beiträge
Hochtöner für Canton RCL
linda013 am 25.04.2005  –  Letzte Antwort am 25.04.2005  –  7 Beiträge
Canton Ergo RCL
chrischris am 12.11.2004  –  Letzte Antwort am 13.11.2004  –  3 Beiträge
Testberichte CANTON RCL
Cantöner am 08.01.2006  –  Letzte Antwort am 10.01.2006  –  4 Beiträge
Canton RCL Umbau
Thomas-66 am 05.10.2008  –  Letzte Antwort am 28.11.2008  –  77 Beiträge
canton rcl black-box
Phil67 am 10.03.2004  –  Letzte Antwort am 10.03.2004  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 114 )
  • Neuestes MitgliedDerOnkel1236
  • Gesamtzahl an Themen1.345.461
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.978