Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Acoustic Energy Aegis Evo 1 und ähnliche Kompakte

+A -A
Autor
Beitrag
whatawaster
Inventar
#1 erstellt: 29. Apr 2005, 16:39
Hallo Allerseits!

Ich bin gerade daran mir neue Kompaktboxen anzuschaffen. Leider kann ich nicht mehr als etwa 500-600 Euro für dieses Ziel ausgeben, und ausserdem möchte ich anmerken, dass ich in Ungarn wohne, wo Marken wie Monitor Audio, Visonik, Boston nicht vertieben werden.
Einige werden schon bemerkt haben, dass ich mit den Elac BS 203.2 liebäugele, welche zwar ebenfalls über keinen Vertrieb mehr bei uns verfügen, aber diese würde ich mir aus Deutschland liefern lassen. Zur Zeit habe ich ein Paar Elac 101, bin mit Ihnen recht zufrieden, aber ich denke, dass man doch mehr aus meiner Anlage holen könnte. Neulich habe ich mir neue Ständer angelegt (ein Bild ist im Thread zur Elac 101 zu sehen) und seitdem hören sich die LS luftiger an und auch der Bass verfügt irgendwie über etwas mehr Kontur.

Jetzt möchte ich aber zu meiner eigentlichen Frage übergehen.
Hat jemand ERfahrungen mit der Acoustic Energy Evo 1? Diese LS haben überall positive Kritik erhalten und sehen auch nach recht seriösen Kompaktlautsprechern aus. Diese wären im Preis wesentlich billiger als die Elac, d.h. ca. um die 360 Euro. Die Elac hingegen liegen samt Lieferungskosten bei ca. 650 Euro.
Leider habe ich keine Möglichkkeit diese LS direkt zu vergleichen.

Eine andere Frage wäre, wie sich die aktuellen Elac LS klanglich von den aktuellen Canton unterscheiden. Mich interessiert insbesondere der Unterschied zwischen der 200er und der Karat Serie.

Ach ja, ich hätte fast vergessen über meine Anlage zu schreiben.
Verstärker: Rotel RA-01
CD-Spieler: Cambridge Azur 640C
Hörraum: ca. 14 qm, gewöhnlich möbliert
Bevorzugte Musik: Singer/Songwriter (Tom Waits, Ben Harper, JAck Johnson, Adam Green, Tori Amos, Beth Orton usw.), Alternative Pop/Rock (Radiohead, Interpol, Franz Ferdinand usw.), und etwas Jazz. Ich höre keine klassische Musik, keinen Heavy Metal, keinen Techno.

Die LS sollen also eher schön klingen, damit meine ich Stimmen und Instrumente so natürlich wie möglich wiedergeben. Sie sollten aber auch "schnell", luftig und nicht fad sein.

Ich nehme auch jederlei Tipps in Richtung anderer MArken gerne entgegen.
Hier sind einige, die auch bei uns zu bekommen sind: Focal-JmLab, Kef, B&W, Tannoy, Klipsch, Mission, Canton, Quadral, Dynaudio, Triangle, Acoustic-Energy, Mordaunt-Short, PMC, Chario, Wharfedale (habe mal eine Diamond 8.4 im Vergleich mit einer Mordaunt-Short 904 gehört und hat mir überhaupt nicht gefallen).
hifi-oldtimer
Stammgast
#2 erstellt: 29. Apr 2005, 21:12
Hallo,

wir haben die Acoustic Energy Aegis als 3 Weg vorne und 2 Weg hinten im Surround und natürlich passenden Center. Sie klingen sehr gut für den Preis.

Die kleinen 1er Lautsprecher gefielen uns nicht so gut.

Kauf kein Canton oder Magnat oder sowas ähnliches, mit Monitor Audio habe ich auch gute Erfahrungen.
whatawaster
Inventar
#3 erstellt: 30. Apr 2005, 08:24
Hallo Hifi-Oldtimer,

esrtmals dankeschön für deine Antwort.

Deine Antwort impliziert dann aber, dass ich mit Elac auf einem guten Weg bin, oder nicht? Ich hoffe ja.

Du schreibst, dass ich von Canton, Magnat und ähnlichem die Finger lassen sollte. Was meinst du mit 'und ähnlichem'?

Ich habe schon in meinem Thread für die ELac 101 versucht Tipps zu bekommen, welche LS eine gute ALternative zu den Elac 203.2 sein könnten, habe aber leider überhaupt keine Antworten diesbezüglich bekommen. Vielleicht klappt's ja diesmal.

Ich dachte da an LS, wie z.B. Tannoy Sensys 1, Focal-JmLab 706S, Dali Concept 2, B&W DM 601 S3.

Grüße: Peter
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
ACOUSTIC ENERGY AEGIS EVO 3
shakespeare am 28.01.2006  –  Letzte Antwort am 31.01.2006  –  2 Beiträge
Acoustic Energy Aegis Two vs Braun M90?
Aley89 am 28.01.2015  –  Letzte Antwort am 29.01.2015  –  3 Beiträge
Acoustic Energy Aelite Three
Gonzomusic am 14.07.2005  –  Letzte Antwort am 14.01.2006  –  16 Beiträge
Acoustic Energy AE 309
antosa am 21.05.2004  –  Letzte Antwort am 06.04.2006  –  11 Beiträge
AE aegis evo three
snace am 10.05.2004  –  Letzte Antwort am 08.05.2005  –  7 Beiträge
Kompakte
Mephisto am 06.11.2003  –  Letzte Antwort am 08.12.2003  –  9 Beiträge
Neue Lautsprecherserie von Acoustic Energy
Markus_P. am 10.10.2004  –  Letzte Antwort am 11.10.2004  –  3 Beiträge
Acoustic Energy
Quo am 07.02.2005  –  Letzte Antwort am 15.02.2005  –  18 Beiträge
hart evo-1 dual
Miggelito am 03.01.2013  –  Letzte Antwort am 05.01.2013  –  7 Beiträge
Unterschied zw. Acoustic Energy BA 300 AE und Aesprit AE300 ?
Leisehöhrer am 03.06.2006  –  Letzte Antwort am 07.06.2006  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Cambridge Audio
  • Elac
  • Rotel
  • Dali
  • Bowers&Wilkins
  • Wharfedale

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitglied/MG/
  • Gesamtzahl an Themen1.345.192
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.763