Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Bass-Chassis von Seas defekt - welcher Ersatz?

+A -A
Autor
Beitrag
Markus...
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 28. Mai 2005, 19:40
Hallo erstmal

Dies ist mein erster Thread und hoffentlich nicht mein letzter

Also, ich habe dieses Forum entdeckt, weil ich mich in das thema lautsprecherbau einarbeiten möchte, bin aber ja noch blutiger Anfänger...

Aber zum Problem: Meine Eltern haben mir zwei defekte Lautsprecher von ATL (Typ: ATL 402 PRO) vorgesetzt, die Sie gerne repariert hätten. Die Frequenzweichen und die Gehäuse sind in Ordnung, nur zwei Membranen wurden beim Umzug beschädigt und müssen ausgetauscht werden. Es ist einmal der Hochtöner und einmal der Tieftöner.

Beim Tieftöner handelt es sich um einen Seas MP14RCY H422. Dabei steht unten am Magneten noch 4Ohm, im Datenblatt von Seas aber 8Ohm. Warum? Hat jemand vielleicht einen Tip wo ich passenden Ersatz finden kann?

Der Hochtöner ist von Atl und es stehen nur die Zahlen 5291 und 3486 drauf.

Ich weiss, es ist eine schwierige Frage, aber wenn die Typen hier niemandem etwas sagen, worauf muss ich beim Austausch achten? Außer auf die Größe natürlich ;-)

Was mich als Anfänger verwirrt sind die Ohm-Angaben: Warum steht auf der gesamten Box 4Ohm Impedanz, auf dem Tieftöner auch, aber im Datenblatt von 8Ohm? Muss ich Tief- und Hochtöner in 4 oder 8 Ohm kaufen???

Fragen über Fragen, aber vielleicht mag mir ja jemand antworten, ich würde mich sehr freuen
schlusenbach
Inventar
#2 erstellt: 28. Mai 2005, 19:55
hi

bei www.intertechnik.de könntest du mal anfragen.
aber ich denke mir, das das seas chassis nicht auf dem freien markt verfügbar ist, da es sich sicher um ein OEM-Chassis handelt, und nur über den hersteller bezogen werden kann.

wenn ich mich täusche... bitte um verzeihung

ATL hatte mal was mit Hans Deutsch zutun. evtl mal dort nachfragen

http://www.sound-magic.de/inside/index.htm


[Beitrag von schlusenbach am 28. Mai 2005, 19:56 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Peerless Bässe defekt - welcher Ersatz?
Hyperactive am 12.01.2010  –  Letzte Antwort am 12.01.2010  –  3 Beiträge
Ersatz Bass TLX 40
TLX40 am 10.09.2004  –  Letzte Antwort am 06.11.2004  –  2 Beiträge
brauche neues Bass Chassis
Wholefish am 28.09.2004  –  Letzte Antwort am 29.09.2004  –  8 Beiträge
Yamaha NS-G10 - Ersatz für Bass-Chassis
batschlak am 19.09.2007  –  Letzte Antwort am 26.09.2007  –  5 Beiträge
Suche Lautsprecher mit guten chassis Vifa,Seas ....!
Jonas1 am 18.03.2011  –  Letzte Antwort am 18.03.2011  –  3 Beiträge
Saba Bass LS Ersatz ?
hobbit-no am 10.04.2008  –  Letzte Antwort am 11.04.2008  –  3 Beiträge
Übersicht der Ersatz-Chassis für defekte Chassis
Steephan am 26.09.2008  –  Letzte Antwort am 11.02.2010  –  14 Beiträge
KEF Q1 Bass defekt!
shadowcruiser am 29.05.2009  –  Letzte Antwort am 30.05.2009  –  3 Beiträge
Dynaudio-Chassis defekt??? Es vibriert...
louis0764 am 25.01.2004  –  Letzte Antwort am 08.05.2009  –  14 Beiträge
I.Q. 5180 AT Hochtöner Defekt ! Ersatz woher ?
tone4me am 27.05.2006  –  Letzte Antwort am 22.12.2008  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • Quadral
  • JBL
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 62 )
  • Neuestes MitgliedMacintoshHD
  • Gesamtzahl an Themen1.346.137
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.678.327