OLED einbrennen vermeiden - Wie?

+A -A
Autor
Beitrag
Jack_london77
Neuling
#1 erstellt: 11. Jul 2019, 18:36
hi,

leider ist mein OLED bereits eingebrannt.

jetzt schicken die von amazon mir bald jemanden vorbei der beurteilen soll wie man ihn reparieren kann und ihn dann ggf. repariert.

was sind denn nun die dinge die man tun bzw. vermeiden soll um das dann in zukunft zu vermeiden?

der bildschirmschoner geht bei mir nach 2 minuten los, somit sollte eigentlich nie allzu lange das selbe angezeigt werden.

dann hab ich noch gelesen, man soll ihn über nacht nicht vom stromnetz trennen sondern im standby lassen.
stimmt das? würde mich auch mal interessieren wieso.

und gibt es sonst noch dinge die man beachten muss?

vielen dank!
ova
Stammgast
#2 erstellt: 11. Jul 2019, 19:01
Du sollst den Fernseher nutzen wie jeden anderen Fernseher auch, nur solltest du diesen alle 4-8 Stunden mal ausschalten damit der Algo durchläuft und das Display auffrischt. Wenn der Algo fertig ist dann gibt es ein knacken, welchen den Algo abschließt.
Nimm den TV auf keinen Fall vom Strom. Ja es ist zu viel verlangt aber Oleds brennen eher ein wenn du diese vom Strom trennst und der Algo somit nicht durchlaufen kann. Nach dem Algo könnte man ihn vom Strom trennen doch ich würde es nicht tun.
DomiS
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 14. Jul 2019, 08:52
Ich fürchte, dass du die Reperatur selbst zahlen musst. Die Garantie greift nur dann, wenn der TV immer am Strom hing, weil sich nach dem Ausschalten die Pixel regenerieren müssen (vereinfacht dargestellt). Der Techniker kann im Nachhinein auslesen, ob diese Regeneration oft genug stattfinden konnte. Aber vielleicht hast du Glück und es geht doch auf Kulanzz. Schreib doch mal, wie es ausgegangen ist.


[Beitrag von DomiS am 14. Jul 2019, 08:54 bearbeitet]
norbert.s
Inventar
#4 erstellt: 14. Jul 2019, 15:35
@Jack_london77
Welches Modell hast Du genau?

Thema 8-Stunden-Regel:
http://www.hifi-foru...513&postID=8063#8063

Wenn Du tatsächlich das Gerät immer stromlos geschaltet hast, dann wird LG wegen der Garantie Ärger machen. Falls es aber kein Modell von 2018 oder jünger ist, dann lohnt es sich hartnäckig gegenüber LG zu bleiben.

Garantiebedingungen - Unterschiede ab 2018:
http://www.hifi-foru...=73&postID=2179#2179

Der kleine Algorithmus wird übrigens ab 2018 in der Bedienungsanleitung angeführt:
http://www.hifi-foru...read=1287&postID=6#6

Servus


[Beitrag von norbert.s am 14. Jul 2019, 15:43 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Einbrennen LG OLED C9 oder E9
Pizon am 26.11.2019  –  Letzte Antwort am 27.11.2019  –  3 Beiträge
Einbrennen bei LG CX9
Enrico_Palazzo am 29.06.2020  –  Letzte Antwort am 29.06.2020  –  3 Beiträge
Grund für Einbrennen (einfaches verhindern)
Schmitto am 20.08.2020  –  Letzte Antwort am 26.08.2020  –  9 Beiträge
LG OLED65GX9LA OLED TV
cekcey1 am 26.12.2020  –  Letzte Antwort am 27.12.2020  –  8 Beiträge
LG EA9807 Einbrennen und andere Eindruecke
bornesen am 15.10.2014  –  Letzte Antwort am 03.01.2015  –  2 Beiträge
OLED Licht wie hoch?
qIVIp am 06.06.2018  –  Letzte Antwort am 08.06.2018  –  4 Beiträge
Oled flimmern
jens157 am 06.06.2018  –  Letzte Antwort am 08.06.2018  –  4 Beiträge
LG Oled TV vs Sony Oled
Christian1979de am 11.02.2019  –  Letzte Antwort am 01.03.2019  –  32 Beiträge
LG OLED & Philips Hue Play Gradient Lightstrip
Henktenk am 30.11.2020  –  Letzte Antwort am 02.12.2020  –  8 Beiträge
OLED Transport
Flauschibüsi am 01.07.2015  –  Letzte Antwort am 01.07.2015  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2019

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder895.339 ( Heute: 34 )
  • Neuestes MitgliedUdoBerlin
  • Gesamtzahl an Themen1.492.391
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.373.211

Top Hersteller in LG Widget schließen