Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


neue Nadel/System für Plattenspieler

+A -A
Autor
Beitrag
hal-9.000
Inventar
#1 erstellt: 28. Aug 2005, 20:30
Hi,

ich besitze einen Hitachi PS-58 Plattenspieler den ich mal gebraucht erstanden habe:



Ich suche nach einer neuen Nadel/System, da das Alte, ein Ortofon OMB 5 (ich glaube MM), so langsam dem Verschleiß zum Opfer fällt.
Da ich keine Möglichkeit zum Testen habe, weil in der Nähe kein Händler ist und ich keine Lust habe extra 1000de Zeitschriften deswegen zu kaufen, muß ich mich mal auf eure Erfahrungswerte verlassen.

Bedingung:
Er sollte vielseitig sein, da ich keine extrem bevorzugte Musikrichtung habe und einen Kredit will ich dafür auch nicht aufnehmen.

Ins Auge gefasst hatte ich bislang die "Audio Technica AT 95 oder 120 E".
Aber bevor ich zuschlage, wollte ich nochmal eure Meinung einholen, vielleicht habt Ihr ja auch noch bessere Ideen. Wenn es funktioniert und es etwas bringt, würde ich auch ein MC System nehmen, hab da leider keine Erfahrung/Ahnung.

So nun hoffe ich mal auf ein paar konstruktive Tips...
dertelekomiker
Inventar
#2 erstellt: 29. Aug 2005, 08:40

hal-9.000 schrieb:
Ich suche nach einer neuen Nadel/System, da das Alte, ein Ortofon OMB 5 (ich glaube MM), so langsam dem Verschleiß zum Opfer fällt.

Warst Du denn mit dem Klang des Systems unzufrieden? Sonst wäre doch der Kauf einer Erstaznadel für das vorhandene System sicher die ökonomischere Variante...
hal-9.000
Inventar
#3 erstellt: 29. Aug 2005, 16:05
Sagen wir mal so - ich hatte das System mit gebraucht erworben. Leicht gerauscht hat es von Anfang an. Da ich vorher lange keine Platten gehört hatte und auch keinen habe, der noch einen Plattenspieler hat, weiß ich nicht genau obs auch von den Platten oder von der Nadel kommt.
Da es in letzter Zeit allerdings stärker/lauter wurde und es auch bei neuen Scheiben zu vernehmen ist, gehe ich davon aus, dass es im Wesentlichen an der Nadel liegt. Der Knüller wars dadurch nie.
Leider habe ich keine Ahnung, wie sie im neuen Zustand "klingt" und vergleichen konnte ich wie gesagt nicht.
Dualese
Inventar
#4 erstellt: 29. Aug 2005, 20:37
Hallo "hal" Mario,

wirklich schön erhaltener Player Dein Hitachi Directtriebler

Aus der Ära stammt ja so manches, was "verdächtig" nach TECHNICS Innenleben riecht und ob Firmen wie z.B. Micro-Seiki nur für den eigenen Bedarf "gebaut" haben... wer weiß

JEDENFALLS... sind all´ diese Player wie Dein Hitachi total solide und durchgehend wertig gebaut... "Kollege" @directdrive hat dazu gerade an anderer Stelle was interessantes geschrieben :

http://www.hifi-foru...read=3379&postID=7#7

...kann mich seinem Urteil hinsichtlich aktueller Player nur anschließen, vor allem solche Directtriebler wie Deiner sind heutzutage total unterbewertet !

Die typisch konstruierten "abgewinkelten" J-Tonarme - die alle auf eine Grundkonstruktion von JELCO zurückgehen - sind von der Lagertechnik und vor allem von der Exactheit der Einstellungen her ebenfalls hochwertig und mittelschwer, also passt da allerhand dazu... das Problem der unüberschaubaren Auswahl

GENERELL... ist meine Erfahrung mit diesen Directtrieblern, daß sie recht gut mit etwas "lebendigeren" MM-Systemen harmonieren, wenn Man(n) da was eher analytisches wie ein BENZ reinklemmt, wird´s m.E. schonmal etwas OP-mäßig steril !

Hätte Dir da vielleicht das Eine oder Andere ...auch etwas ungewöhnliche ... aus meiner etwas zu groß gewordenen "Sammlung" anzubieten.
WENN ICH... überhaupt Systeme verkaufe, haben die entweder wenige Laufstunden, oder wurden von mir nur zu ´nem kurzen Klangvergleich incl. perfekter Justage eingebaut.

NACHWEIS... des Neuwert-Zustandes erfolgt jeweils per Mikro-Photographie(n)... hier mal am Beispiel eines ORTOFON VMS20 *exclusiv* einer "schärferen" Variante des VMS20ED MkII :



Falls Du Interesse hast, sollten wir uns mal "extern" per PM bzw. eMail austauschen UND... noch 2 wichtige Fragen :

1.) Hast Du Equipment zum Justieren... bzw. wenn nicht, kennst Du Dich so á bisser´l aus was Du wie tun musst !?

2.) Ist Dein AMP zum MC-Betrieb geeignet bzw. hast Du einen Pre-AMP !? ... Bin da in Deinem Profil nicht recht fündig geworden

Wünsch´ Dir ´ne gute Entscheidung...
Grüße vom flachen Niederrhein...
Dualese
hal-9.000
Inventar
#5 erstellt: 29. Aug 2005, 21:50
@Dualese:

Danke für Deinen umfang- und inhaltsreichen Post.
Da es aktuell etwas spät ist, werde ich mich morgen abend mal melden und versuchen, "angemessen" zu antworten

Grüsse
Mario
hal-9.000
Inventar
#6 erstellt: 31. Aug 2005, 17:08
@Dualese: PM ist raus...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dual 606 neue Nadel
lucasdidthis am 05.10.2016  –  Letzte Antwort am 05.10.2016  –  2 Beiträge
Plattenspieler System
Pronuss am 04.11.2012  –  Letzte Antwort am 08.11.2012  –  5 Beiträge
neuer plattenspieler+ system?
zapzappa am 19.02.2005  –  Letzte Antwort am 19.02.2005  –  2 Beiträge
2.1 Stereo System für Plattenspieler, Tipps?
Suround_Tobi am 04.10.2015  –  Letzte Antwort am 04.10.2015  –  5 Beiträge
Neue Anlage für Plattenspieler
-Stein- am 28.11.2012  –  Letzte Antwort am 28.11.2012  –  2 Beiträge
Stereo-System für Plattenspieler gesucht
klingel_one am 18.01.2010  –  Letzte Antwort am 18.01.2010  –  4 Beiträge
Suche neues Plattenspieler System
nullachtfünfzehn am 19.12.2005  –  Letzte Antwort am 23.12.2005  –  3 Beiträge
Zuerst neue lautsprecher oder Plattenspieler?
grashupfer am 15.09.2010  –  Letzte Antwort am 24.09.2010  –  36 Beiträge
Plattenspieler mit system für 400? neu?
sparkman am 21.08.2006  –  Letzte Antwort am 11.09.2006  –  14 Beiträge
neue stereo boxen und plattenspieler
peppermint123 am 13.04.2012  –  Letzte Antwort am 16.04.2012  –  20 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 139 )
  • Neuestes MitgliedOrbitalsymmetrie
  • Gesamtzahl an Themen1.344.943
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.384