Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Rotel RCD-02, Sheng Ya CD-S10CS oder JungSon Moon Harbour?

+A -A
Autor
Beitrag
Gramaleif
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 30. Aug 2005, 10:41
Liebe Klang-Gemeinde,

nach manchen Tipps aus dem Forum, vielem Probehören und einigen mit wenig Schlaf gesegneten Nächten kann ich nun im Wohnzimmer auf ein Paar Canton Karat M90 DC in Kirsche und den Rotel Vollverstärker RA-03 blicken. Klingt erstmal gut. Aaaaaaaber: Da ist ja noch ein ganz nach Belieben funktionierender uralter Sony CD-Player ... und der soll nun ersetzt werden!

Nahe liegt der zum Amp passende Rotel CD-Player RCD-02 (ist aber langweilig, oder? ). Dann gibt es den Sheng Ya CD-S10 (passt optisch nicht so wirklich – gefällt mir aber sehr gut). Und die dritte Variante ist der Jungson Moon Harbour (passt auch nicht exakt, sieht aber ebenfalls toll aus).

Habt Ihr schon einmal diese Geräte im Vergleich gehört? Wie stark fallen die Röhren das Sheng Ya ins (Klang-) Gewicht?

Die Canton sind recht basslastig und relativ analytisch in oberen Bereichen. Die Präzision und Wärme des Rotels dazu ergibt einen schönen runden Klang. Welchen CD-Player würdet Ihr dazu empfehlen? Ist automatisch das passende Rotel-Gerät die beste Wahl?

Fragen über Fragen - liebes Forum, bitte hilf!

Die Sonne!
Gramaleif
BeastyBoy
Inventar
#2 erstellt: 30. Aug 2005, 11:08
übrigens kannst du auch nach "Katana" suchen, unter diesem namen wird der MH in Europa offiziell vertrieben ( UVP 1300 €). Da gibts auch 1-2 britische Test wo er hervorragend abschneidet.

http://www.hifi4less.com/Inca_Design_KATANA_CD_Player.htm
Dipak
Inventar
#3 erstellt: 30. Aug 2005, 11:58
hallo gramaleif

den direkten vergleich habe ich damals nur mit einem classic cd-01b gemacht. der jungson erschien mir wärmer, aber während der classic recht weich klang, kamen die stimmen beim jungson deutlich kerniger rüber. ob das mit deinen boxen harmioniert kann ich dir aber nicht sagen..

gruss viktor
Gramaleif
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 31. Aug 2005, 09:35
Hallo zusammen,

@BeastyBoy: aha, Katana (noch nie gehört), danke, werde mal danach schauen.

@Dipak: Hört sich gut an, danke. Habe nach einem Tipp von Beastyboy Deinen Jungson Hörbericht gelsen. Hat mir gut gefallen. Und es juckt schon wieder ...



Sonnige Grüße
Gramaleif
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Rotel RCD-02
Bergamo am 05.06.2004  –  Letzte Antwort am 14.06.2004  –  26 Beiträge
NAD C 542/ Jungson Moon Harbour CD2
Quo am 23.04.2006  –  Letzte Antwort am 26.04.2006  –  17 Beiträge
ARCAM CD72 o. Rotel RCD-02
super602 am 30.10.2003  –  Letzte Antwort am 30.10.2003  –  7 Beiträge
Bezugsquelle für ROTEL RCD-02
mgrogge am 15.12.2005  –  Letzte Antwort am 19.12.2005  –  12 Beiträge
Rotel Ltd. Edition oder 02 Serie
octrone am 18.04.2004  –  Letzte Antwort am 20.04.2004  –  5 Beiträge
B+W DM603S3, Rotel RCD 02, Rotel RA01 = 1500 ?, gut?
bnn am 01.02.2006  –  Letzte Antwort am 06.02.2006  –  14 Beiträge
Korsun KS99 oder Sheng Ya A10?
BassMan_69 am 02.06.2004  –  Letzte Antwort am 02.06.2004  –  2 Beiträge
Rotel 02-Serie - Was soll ich tun?
wen_wu am 05.05.2004  –  Letzte Antwort am 07.05.2004  –  4 Beiträge
Rotel RA 1060/ RCD 1070
jan.lx am 25.08.2003  –  Letzte Antwort am 26.08.2003  –  6 Beiträge
CD-Player: Marantz oder Rotel ?
klk143 am 29.11.2003  –  Letzte Antwort am 03.12.2003  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 65 )
  • Neuestes MitgliedSimonsmandy
  • Gesamtzahl an Themen1.345.257
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.998