Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


HK 3380 VS. AVR 130 | Unter dem Aspekt des reinen Stereorecievers mit aktivem Sub

+A -A
Autor
Beitrag
Ironguardian
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 19. Sep 2005, 11:06
Servus !

ich habe folgendes Problem ! Mein alter HK3370 wurde geschrottet und HK hat mir als gegenleistung den HK3380 oder AVR 130 angeboten. Da ich den Reciever eigentlich nur als reinen Stereoreciever nutzen will, weiss ich nciht ob es sinnvoll ist, den AVR 130 zu nehmen und ihn nur als Stereoreciever laufen zu lassen. Wie sieht das bei den beiden im Vergleich mit der leistung aus, wenn ich sie nur als reinen Stereoreciever laufen lasse ? Welchen soll ich nehmen ? Ich muss das leider heute noch klären !

Als zusätzliche Info:

2x Canton LE190
1X Canton AS 25 SC

Wenn die Leisung und Soundqualität bei dem AVR gleich dem des HK3380 ist, würde ich den nehmen, da ich sie beide als Austausch bekomme (muss ncihts draufzahlen) und ausserdem die Optik ansprechender ist.

Hier die Links:

AVR 130:
http://www.harmankar...od=AVR130/230&sType=

HK 3380:
http://www.harmankar...od=HK3380/230&sType=


Canton LE 190:
http://www.canton.de/www/index.php?pg_id=14,30,le190

Canton AS 25 SC (vorgänger von AS80):
http://www.canton.de/www/index.php?pg_id=18,30,as80sc

Ich würde mich riesig über "schnelle" Tips freuen

Gruß

Iron
klimbo
Inventar
#2 erstellt: 19. Sep 2005, 14:13
Hallo Iron.

Ich würde in jedem Fall den Stereo-Receiver nehmen, wenn du 'nur' Stereo hören willst/wirst. Die zusätzlichen Endstufen des AV-Receivers können, gleichen Preis vorausgesetzt, nicht mit den beiden Endstufen des Stereo-Gerätes mithalten. Zusätzlich bezahlst du noch die ganze AV-Elektronik (Digitaldecoder usw.).
Ich habe persönlich zwar noch keinen Vergleichtest zwischen AV- und Stereogeräten von Harman gemacht, aber bei einem Vergleich zwischen Yamaha-Komponenten sind mir erhebliche Unterschiede aufgefallen. Der Verstärker war bzgl. des Stereoklanges erheblich besser (AX-892 gegen RX-V 1400).

Gruss Klemens
hänne
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 19. Sep 2005, 14:21
hallo iron,

ich würde ebenfalls den stereoreciever nehmen, sofern du nicht in naher zukunft auf surround umstellen willst. der 3380 dürfte deutlich mehr power haben (stromlieferfähigkeit 42A gegebnüber 25A beim AVR 130) und so auch mit kritischen boxen besser klarkommen. einen sub-ausgang hat er ja auch.

gruß hänne
Ironguardian
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 19. Sep 2005, 16:02
Servus !

danke erstmal für die Antworten !

Ich habe das ganze Problem jetzt so aus der Welt geschafft, dass ich den ARV morgen wieder zurückgeben werde und (hoffentlich) cash dafür zurückbekomme. Anschliessend werde ich mir dann wohl den Vollverstärker PMA 1500AE von Denon anschaffen.

Was haltet ihr davon in Kombination mit meinen Boxen/sub ?

Gruß

Iron
klimbo
Inventar
#5 erstellt: 19. Sep 2005, 20:20
Hallo Iron.

Der Denon PMA-1500AE ist sicherlich ein sehr gutes Gerät. Ich habe ihn zwar noch nicht gehört, kenne aber andere Denon-Verstärker aus den früheren Modellreihen, die imho sehr gut klingen.
Zu den Lautsprechern: also den AS-25 SC hatte ich selbst einige Zeit an meiner ehemaligen AV-Anlage. Für den Einsatz im Heimkino und auch im Multichannel-Musikmodus war er aufgrund seiner recht hohen Präzision brauchbar. Alleredings reicht er nur bis ca. 40 Hz runter. Von den LE 190 halte ich nicht so viel, aber das ist ja gottseidank Geschmacksache. Dem sehr guten Verstärker würde ich was Hochwertigeres gönnen, durchaus auch von Canton (zB. Ergo-Serie).
Was ich allerdings nicht so ganz verstehe: warum möchtest du an einer Stereokette einen Subwoofer betreiben. Standboxen von der Größe einer LE 190 reichen doch bei reinem Musikbetrieb im Bass völlig aus. Ein Subwoofer verschlechtert hier eher den Klang. Aber nochmal - das ist alles Geschmacksache.

Gruss Klemens
Ironguardian
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 19. Sep 2005, 20:37
Servus !

naja,ich habe den Sub wohl aus mehreren Gründen. Einerseits vielleicht ein wenig falsche beratung, außerdem nutze ich die anlage auch beim DVD-gucken (da ist ein sub ganz nützlich) und irgendwie habe ich das gefühl, dass die boxen die bässe nicht wirklich mitmachen, wenn ichs richtig krachen lasse..... naja, ich bin halt noch ein kleiner neuling. es sind übrigens garnicht die LE190 sondern LE109, .. die vorgänger soweit ich weiss. Leider habe ich kein Geld um mir neue Boxen zu kaufen, aber wenn ich mir neue kaufe, dann wohl aus der Ergo-Serive von Canton... bin mit den LE109 tierst zufrieden.

Gruß

Cornelius
klimbo
Inventar
#7 erstellt: 19. Sep 2005, 20:49
Hi Iron.

Habe gerade in deinem anderen Thread gelesen, dass du derbstes Metal hörst. In diesem Falle könnte der zusätzliche Sub doch ganz nützlich sein

Gruss und viel Spass beim Musikhören oder besser -spüren...

...Klemens
Ironguardian
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 19. Sep 2005, 21:06
...hehe...

naja, außerdem hatte ich die boxen zusammen mit dem HK3370 gekauft, welcher einen seperaten Sub-Ausgang hat. Insofern erschien mir das ganz sinnvoll.

Gruß

Cornelius
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
HK 3380 Vs. Marantz SR4021
bÄäm am 29.06.2007  –  Letzte Antwort am 30.06.2007  –  14 Beiträge
Verstärker HK 3380?
snoden am 18.02.2005  –  Letzte Antwort am 18.02.2005  –  3 Beiträge
hk 3380 oder 3480
jopiman am 20.03.2006  –  Letzte Antwort am 20.03.2006  –  4 Beiträge
Stereo Standlautsprecher für HK 3380
FlameMan am 16.12.2007  –  Letzte Antwort am 16.12.2007  –  2 Beiträge
Denon DRA 500 AE vs. Harman Kardon HK 3380
supraspinatus am 06.07.2007  –  Letzte Antwort am 13.07.2007  –  16 Beiträge
Harman AVR 130 + passende Standlautsprecher
Leisureman am 19.05.2008  –  Letzte Antwort am 19.05.2008  –  2 Beiträge
Seteo Verstärker (HK 3380)
chriss_2oo4 am 20.01.2006  –  Letzte Antwort am 21.01.2006  –  6 Beiträge
H/K AVR 130 vs. PIO VSX814 ???
Mo23 am 02.02.2005  –  Letzte Antwort am 03.02.2005  –  9 Beiträge
Harman Kardon HK 970/670 vs. HK 3380/3480
dtm1980 am 30.06.2005  –  Letzte Antwort am 30.06.2005  –  4 Beiträge
HK 3380 oder HK AVR 147 oder was anderes
midapira_vi am 06.05.2008  –  Letzte Antwort am 06.05.2008  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Harman-Kardon
  • Canton
  • Yamaha
  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 8 )
  • Neuestes Mitglied/Ronald/
  • Gesamtzahl an Themen1.345.806
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.244