Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Beyerdynamic DT990 -welcher Verstärker?

+A -A
Autor
Beitrag
hififlo
Neuling
#1 erstellt: 24. Sep 2005, 10:43
Hallo, möchte mir gerne einen Kopfhörer bis 300 € kaufen. Bin auf meiner Suche auf den DT990 gestoßen.
Mein Problem ist jetzt, dass es den Kopfhörer in drei Varianten gibt. 250/32/600 Ohm. Ich denke das es am besten ist,
die 600 Ohm Variante zu kaufen, und diese an einem Kopfhörerverstärker zu betreiben. Ist das die richtige Entscheidung ?
Wenn ja, zu welchem Verstärker (bis 200€) könntet ihr mir raten ? danke.
Thoraudio
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 24. Sep 2005, 14:39
Moin moin,

ein sehr guter Kopfhorerverstärker ist der KHV 111 von Vincent, der kostet auch nur 149,00 Euro.

Der käme auch mit 32 Ohm Impedanz gut klar.
hififlo
Neuling
#3 erstellt: 24. Sep 2005, 15:03
Danke für die Antwort. Handelt es sich bei dem Verstärker
nicht um einen Röhrenverstärker? Und wo gibt es den für 149 €?
Sollte ich (wenn ich einen Kopfhörerverstärker nutze) nicht die 600 Ohm Variante vorziehen ?
Die 32 Ohm variante kann ich auch
direkt an den CD-Player anschließen- oder nicht ?


[Beitrag von hififlo am 24. Sep 2005, 15:47 bearbeitet]
Wolfgang_K.
Inventar
#4 erstellt: 24. Sep 2005, 19:45
Du kannst diesen Kopfhörer praktisch an jedem Verstärker mit Kopfhörerausgang anschließen, aber bitte nur am Kopfhörerausgang und nicht an den Lautsprecherbuchsen, könnte böse ins Auge gehen.
Das gleiche gilt auch für CD-Player.
cr
Moderator
#5 erstellt: 24. Sep 2005, 20:08
Wenn du ihn auch an Soundkarten oder Mobilgeräten verwenden willst, ist die niederohmige Variante wegen der grösseren Lautstärke bei geringen Spannungen vorzuziehen.

Bei der 600 Ohm-Variante ist es dagegen meist fast egal, ob du ihn direkt an den LS-Ausgang oder den KH-Ausgang hängst, weil bei vielen Verstärkern nur ein ca. 150 Ohm-Widerstand vorgeschaltet ist, was in Relation zu 600 nur eine geringe Abschwächung und damit nur wenig geringeres Zerstörungsrisiko bringt.
hififlo
Neuling
#6 erstellt: 25. Sep 2005, 09:08
Also, mir ist schon klar, wo ich den Kopfhörer anschließe. Ich wollte eigentlich nur wissen,
welche Variante in Verbindung mit einem Kopfhörerverstärker Sinn macht. Die Aussage von Thoraudio
"Der käme auch mit 32 Ohm Impedanz gut klar" verstehe ich nicht, da meines wissens bei
Kopfhörerverstärkern ein "Hochohmiger" Kopfhörer gewählt werden sollte- oder nicht ?
Die Stereoplay schreibt ja auch über den KHV 111 :
"Nicht ganz universeller Verstärker, der
erst an hochohmigen Kopfhörern aufblüht."
Also, hier nochmals meine Frage: in Verbindung mit
einem Kopfhörerverstärker- sollte ich mich für die
250- oder die 600 Ohm Variante entscheiden ? Und meine neue Frage
Welchen Kopfhörer haltet ihr (evtl auch in Verbindung mit dem KHV 111)
am besten.
Den DT880 oder den DT990 oder den HD650 von Sennheiser ?
(Ich höre Hauptsächlich Pink Floyd/Dire Staits/Chris Rea/Alan Parson)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welcher der genannten Verstärker an "beyerdynamic DT 990 Pro" ?
hochtiefpass# am 23.05.2016  –  Letzte Antwort am 25.05.2016  –  4 Beiträge
welcher Verstärker ?
Florian am 21.02.2003  –  Letzte Antwort am 10.03.2003  –  6 Beiträge
Welcher Verstärker ?
TrAxX am 19.09.2003  –  Letzte Antwort am 22.09.2003  –  49 Beiträge
Welcher verstärker
Magnus am 28.09.2003  –  Letzte Antwort am 06.10.2003  –  10 Beiträge
Welcher Verstärker?
dj_addictive am 22.10.2003  –  Letzte Antwort am 23.10.2003  –  4 Beiträge
Welcher Verstärker ???
santo am 09.11.2003  –  Letzte Antwort am 17.11.2003  –  7 Beiträge
Welcher Verstärker?
cryptochrome am 29.12.2003  –  Letzte Antwort am 31.12.2003  –  7 Beiträge
welcher verstärker?
Rafcio_ am 05.03.2004  –  Letzte Antwort am 07.03.2004  –  5 Beiträge
Welcher Verstärker?
waveman am 02.05.2004  –  Letzte Antwort am 05.05.2004  –  14 Beiträge
Welcher Verstärker??
Tiehscher am 04.05.2004  –  Letzte Antwort am 12.05.2004  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • Yamaha
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 8 )
  • Neuestes Mitgliedrevoun
  • Gesamtzahl an Themen1.345.664
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.577