Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche einen guten CD Player um 300€ (für KH)

+A -A
Autor
Beitrag
Atropos
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 19. Okt 2005, 19:50
Hallo!
Ich suche einen guten CD Player, der eventuell auch eine MP3 Funktion hat. MP3 wäre praktisch, damit ich nicht zuviel CD wechseln muss, aber nicht zwingend notwendig. Der Klang soll halt stimmen. (und bei 320Kbit mp3s sollte kein Unterschied zu r CD hörbar sein)
und wichtig ist dass er auch CD-Rs lesen kann. (ist sogar bei teuren keine Selbstverständlichkeit, oder?)

Der CD Player (kann auch gebraucht sein) soll um die 300€ kosten...kann aber auch gerne weniger sein.

Ich brauche den CD Player nur für meine Sennheiser HD-650 Kopfhörer. (KHV brauche ich natürlich auch aber vielleicht gehen die KH anfangs auch ohne KHV)

Wäre toll wenn mir jemand ein paar gute Player auflisten könnte...bin schon ganz verzweifelt und möchte auf keinen Fall einen Schrott kaufen.


[Beitrag von Atropos am 19. Okt 2005, 19:52 bearbeitet]
klimbo
Inventar
#2 erstellt: 19. Okt 2005, 20:36
Hallo Atropos.

Auf dein Anforderungsprofil passt genau der Harman/Kardon HD 970. Ich habe ihn selber und höre auch mit einem Sennheiser HD-650 an einem Rega KHV. Der Klang des CD-Players ist sehr gut, ebenso die Ausstattung. Der Klang des Kopfhörers (vor allem mit KHV) ist ohnehin kaum zu toppen.

Aber du wirst sicherlich auch noch andere, durchaus sinnvolle Vorschläge zum CD-Spielerkauf bekommen (NAD, Rotel usw.).

So long, Klemens
LaVeguero
Inventar
#3 erstellt: 19. Okt 2005, 20:57
NAD geht nicht weil er keinen Kopfhörerausgang hat. Daher rate ich Dir zu Marantz oder Denon, vlt. auch ein Onkyo.
Atropos
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 20. Okt 2005, 00:37
Vielen Dank für die Antworten!

@klimbo
Der Harman HD970 hat keinen Kopfhörerausgang, oder? wie betreibst du ihn ohne KHV?

Habe mir ein paar Modelle zusammengesucht und hätte gerne ein paar Meinungen welchen ich nehmen soll oder ob es bessere gibt. (soll so zwischen 200-300€ liegen)

Harman HD 970
NAD 521i
Denon DVD 685
Marantz 5400
Rotel RCD 02 (eventuell gebraucht kommt der auch auf 300€)

welcher von denen wäre zu empfehlen. ist Rotel der beste? weil dann könnte ich ihn eigentlich auch als gebraucht nehmen. er hat glaub ich auch als einziger die HDCP Funktion.
Evil_Samurai
Stammgast
#5 erstellt: 20. Okt 2005, 07:14
warum taucht der marantz cd 7300 in deiner "liste" nicht auf soll gut klingen und kann auch mp3´s abspielen!

ich war bis vor kurzem auch auf der suche nach nem player und musste mich zum schluß zwischen dem oben genannten marantz und den HD 970 von harman entscheiden. ich hab mir dann den harman und den marantz einfach zum probieren bestellt , als erstes war der HK da. nachdem ich den dann gehört habe , habe ich den marantz gleich abbestellt ^^ besser kann der marantz nicht klingen evtl anders aber bestimmt nicht besser
jedenfalls in meiner kette und darauf kommt es ja letztendlich an.einen KH ausgang hat er allerdings nicht also würde ich mir den marantz an deiner stelle mal genauer anschauen!

gruß

tim

p.s ab 192kbit höre ich keinen unterschied zu einer cd, der mp3 klang ist exzellent beim harman!


[Beitrag von Evil_Samurai am 20. Okt 2005, 07:15 bearbeitet]
klimbo
Inventar
#6 erstellt: 20. Okt 2005, 08:07
Hallo Atropos.

Stimmt, der H/K hat keinen Kopfhörerausgang. Bevor ich mir den Rega Ear KHV zulegte, hörte ich über den Verstärker-KH-Ausgang (Harman/Kardon HK970). Du solltest eh früher oder später über den Kauf eines Kopfhörerverstärkers nachdenken. Die klangliche Steigerung durch diese Maßnahme ist imho deutlich höher als durch die Wahl des ein oder anderen CD-Spielers. Den Rega gibt es bereits für 220 Euro - ein tolles Gerät, gerade in Kombination mit dem HD-650 .

Gruss Klemens
Atropos
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 21. Okt 2005, 01:13
Vielen Dank für die viele Hilfe!
Bin gerade am überlegen ob ich mir der Harman HD 970 zulegen soll. kostet so um die 330€.

--Kopfhörer Ausgang brauch ich eh keinen, weil ich mir sowieso einen KHV zulegen werde und mit dem ist der Klang auch um einiges besser

--mp3s braucht der Player auch keine spielen können

Gibt es bei diesen Kriterien vielleicht einen Player zum gleichen Preis und, dass er auch besser ist?
LaVeguero
Inventar
#8 erstellt: 21. Okt 2005, 06:15
Alternativen zum HK sind zum Beispiel der NAD 521 BEE oder der Cambridge 540 bzw. ein Player von Marantz (der hat auch nen Kopfhörer Ausgang). Alle sollten um/od. weniger als 350 Euro kosten.


[Beitrag von LaVeguero am 21. Okt 2005, 06:22 bearbeitet]
Dipak
Inventar
#9 erstellt: 25. Okt 2005, 12:35

Evil_Samurai schrieb:
nachdem ich den dann gehört habe , habe ich den marantz gleich abbestellt ^^ besser kann der marantz nicht klingen evtl anders aber bestimmt nicht besser

Evil_Samurai
Stammgast
#10 erstellt: 25. Okt 2005, 14:13

Dipak schrieb:

Evil_Samurai schrieb:
nachdem ich den dann gehört habe , habe ich den marantz gleich abbestellt ^^ besser kann der marantz nicht klingen evtl anders aber bestimmt nicht besser



t(^~t)

wenn es genauso klingt wie man sich es vorgestellt hat wieso noch was ändern?!
Dipak
Inventar
#11 erstellt: 25. Okt 2005, 14:28

Evil_Samurai schrieb:

Dipak schrieb:

Evil_Samurai schrieb:
nachdem ich den dann gehört habe , habe ich den marantz gleich abbestellt ^^ besser kann der marantz nicht klingen evtl anders aber bestimmt nicht besser



t(^~t)

wenn es genauso klingt wie man sich es vorgestellt hat wieso noch was ändern?!


weil der mensch ein absoluter weltmeister im sich selber dinge einreden ist..

ausserdem:
vielleicht hätte der marantz noch besser geklungen als du dir vorstellen kannst/konntest..

gruss viktor
Evil_Samurai
Stammgast
#12 erstellt: 25. Okt 2005, 20:44

Dipak schrieb:

Evil_Samurai schrieb:

Dipak schrieb:

Evil_Samurai schrieb:
nachdem ich den dann gehört habe , habe ich den marantz gleich abbestellt ^^ besser kann der marantz nicht klingen evtl anders aber bestimmt nicht besser



t(^~t)

wenn es genauso klingt wie man sich es vorgestellt hat wieso noch was ändern?!


weil der mensch ein absoluter weltmeister im sich selber dinge einreden ist..

ausserdem:
vielleicht hätte der marantz noch besser geklungen als du dir vorstellen kannst/konntest..

gruss viktor


stimmt ! wenn ich mir dein equipment so anschau dürftest du dir auch so einiges eingeredet haben
ich weiß was ich für einen klang will und den hab ich, verstehe deine problematik hier nicht ganz...
Dipak
Inventar
#13 erstellt: 25. Okt 2005, 23:16

stimmt ! wenn ich mir dein equipment so anschau dürftest du dir auch so einiges eingeredet haben

hoffe jetzt mal ich habe das richtig verstanden,sonst müsste ich dir ja geben..

ich weiß was ich für einen klang will und den hab ich, verstehe deine problematik hier nicht ganz...

die hauptsache ist dass es dir gefällt, von daher ist ja alles gut..
ich sags jetzt mal so:
ich an deiner stelle hätte den anderen player auch noch angehört, denn man weiss ja nie. falls du gut damit leben kannst ist das für mich ok, aber ich würde mic glaub immer wieder fragen, ob nicht vielleicht doch..
ich kenne weder den einen player direkt noch den anderen, von daher war das keine empfehlung/kritik, sondern nur eine allgemeine überlegung.

in dem sinne: noch viel spass mit deinem cd-player!

viktor
Evil_Samurai
Stammgast
#14 erstellt: 26. Okt 2005, 07:10
hättest du das gleich so geschrieben wäre alles ok gewesen

aber

is für mich kein kommentar.

das streben nach dem besten ist bei diesem hobby ziemlich gefährlich würde ich sagen deswegen bin ich erstmal mit dem zufrieden was ich habe. und ich bin mehr als zufrieden im moment deswegen verschwende ich keinen gedanken an den marantz!

Dipak
Inventar
#15 erstellt: 26. Okt 2005, 11:46

Evil_Samurai schrieb:
hättest du das gleich so geschrieben wäre alles ok gewesen

aber

is für mich kein kommentar.

ok, da hast du recht. war eohl etwas gar müde/faul; sorry.

gefährlich kann es va fürs portemonnaie schon werden..
AyGee
Inventar
#16 erstellt: 02. Nov 2005, 15:50
Atropos, hast du nun den Harman 970 genommen? Und wenn ja, hast du vorher mit dem Marantz 7300 oder dem NAD 521 BEE verglichen?

Würd mich interessieren, da mein CD Player so langsam den Geist aufgibt und ich mir einen dieser drei Player gut als selbsgemachtes Weihnachtsgeschenk vorstellen kann.
Atropos
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 03. Nov 2005, 00:16
@AyGee
Ich habe mir weder noch genommen. Habe auf ebay einen gebrauchten Rotel RCD-02 um 240€ ersteigert. der kostet Neu 600€ und kann auch HDCD. Ist wohl eine bessere Wahl als die anderen.
Evil_Samurai
Stammgast
#18 erstellt: 03. Nov 2005, 08:42
@atropos

muss nicht zwangsläufig sein. laut test in der audio geben die sich nicht viel. aber für den preis hätte ich wohl auch den rotel genommen
glückwunsch und viel spaß mit dem gerät.

gruß

tim
Atropos
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 03. Nov 2005, 11:59
@evil_sammurai

meinst du dass sie laut der audio Zeitschrift klanglich auf einer Ebene sind?
schon komisch warum der rotel dann als Neupreis gleich das doppelte kostet.
LaVeguero
Inventar
#20 erstellt: 03. Nov 2005, 12:04
Dass der Rotel keinen Kopfhörerausgang hat ist Dir aber schon klar, oder?
Atropos
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 03. Nov 2005, 16:46
@LaVeguero

ja deshalb hab ich ja einen Aria KHV von Meier Audio bestellt.
der Klang von eingebauten KHV ist eh nicht sonderlich gut im Vergleich zu eingebauten KHV.


[Beitrag von Atropos am 03. Nov 2005, 16:46 bearbeitet]
nimra1
Schaut ab und zu mal vorbei
#22 erstellt: 06. Nov 2005, 19:55
Hallo,

ich hätte mal eine Frage an die Besitzer des HD970. Nachdem ich mich entschieden habe diesen Player zu kaufen bin ich nun auf ein kleines Problemchen gestossen und hoffe, daß ihr mir helfen könnt?
Dieser CDP soll an einen Onkyo TX-SR602E angeschlossen werden. Nun hängen an den digitalen Eingängen schon der DVD sowie der SAT-Receiver, die beide nur über KOAX-Ausgänge verfügen. 2 optische Eingänge wären noch frei aber soviel ich weiß, hat sie der 970 nicht? Somit blieben eigentlich nur noch die analogen Eingänge. Blöde Fragen - reichen die aus oder sollte es schon digital sein

Schon mal Danke im Voraus für Eure Tipps!

Armin
klimbo
Inventar
#23 erstellt: 07. Nov 2005, 00:41
Hallo Armin.

Der Harman HD 970 hat wesentlich bessere D/A-Wandler als der Onkyo-Receiver. Somit solltest du den CD-Spieler in jedem Fall analog anschliessen. Zusätzlich hält der Harman auch noch zwei Digital-Eingänge (1x optisch, 1x coax) bereit um digitale Quellen mit minderwertigeren Wandlern anschliessen zu können.

Gruss Klemens
nimra1
Schaut ab und zu mal vorbei
#24 erstellt: 07. Nov 2005, 19:23
Hallo Klemens,

Danke für die schnelle Antwort! Na das hört sich doch gut an. Dh. der CD-Player wandelt die digitalen Signale in analoge um und der AV-Receiver "transportiert" sie nur noch an die LS?
Dann kann ich ja beruhigt die Bestellung aufgeben

Danke!
Armin
klimbo
Inventar
#25 erstellt: 07. Nov 2005, 22:24
So ist es. Viel Spaß mit dem Harman - der Kauf lohnt sich!

Gruss Klemens
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche guten CD Player bis 250-300 ?
electrosmog am 04.02.2016  –  Letzte Antwort am 07.02.2016  –  3 Beiträge
CD Player für KH gebraucht max 100?
area--51 am 10.09.2010  –  Letzte Antwort am 10.09.2010  –  2 Beiträge
Suche guten CD-Player mit MP3 Abspielfähigkeit
bautzel am 02.06.2010  –  Letzte Antwort am 04.06.2010  –  2 Beiträge
Suche neuen guten Cd-Player
iruyas am 30.05.2004  –  Letzte Antwort am 30.05.2004  –  2 Beiträge
CD Player bis 300?
dernikolaus am 25.07.2005  –  Letzte Antwort am 28.07.2005  –  16 Beiträge
CD-Player bis 300 ?
Tiger am 22.11.2006  –  Letzte Antwort am 01.12.2006  –  28 Beiträge
CD-Player bis 300,-
jaNN_88 am 25.11.2009  –  Letzte Antwort am 25.11.2009  –  17 Beiträge
Suche richtigen CD-Player und KH-Verstärker
Valentin007 am 08.02.2010  –  Letzte Antwort am 09.02.2010  –  15 Beiträge
Suche guten CD-Player
Gerry31 am 10.07.2004  –  Letzte Antwort am 11.07.2004  –  26 Beiträge
Suche guten CD-Player
Big_Player am 29.04.2005  –  Letzte Antwort am 30.04.2005  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Sennheiser
  • Marantz
  • Harman-Kardon
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 67 )
  • Neuestes Mitgliedhannahha
  • Gesamtzahl an Themen1.344.853
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.118