Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche (Kompakt-) Anlage für minimales Budget

+A -A
Autor
Beitrag
Jochen99
Neuling
#1 erstellt: 20. Okt 2005, 14:53
Hallo zusammen,

es kann sein, dass ich hier im total falschen Forum bin (Anlagen-Klasse viel zu klein), aber ich frage trotzdem mal.

Ich bin Student und habe ein Zimmer mit so etwa 27 m². Für dieses Zimmer suche ich eine Kompakt-Anlage (also ein Würfel in dem alles ist und zusätzlich Boxen oder auch ein Gerät in dem alles ist).

Mein maximales Budget liegt bei etwa 150 EUR, absolutes Limit ist 200 EUR.

Klang-Unterschiede im Vergleich zu etwas "größeren" Anlagen sind mir natürlich bekannt und muß ich in Kauf nehmen.

Die Anlage sollte CD-Rs und MP3s abspielen und auch ein Display haben um die MP3 Tags anzuzeigen.

Wer kann mir ein Gerät empfehlen (bitte Hersteller + Modellbezeichnung)?

Vielen Dank und Gruß
Jochen
LaVeguero
Inventar
#2 erstellt: 20. Okt 2005, 15:24
Grüß Dich!

Das wird schwer....

Wie siehts denn mit einem PC aus? Könnte der evtl. als Quelle dienen? Daran könnten dann ein Paar aktive Studiomonitore wie die Behringer Truth.
Jochen99
Neuling
#3 erstellt: 20. Okt 2005, 15:31
Hallo,

über den PC möchte ich das nicht laufen lassen, da ich gerne eine Standalone-Lösung möchte.

Einmal stören mich die PC Geräusche und zudem macht mein PC genug andere Sachen ...

Meine Anforderungen sind auch nicht besonders hoch - ich suche einfach nur ein technisch ausgereiftes Gerät, dass einigermaßen gut klingt.

Gruß
Jochen
LaVeguero
Inventar
#4 erstellt: 20. Okt 2005, 15:48
Ich denke, du wirst da nur bei Sony fündig. Die besseren Lösungen von Yamaha, Denon oder Onkyo liegen leider über deinem Budget.
lbeil
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 21. Okt 2005, 18:20
Hallo,

hier gibt es einen kleinen Geheimtip. Teac hat auf der IFA zwei Geräte vorgestellt die in Dein Budget und Leistungsdaten und Design Daten passen.

Teac SL-D90 (neue Version) mit Front USB kann eine Externe Festplatte mit MP3 angeschlossen werden. Preis 199.- Euro. Auf der Rückseite ist ein Regler für den subwoofer der Eingebaut ist. Klingt fürs Geld gut. Einfach bei einem Händler in Deiner nähe anhören. Alternativ gibt es ein Stand alone Gerät Micro Anlage. Liegt ca bei 250 Euro ohne Boxen. Ebenfalls mit Front USB. Schau einfach mal auf die Homepage oder zu dem Teac Händler um die Ecke.

Achtung nur die neuen Geräte haben MP3 und Front USB die alten haben beides nicht !

Gruß

Sascha
Jochen99
Neuling
#6 erstellt: 21. Okt 2005, 21:15
@LaVeguero: Danke für die Empfehlung. Habe mich mal auf der Sony HP umgeschaut und auch einige Modelle gefunden, die mir zusagen. Allerdings finde ich da keine Produktmatrix o.ä. zum Vergleichen der einzelnen Geräte.

Hast Du eine spezielle Geräte Empfehlung für mich oder weißt, wo es es die Infos übersichtlich gibt?

@lbeil: Danke für den Tip. Das Design ist allerdings etwas gewöhnungsbedürftig und sagt mir überhaupt nicht zu. Was sagst Du zu dem Gerät SR-L50 oder SR-L35USB (erst ab Frühjahr 2006 verfügbar) oder MC-DX20S (finde ich sehr schick) von Teac?

Teac kannte ich bisher nur aus anderen Marktbereichen (IT, ...).


[Beitrag von Jochen99 am 21. Okt 2005, 21:37 bearbeitet]
Karem
Stammgast
#7 erstellt: 22. Okt 2005, 10:22
Hi,

vielleicht durchstöberst Du mal den Kleinanzeigemarkt in Deiner Nähe oder guggst was es in den Brockenhäusern so stehen hat. Da hat meine Mutter zum Beispiel letzthin was für 100 CHF gefunden was ich klanglich als ordentlich empfunden haben. Mp3 abspielbarkeit wird da natürlich sehr schwierig, aber da Du einen PC hast kannste Dir ja ein paar CD's brennen.
Optisch sind die Geräte meist keine Wucht, aber bei max 200 Euro muss mal halt ein wenig abstriche machen (würde ich einem Sonyplayer vorziehen).
gruss
lbeil
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 23. Okt 2005, 07:46
Hallo Jochen,

die Kompaktanlage die Du meinst MC-DX20 kommt ebenfalls mit MP3 und sehr guter Klangqualität. Hat einen externen Subwoofer und ist sehr Frauenfreundlich. Die Wandhalterungen für Boxen und Anlage sind incl.

Besser gehts nicht

Gruß

Sascha

PS.: SL-35USB kenne ich noch nicht somit kann ich über den Klang nichts sagen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kompakt-Stereo Anlage gesucht, begrenzes Budget
shareef1987 am 29.05.2015  –  Letzte Antwort am 29.05.2015  –  3 Beiträge
(Kompakt-)Anlage bis 1000?
MALIBU-STACY am 23.01.2014  –  Letzte Antwort am 25.01.2014  –  15 Beiträge
suche boxen für kompakt anlage
scf4ever am 02.08.2007  –  Letzte Antwort am 06.08.2007  –  7 Beiträge
kompakt-anlage für studentenzimmer
speckbaum am 27.09.2006  –  Letzte Antwort am 27.09.2006  –  7 Beiträge
Erste Anlage Kompakt oder Komponenten
klassik_hörerin am 29.12.2010  –  Letzte Antwort am 31.12.2010  –  23 Beiträge
Ersatz für alte Aiwa Kompakt Anlage
scream` am 27.12.2009  –  Letzte Antwort am 28.12.2009  –  4 Beiträge
neue anlage für low budget
wolldecke am 01.11.2003  –  Letzte Antwort am 04.11.2003  –  14 Beiträge
Kompakt-Anlage für die Garage
enteiser am 25.07.2008  –  Letzte Antwort am 25.07.2008  –  8 Beiträge
Kompakt-Anlage gesucht
Geggo am 16.03.2012  –  Letzte Antwort am 17.03.2012  –  9 Beiträge
Neue Kompakt-Anlage gesucht
raffiii am 02.01.2011  –  Letzte Antwort am 05.01.2011  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Teac
  • De Toma

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 23 )
  • Neuestes Mitgliedhumbagumba
  • Gesamtzahl an Themen1.345.367
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.107