Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Das beste Konzept: von Stereo über Surround bis Multiroom ?!?!?!?!

+A -A
Autor
Beitrag
groti123
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 23. Okt 2005, 15:57
Hallo,
bin Musikliebhaber, in Sachen Hifi/Surround etc. aber eher Laie. Jetzt werde ich mir zum ersten Mal eine vernünftige Anlage zulegen. Die Planung allerdings nicht nicht ganz einfach.

Welche Hersteller haben hier insbesondere in Sachen

Modularität
Ausbaubarkeit
Aufrüstbarkeit
Multiroom Komponenten (Audio/Video)

das beste Konzept.

Bei Lautsprechern hat mir gefallen:
- Spendor 5/6
- B&W 7xx
- KEF iQ7/9/11


Bei Cyrus hat mir insbesondere die Modularität/Aufrüstbarkeit gefallen.

Habe bei Saturn Spendor LS mit Cyrus Komponenten gehört und war mittelschwer begeistert.

Bin dankbar für jeden Tipp !
:-) Groti
Nomadhunter
Stammgast
#2 erstellt: 23. Okt 2005, 17:42

groti123 schrieb:
Welche Hersteller haben hier insbesondere in Sachen

Modularität
Ausbaubarkeit
Aufrüstbarkeit
Multiroom Komponenten (Audio/Video)

das beste Konzept.

Auf die Gefahr hin, dass ich gleich öffentlich hingerichtet werde: Bose und Bang&Olufsen. Guten Klang würde ich dagegen eher bei richtigen Lautsprecherherstellern suchen, beides zusammen wirst du wohl schwer finden.

Grüße,
Lloyd
groti123
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 23. Okt 2005, 18:00
Ich lege dann schon eher wert auf guten Klang !!!!
Erst kommt Stereo
dann Surround.

Wenn es dazu noch ein Mulitroom-Konzept gibt umso besser

Irgendwelche Tipps hierzu
:-) Groti


[Beitrag von groti123 am 23. Okt 2005, 18:01 bearbeitet]
Nomadhunter
Stammgast
#4 erstellt: 23. Okt 2005, 18:46

groti123 schrieb:
Wenn es dazu noch ein Mulitroom-Konzept gibt umso besser

Normales Multiroom unterstützt praktisch jeder hochwertigere AV-Receiver, in der Bolidenklasse sind mehrere Zonen mit Audio, Video und Fernbedienung Pflicht, und wenn der Stereoklang sehr wichtig ist, kann man ja auch problemlos noch für die Fronts Endstufen nachschalten bzw. den AV-Receiver komplett nur als Vorstufe nutzen.

Nur wenn dann irgendwelche komplizierteren Vernetzungen der Geräte durchgeführt werden müssen, siehts bei den traditionellen Verstärker-/Receiver-Herstellern schlecht aus.

Grüße,
Lloyd
Dipak
Inventar
#5 erstellt: 24. Okt 2005, 14:25
hallo groti

modular, aufrüstbar, multi-room fähig etc:

www.revox.de

ist aber möglich, dass das leicht über deinem geplanten budget liegt..

gruss viktor
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
stereo oder surround?
bigben1983 am 30.12.2009  –  Letzte Antwort am 01.01.2010  –  14 Beiträge
Stereo oder Surround bis 1400EUR
plaything am 05.05.2004  –  Letzte Antwort am 13.05.2004  –  15 Beiträge
Stereo/Surround Beratung!
rufster24 am 12.02.2011  –  Letzte Antwort am 22.02.2011  –  8 Beiträge
Multiroom/Zonen nur mit AV-REceiver möglich?
john_j am 08.11.2011  –  Letzte Antwort am 09.11.2011  –  3 Beiträge
Kaufberatung Multiroom/Hifi Anlage
Willhelmine am 06.11.2009  –  Letzte Antwort am 06.11.2009  –  2 Beiträge
Multiroom System / Einbaulautsprecher
axeon am 04.01.2010  –  Letzte Antwort am 09.01.2010  –  3 Beiträge
Einfache Stereo-Verstärker für Multiroom-Streaming
Micha0671 am 12.08.2012  –  Letzte Antwort am 14.08.2012  –  5 Beiträge
Multiroom Stereo + 5.1
pietklokke am 19.01.2006  –  Letzte Antwort am 19.01.2006  –  2 Beiträge
Möchte von Surround auf Stereo umsteigen
Marvinator91 am 12.06.2011  –  Letzte Antwort am 14.06.2011  –  10 Beiträge
Stereo-Verstärker oder Surround-Verstärker?
Schokoholic am 27.01.2009  –  Letzte Antwort am 29.01.2009  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • KEF

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 89 )
  • Neuestes MitgliedLeNiggle
  • Gesamtzahl an Themen1.345.608
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.526