Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lautsprecher bis 1300 für Sony TA-F770ES

+A -A
Autor
Beitrag
Anbeck
Inventar
#1 erstellt: 02. Dez 2005, 14:07
Hallo,
suche Standlautsprecher fur meinen Sony.
Denke an etwas gebrauchten wie Heco Anniversary, T+A 160TM, Quadral, JBL Ti5000,

Kostenpunkt bis 1300

Musikrichtung:alles

Wie sollte der LS meiner Meinung nach sein?
Vom Potent zb. wie die Focal Expression haben mir immer sehr gut gefallen.
Ich möchte nicht unbedingt einen Subwoofer anschliessen müssen! Nur für Stereo Bereich!

Raum:4,50x4.00m und muss sie auf der Langen Seite stellen.

Bitte um persönliche Erfahrungen, Vorschläge und Höreindrücke.


[Beitrag von Anbeck am 03. Dez 2005, 00:22 bearbeitet]
Anbeck
Inventar
#2 erstellt: 03. Dez 2005, 00:26
Hallo,
bitte nochmals um Vorschläge für gebrauchte Lutsprecher.
Woran liegts?
Gebe gern auch noch mehr Auskunft wenn fragen auf kommen.
Denke eigentlich das der Sony ein guter Amp ist!
xenokles
Stammgast
#3 erstellt: 03. Dez 2005, 15:13
Zumindest ein kurzer Hinweis aus eigener Erfahrung mit dem Amp: an meinen Canton ergo klingt er gut, besser als der HK 680, den ich da vorher dran hatte. An meinen Dynaudios klingt er allerdings...na ja. Nicht so toll. Bei 'ner gebrauchten TI5000 aber unbedingt die Membransicken prüfen, nicht das die schon zerbröseln!
Anbeck
Inventar
#4 erstellt: 04. Dez 2005, 00:18
Gut danke das ist ja schon mal ne Antwort.
Klingt also mit Dynaudio nicht so harmonisch.
Kann mir jemand mit 3 Fragen weiterhelfen
1 Frage: Ich bin am verzweifeln darüber wo ich das Geld am besten investiere, ist es besser eine grosse Standbox mit ordentlich potenzial oder eher schlankere Boxen mit ein ordentlichen Subwoofer.
2 Frage: Ist es besser einen älteren LS zu kaufen der vielleicht mal vor 10 Jahren richtig Geld gekostet hat und wo man vielleicht mit der Zeit, das Geld investieren würde um z.b. (mal) neu Sicken einsetzten zu müssen.
ODER
Frage3: einen LS der von heute ist?
Wie man`s macht, macht man`s verkehrt.
Kann mir jemand Adressen guter Hifi/High-End Geschäfte in Duisburg empfehlen die auch gebrauchte LS verkaufen und wo ich evtl. mal Probe hören kann, da ich mir für einen Kauf doch noch Zeit nehmen möchte.
Für weitere hilfe bin ich sehr dankbar!
xenokles
Stammgast
#5 erstellt: 04. Dez 2005, 15:05
Also, ob Standbox oder eine Woofer-Lösung kann man schwerlich allgemein beantworten. Sicher kann man mit einem Woofer schwierige Räume gezielter in den Griff bekommen, andererseits ist ja immer die Herausforderung, den Woofer "bruchlos" in das Klangbild zu integrieren. Ich würde die Lösung ohne Woofer bevorzugen. Wenn Dir allerdings primär Bass wichtig ist (Techno?) wirst Du besser einen Woofer nehmen...

Zu Gebrauchtboxen - warum nicht? Habe meine Dynaudios auch gebraucht gekauft. Als die auf den Markt kamen, war ich Schüler und an Boxen dieser Preisklasse (damals 5.000,-- DM) gar nicht zu denken. In dieser Klasse sollten die Chassis alterungsbeständige Gummisicken und langzeitstabile Kondensatoren auf der Weiche haben, so daß 10 Jahre kein Problem sind. Aber Probe hören solltest Du natürlich schon...
Anbeck
Inventar
#6 erstellt: 04. Dez 2005, 15:42
Nun gut muss zugeben das ich einen Bass brauche der auch für evtl. Techno reichen sollte. Aber auf keinen Fall "nur", den Stimmen sollten auch sehr authentisch sein, ebenso Musikinstrumente, jeglicher Art und vor allen Dingen auch so einfühlsam. Die Focal bereitete mir Gänsehaut so überzeugte sie mich damals.
Ich meine damit das ich keine BUM-BUM Boxen suche.
Aus diesem Grund wie du so schön beschrieben hast ziehe ich auch die Variante vom potenten Lautsprecher vor, um dieses Loch nicht zu haben.
Nochmals bitte ich um Antworten auf die Frage mit High-End Geschäften in DU und Umgebung.
Und schönen dank, xenokles
bvolmert
Inventar
#7 erstellt: 04. Dez 2005, 15:52
Hi,

geh mal auf audio-markt.de und klick da auf Händler. Dort kannst du dann deine Plz eingeben, und dir werden Händler in deiner Nähe gezeigt.
Anbeck
Inventar
#8 erstellt: 05. Dez 2005, 10:58
Hallo,
nach längerem überlegen hin und her bin ich doch der Meinung mir neue LS zu kaufen. Denn es gibt für das Geld wirklich nette Speaker die nach was Aussehen, gut, jetzt "müssen" sie auch noch gut klingen.
Es gibt also 2 LS die mir sehr gut gefallen das ist zum einen von ES-Audio Projector1 oder die Swans Diva 6.1
Mit ES-Audio habe ich gemailt und ich kann sie mir Probehören. Sehr gut und fair!
Jetzt will ich versuchen beide LS zum selben Zeitpunkt Probe zu hören um einen Vergleich direkt an eigener Elektronik zu machen.
Bei ebay kann man sie für 1400,- bekommen, hat man dort auch die möglich sie Probe zu hören?
Kann mir jemand weiter helfen und kennt jemand die Swans Diva 6.1 oder (-wo von ich bis jetzt nur gutes gelesen habe) die Projector1?
Bitte um Hilfe
Hennmän
Stammgast
#9 erstellt: 05. Dez 2005, 13:03
hi,

die diva kenn ich leider nicht.

Bei ebay kann man sie für 1400,- bekommen, hat man dort auch die möglich sie Probe zu hören?


kommt darauf an. ist es ein angebot von einem internet händler hast du 2 wochen rückgabe recht.
bei es audio(dem nach)auch. wenn du das nötige kleingeld für beide für 2 wochen auftreiben kannst würd ich sagen bestellst du dir beide und schickst die, deiner ansicht nach, schlechteren wieder zurück.

zu den proj.1 kann ich nur sagen (war such schon dort und hab sie probegehört), dass sie top sind. zu dem preis hab ich noch nichts vergleichbares gehört(werd mir vielleicht selber die proj.2 oder wenn zu weihnachten das geld stimmt die proj.1 holen).

schöne grüße,


henneman
Anbeck
Inventar
#10 erstellt: 23. Dez 2005, 14:25
Hallo,
weiss jemand ob Chassis/Weichenbauteile von Isophon Langzeitbeständig sind?
Wie sieht es aus mit LS die zwischen 6 und 10 Jahre alt sind.
Ich denke ich bekomme für gebrauchte in der Preisregion mehr Klang wie für neue!
Wäre evtl. auch bereit mit der Zeit z.b. eine Indigo neu überarbeiten zu lassen!
Lohnt sich das?
Habe die Isophon Indigo gehört und war schlichtweg begeistert!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
LS für Sony TA-F770ES verstärker.
Seemonster am 30.12.2013  –  Letzte Antwort am 31.12.2013  –  6 Beiträge
Lautsprecher für Sony TA-S2 Verstärker
pincock am 02.05.2012  –  Letzte Antwort am 02.05.2012  –  6 Beiträge
Lautsprecher für Sony TA F530ES (bis 500 Euro)
eppentorf am 29.03.2013  –  Letzte Antwort am 30.03.2013  –  4 Beiträge
Lautsprecher für Sony TA-F870ES
hornetking am 31.01.2014  –  Letzte Antwort am 01.02.2014  –  5 Beiträge
Suche Lautsprecher - Sony TA-F345
jimbo89 am 23.04.2014  –  Letzte Antwort am 24.04.2014  –  5 Beiträge
Stereo-Hifi bis 1300?
At23k am 16.02.2010  –  Letzte Antwort am 15.11.2011  –  103 Beiträge
Welche Lautsprecher für Sony TA-FE 600R???
mamba0815 am 01.02.2007  –  Letzte Antwort am 02.02.2007  –  3 Beiträge
Lautsprecher und Subwoofer für Sony TA-FE370
celticbofrost am 05.07.2007  –  Letzte Antwort am 10.04.2009  –  3 Beiträge
Beratung neue Lautsprecher für Sony TA-FE520R
pazback am 22.05.2011  –  Letzte Antwort am 23.05.2011  –  3 Beiträge
passende Lautsprecher für Sony TA-F 120
OneStepCloser am 05.12.2011  –  Letzte Antwort am 05.12.2011  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Harman-Kardon
  • Heco
  • JBL

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 46 )
  • Neuestes MitgliedSilles
  • Gesamtzahl an Themen1.345.531
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.583