Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Neue Anlage für 35m² Kellerraum

+A -A
Autor
Beitrag
JonZon13
Stammgast
#1 erstellt: 09. Dez 2005, 18:50
Hallo,
ich ziehe bald um und wollte fragen, ob ihr mir eine vernünftige Anlage für Hip-Hop und RnB empfehlen könnt. Einen neuen Receiver werde ich sicherlich brauchen, da meine LS zZ an einem über 20Jahre altem Receiver hängen. Ich dachte da an einen Onkyo 200-250€. Musik höre ich eigentlich ausschließlich am PC und TV.
Meine aktuellen Standlautsprecher: http://cgi.ebay.de/2...Z21991QQcmdZViewItem

Mein Sub: http://cgi.ebay.de/1...Z10616QQcmdZViewItem

Hab insgesamt 100€ gezahlt. Ich habe außer meinen Aldi-LS keinen Vergleich und weis deshalb auch nicht, wie gut meine LS sind.
Meint ihr die reichen für den rießen Raum? Da Stimmen nicht so gut über diese LS rüberkommen, aber für Hip-Hop schon recht wichtig sind, wollte ich mir noch einen Center holen.
Könnt ihr mir noch gute(kraftvolle) Standboxen bis 400€ vorschlagen, die eine wirklich spürbare Verbesserung liefern? Dann könnten die Alten als Rear hinhalten oder die kriegt mein Bruder.

Ich bräuchte bitte Empfehlungen, wie ich meine Anlage kostengünstig aufrüsten kann.
Receiver
Center
und evtl. neue Standboxen
THx & Gruß Jonas

Edit:
Spür ich die Verbesserung von meinen Alten auf Canton LE109,
oder sollte ich lieber in einen gescheiten Center investieren?

Möchte mir auch irgendwann nen LCD holen. Lohnt es sich auf Receiver mit HDMI-Anschlüssen zu warten?

Lohnt sich ne neue Soundkarte(Creative für 50-70€) ggü einer NForce 4 onboard?


[Beitrag von JonZon13 am 09. Dez 2005, 19:52 bearbeitet]
Gelscht
Gelöscht
#2 erstellt: 09. Dez 2005, 20:55
Hallo,

Also deine jetzigen LS kenn ich nicht. Jedoch habe ich mal was
über Kompakte dieser Serie gelesen un dieser jener war vom dröhnenden
Bass genervt. Ob sie ausreichen... naja am besten mal ausprobieren,
trau mir aber zu behaupten das sie nicht ausreichen. Wie Laut
möchtest du im Keller denn hören? Partypegel?

Receiver gibt es viele, von Pioneer bis Yamaha,...

Center würd ich mal erstmal garnicht holen. Warum auch? Mitten
haben nichts mit dem Center zu tun! Hörst du dann nur Musik oder
schaust du auch Filme? Wenn du nur Musik hörst, warum willst
du dann einen AVR? Da reicht auch ein Stereoreceiver.
Der Sub wird vorraussichtlich in dem 35 m² total untergehen. Fauf dir da
lieber einen mit nem größeren Chassis und ner stärkeren
Endstufe! Aber bei der Raumgröße
müsste man da in die 500-600 Euro Kategorie schauen, das die nicht untergehen
sondern den Raum mit Basswellen schmücken.

Eine bessere, neuere Soundkarte lohnt sich immer! Da kommt die Musik her!

Die Canton LEs werden eine unglaubliche verbesserung sein! Obwohl
ich diese nicht für HipHop empfehlen würde. Da würde ich doch eher
zu einer JBL Northridge greifen... sind durchweg sehr Bassstark
und warmklingend!! Optimal für HipHop. Würde dann allerdings noch ein paar Monate sparen
und dann eine E 100 oder E 90 holen. Dann sind auch mal höhere
Pegel bei ordentlichen Druck möglich!


Mfg Der Waschbaer
JonZon13
Stammgast
#3 erstellt: 11. Dez 2005, 19:16
Erst mal Danke für deine ausführliche Antwort!!!
Also Partypegel werde ich nicht gerade brauchen.
Ich wollte mir nen AVR kaufen, dass ich die Möglichkeit habe zusätzlich LS nachzurüsten(außerdem sind alle neueren Receiver, die ich gesehen habe 5.1 und mehr).
Was bräuchte ich, dass die Stimmen besser zur Geltung kommen? Ich hab bei ebay gerade 2 Angebote:
- JBL LX 800 (Paar)
- Infinity SM 152 (Paar) (mit 38cm Tieftönern)

Beide sind bei mir in der Region(20km). Die wären doch was, oder? Ich konnte leider keinen UVP ermitteln.
Bis wie viel wären die LS ein Schnäppchen?
Wenn ich jetzt noch genung Geld auftreiben könnte, würdest du mir einen StereoReceiver + 2x E100 empfehlen? Bin ich dann wunschlos glücklich?
Vielen Dank & Gruß Jonas
Gelscht
Gelöscht
#4 erstellt: 11. Dez 2005, 19:40
Wenn du keinen Partypegel brauchst, brauchst du auch die Infinity nicht!
Ist imho zu 9/10 auf Partypegel ausgelegt. Die JBL wäre da schon die
bessere wahl.
Die möglichkeit Lautsprecher nachzurüsten... ja gut und schön,
aber ein AVR hat "keine so guten Stereeigenschaften" wie ein
gleichteurer Stereoreceiver. Also möchtest du auch Radio hören?

Natürlich, wenn du noch genug Geld auftreiben könntest wärst
du wahrscheinlich mit einer Northridge und einem Stereoreceiver
besser bedient. Es muss nicht gleich die E 100 sein, eine E 90
drückt auch schon, sicherlich mehr als dein Sub. Ob du dann aber
wunschlos glücklich bist kann dir niemand sagen! Du musst ja wunschlosglücklich sein nicht "wir".

Mfg Der Waschbaer


P.S hat die 13 in deinem Namen irgendwas zu bedeuten?
JonZon13
Stammgast
#5 erstellt: 11. Dez 2005, 21:46
Also die 13 in meinem Namen ist nur meine Glückszahl , aber da du ja warscheinlich auf mein Alter anspielen willst, trifft es die Zahl in deinem Namen schon ziemlich genau.

Also ich werd mir die LX 800 jetzt erst mal nicht holen, weil die schon in 20min enden. Weist du, wie ich vll an ein paar Adressen von Hifi-Läden in der Umgebund Ulm/Neu-Ulm komme?

Radio höre ich eigentlich fast gar nicht. Zu 90% hängt der PC dran mit entweder Musik(80%) oder Spielen und Filme.
Wird es demnächst auch Receiver mit HDMI < 300E geben?
Wenn ich mir dann irgendwann ne PS3 hole und vergeblich nach nem Audio-Ausgang suche, weil alles über HDMI läuf wäre das schon "bescheiden".

Bekomme ich jetzt bei dem Yamaha AX-396(Verstärker) eine spürebare Mehrleistung gegenüber einem Yamaha RX-V357(AVR)?
Ansonsten würde ich darauf schon gerne Verzichten, wenn ich dafür Digitale Eingänge usw habe. Die Verstärker haben ja auch keinen Sub-OUT oder?

Die Northridge sehen sehr interessant aus. Vll finde ja ebay welche in meiner Umgebung oder kann die mal probehören.
Gruß Jonas


[Beitrag von JonZon13 am 11. Dez 2005, 21:46 bearbeitet]
eremonotus
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 12. Dez 2005, 07:20
Also ich denke der Yamaha AX-596 wäre für Dich sicherlich ein gute Wahl und Alternative. Aus meiner Sicht dürfte auch das Preis/Leistungsverhältniss bei diesem AMP top sein!
Christian
JonZon13
Stammgast
#7 erstellt: 12. Dez 2005, 13:58
Hallo,
also ich würd schon lieber nen AVR holen.
Welches Angebot würde meinen Anforderungen am besten gerecht werden?

http://cgi.ebay.de/w...TRK%3AMEWA%3AIT&rd=1

http://cgi.ebay.de/w...0&fromMakeTrack=true

Kann mir vll jemand eine gute Kombination vorschlagen(am liebsten mit den JBL)?
Gruß JOnas
Gelscht
Gelöscht
#8 erstellt: 12. Dez 2005, 15:09
Hallo,

JBL harmoniert nahezu perfekt mit Harman/Kardon. Beim 2ten
angebot könnte man mal sein Glück versuchen. Am besten wäre innerhalb
der Angebotsdauer mal in einen Laden zu gehen und sich die anzuhören.
Mit nem H/K natürlich. Händler findest du z.B. auf der JBL Site... (denk ich ma)

Mfg Der Waschbaer
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neue Anlage für 35m² Wohndiele
Big_Marko am 23.11.2015  –  Letzte Antwort am 24.11.2015  –  5 Beiträge
2.1 Lautsprecher 35m² <400?
MrDo am 18.01.2012  –  Letzte Antwort am 22.01.2012  –  11 Beiträge
Suche eine kräftige Stereo-Anlage (Standlautsprecher) für 35m² Zimmer
PFDSCK am 10.01.2013  –  Letzte Antwort am 10.01.2013  –  2 Beiträge
Stereo Boxen+Verstärker für ~35m² Raum
pewpew378 am 11.08.2009  –  Letzte Antwort am 09.09.2009  –  22 Beiträge
Lautsprecher für max. 1200 Euro in 35m²
Burton83 am 08.08.2008  –  Letzte Antwort am 10.08.2008  –  9 Beiträge
Partyraum 35m²
lazze am 05.04.2007  –  Letzte Antwort am 09.04.2007  –  19 Beiträge
Neue Anlage
devilpatrick88 am 21.10.2003  –  Letzte Antwort am 21.10.2003  –  2 Beiträge
Neue Anlage
Submarine am 26.12.2009  –  Letzte Antwort am 27.12.2009  –  8 Beiträge
Neue Anlage
wolle am 16.07.2002  –  Letzte Antwort am 23.07.2002  –  7 Beiträge
Neue Anlage
Torsten12345 am 12.11.2007  –  Letzte Antwort am 12.11.2007  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Infinity
  • JBL

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 93 )
  • Neuestes MitgliedSeppii
  • Gesamtzahl an Themen1.345.132
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.867