Soundcraft LX7 oder Dynacord Powermixer 1600

+A -A
Autor
Beitrag
Meedox
Neuling
#1 erstellt: 19. Dez 2005, 17:03
Benötige Euren Fachrat!

Bin dabei in einer Kirche (Modernes Gebäude und Super Akkustik)
eine PA Anlage zu installieren...

Dachte dabei an folgendes:

Boxen: Electro Voice RX 115/75 DH-7 (450Watt je)

Habe diese Boxen mit dem Dynacord Powermate 1600-2 (Powermixer 2x700 Watt) gefahren und war eigentlich mit dem Klangergebnis zufrieden.
Ich möchte jedoch keinen Powermixer mehr haben, sondern ein getrenntes System. Ist halt ne Geldfrage. Getrennt ist immer teurer...

Jetzt hat mir der Verkäufer vom Rockshop folgende Varianten Angeboten.

Boxen bleiben wie Oben.
- Endstufe: Dynacord CL 1200 2x600 Watt 2 HE mit Prozessorkarte NRS 90268
- Mischpult: Soundcraft Spirit LX 7 II 24+2/4/3
- dbx 231 2x31-Band Graphic EQ 2HE
- TC Electronic M-One XL Dual-Effektprozessor

Alternative

Boxen bleiben wie Oben.
- Endstufe: Dynacord CL 1200 2x600 Watt 2 HE mit Prozessorkarte NRS 90268
- Mischpult: Dynacord CMS 1600 Mixer ikl. 2xFX 16 Mikr; 4 Stereo; 2 Effektgeräte + Equalizer

Das erste Angebot ist ca 1000 Eur teurer

Jetzt meine Frage:
Sollte man Soundcraft dem Dynacordmischer vorziehen??
Was haltet Ihr von den Dynacord Endstufen?
Welche Alternativen würdet Ihr vorschlagen??

Ich danke euch im Voraus!!!
das.ohr
Inventar
#2 erstellt: 19. Dez 2005, 17:58
hallo,

wo fange ich nun an?
ja, also wenn ich die wahl hätte, dann würde ich beim mischen auf alle fälle das soundcraft-pult bevorzugen. die dynacord endstufen sind durchaus okay, aber die lautsprecher ....
was wollt ihr dort machen? bandbeschallung - wozu sonst das pult? wie sind die nachhallzeiten in der kirche, was heißt 'super akkustik' ? wäre nicht ein dreiwegesystem (horn) besser? hier fehlt der bassdruck!!!


Frank
Meedox
Neuling
#3 erstellt: 20. Dez 2005, 11:50
Hallo Frank.

Danke für deine Rückmeldung.
Nun zu deinen Fragen…
Wir haben eine Band die abgenommen wird. Der Gottesdienst wird samt Musik Live mitgeschnitten und danach auf CD Gebrannt. Deswegen das Pult…
Was die Nachhalzeiten angeht, so kann ich dir das leider nicht genau sagen oder in „Zahlen“ ausdrücken. Ich weiß nur eines, wir hatten mal ne Band bei uns mit Tontechniker usw… dieser hat unsere Räumlichkeiten vermessen und war begeistert.
Findest du die Lautsprecher nicht ganz OK? Welches 3-Wegesystem würdest du vorschlagen?

Grus
Artur.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dynacord CL 308
Manirak am 31.08.2005  –  Letzte Antwort am 18.09.2005  –  3 Beiträge
Verstärker für Dynacord 060
Tanke am 16.05.2011  –  Letzte Antwort am 18.05.2011  –  9 Beiträge
Verstärker für Dynacord Dt 53
g-opc am 27.01.2015  –  Letzte Antwort am 01.02.2015  –  9 Beiträge
Ersatzspeaker für Dynacord DLB060 Boxen
Gimli_Bimli am 19.02.2016  –  Letzte Antwort am 28.02.2016  –  4 Beiträge
Anlage für 1600 EUR
TimBuktu am 17.04.2004  –  Letzte Antwort am 01.05.2004  –  4 Beiträge
Yamaha Rx-v 1600
Braker99 am 13.12.2009  –  Letzte Antwort am 14.12.2009  –  3 Beiträge
Stereo-Kaufberatung 1600 ?
meikel33 am 07.08.2013  –  Letzte Antwort am 18.08.2013  –  28 Beiträge
Standlautsprecher (+ Verstärker gesucht), Budget 1600?
BastiA am 24.02.2009  –  Letzte Antwort am 25.02.2009  –  8 Beiträge
PMA 1600 NE oder CXA 80 ?
mdmr am 31.03.2018  –  Letzte Antwort am 14.04.2018  –  11 Beiträge
Neue Anlage für 1600 Euro
diskus500 am 16.04.2007  –  Letzte Antwort am 16.04.2007  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.604 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedAntonio_A
  • Gesamtzahl an Themen1.412.213
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.885.286

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen