Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Standlautsprecher (+ Verstärker gesucht), Budget 1600€

+A -A
Autor
Beitrag
BastiA
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 24. Feb 2009, 20:42
Hallo liebe Hifi Gemeinde!
Ich bin auf der Suche nach einer neuen Beschallung für unser 30qm Wohnzimmer (Altbau - hohe Decken + Parkett). Ausgedient hat meine kostengünstige Teufel Concept R2 + Yamaha RX-V461 5.1 Lösung und ich bin auf der Suche nach einem deutlichen Soundupgrade. Offen ist im Moment noch, ob es eine 5.1 oder eine reine Stereoaufstellung (vielleicht mit Option auf 5.1 Ausbau) wird.

Sollte es 5.1 werden habe ich mich wohl ziemlich auf das Canton Chrono Surround Set (2x509, 2x502, 1x505 + Canton AS40) festgelegt. Das Chrono Boxenset habe ich für 1200,- angeboten bekommen, den AS40 bekommt man ja gebraucht bei ebay für knapp 250,-. Das würde also wunderbar in meinem Budegt liegen (Receiver Aufrüstung müßte dann noch 2 Monate warten).

Nun ziehe ich aber auch eine vorläufige Stereolösung mit, entsprechend des Budgets, hochwertigeren Lautsprechern in Betracht. Hier gäbe es erst einmal 2 Fragen:

1. Da wir zu dritt sind (sprich 3 Hörpositionen) und auch weiterhin die (dann stereo) Lautsprecher zum Fernsehschauen nutzen möchten, kommt die Frage auf, ob ein zusätzlicher Center Sinn machen würde? Im reinen Stereosetup und außerhalb des Dreiecks nimmt man den Ton doch sicherlich eher nur von links oder rechts wahr, oder?

2. Sollte dem so sein, macht dann ein AV-Receiver mehr Sinn als ein reiner Stereoverstärker? Ich weiß, dass der algemeine Stereosound unter dem AV-Receiver leiden würde, aber dadurch wird doch eine Einbeziehung des Centers bzw ein einmessen der Hörpositionen möglich?


Im Zuge dessen wäre die Frage, welche Boxen-Verstärker/AV-Receiver Kombination zu empfehlen ist? Nutzung würde ca 60% Musik/40% Film sein. Der Musikgeschmack streckt sich von Rock, RMB, Hip-Hop bis zu ruhigeren Klängen des Singer/Songwriter Genres, wobei Rock doch schon 50% ausmacht.

Gehört habe ich bisher folgende Boxen:

Canton GLE 490
Canton Chrono 509
Heco Victa 700/500
Heco Celan 800

Mein subjektiver Höreindruck nach einer schnellen 30 min Hörprobe im MM:
Die Cantons habe mir ganz gut gefallen, waren aber bei Rockmusik einen ticken zu hell. Von den zweien hat die Chrono mir aber insgesamt am besten gefallen. Die Victa sind mir wiederum zu dunkel und lösen meiner Meinung nach deutlich schlechter auf. Die Heco Celan 800 dagegen haben sich schon sehr schön angehört, keine deutlichen Schwächen. Sie spielen Rock sehr schön, wobei die Höhen bei anderen Genres ein bißchen schwächer sind als bei den Canton 509.

Also welche Boxen könnt Ihr empfehlen die ein vergleichbares Klangbild wie die Heco Celan 800 darstellen?

Audio Monitor RS8?
KEF IQ90?

Welcher AV/Stereo Receiver würde dazu passen?

Vielen Dank für Eure Hilfe!
HIFI_NARR
Stammgast
#2 erstellt: 25. Feb 2009, 09:38
Hallo,

kann die Canton GLE empfehlen, wenn mehr Geld übrig hast dann die Chrono Serie.

Gruß
BastiA
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 25. Feb 2009, 10:20

audiophilxx schrieb:
Hallo,

kann die Canton GLE empfehlen, wenn mehr Geld übrig hast dann die Chrono Serie.

Gruß


Sollte es ein 5.1 System werden ist die chrono Serie für mich auch im Moment erste Wahl. Da kann sind wir wohl auf einer Linie. Aber Stereo Standboxen bis 1400,- das Paar mit einem ähnlichen Klangbild wie die Heco Celan 800 für ein alternatives Stereosetup such ich noch.
HIFI_NARR
Stammgast
#4 erstellt: 25. Feb 2009, 10:22
Da ich die Heco leider noch nicht gehört habe kann ich nichts dazu sagen. Aber die Chrono Serie reicht doch oder brauchst das extra?
BastiA
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 25. Feb 2009, 12:32
Nein, aber ich schwanke zwischen einem 5.1 Setup bzw einer Stereo Lösung. Deshalb möchte ich mir je eine Variante zusammenstellen und mir dann überlegen, in welche Richtung es geht. Auf der 5.1 Seite steht schon mal das Chrono Set, da bin ich mir ziemlich sicher. Bei Stereo würden 2 x Chrono 509 natürlich auch gehen, aber hier könnte man das gespaarte Geld von dem Subwoofer, Center und den hinteren Rears ja auch in die beiden möglichen Stereo-Standboxen investieren und vielleich so qualitativ hochwertigere (> Chrono 509) Standboxen anschaffen. Heco Celan 800, KEF IQ90 und Audio Monitor RS8 wäre z.B. solche.
XphX
Inventar
#6 erstellt: 25. Feb 2009, 14:26

BastiA schrieb:
Nein, aber ich schwanke zwischen einem 5.1 Setup bzw einer Stereo Lösung. Deshalb möchte ich mir je eine Variante zusammenstellen und mir dann überlegen, in welche Richtung es geht

Warum fängst du nicht mit Stereo an & erweiterst später auf 5.0/5.1, wenn du das Geld hast und dafür ausgeben möchtest?


lg XphX
BastiA
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 25. Feb 2009, 16:23

XphX schrieb:

BastiA schrieb:
Nein, aber ich schwanke zwischen einem 5.1 Setup bzw einer Stereo Lösung. Deshalb möchte ich mir je eine Variante zusammenstellen und mir dann überlegen, in welche Richtung es geht

Warum fängst du nicht mit Stereo an & erweiterst später auf 5.0/5.1, wenn du das Geld hast und dafür ausgeben möchtest?


lg XphX


Das ist ja auch meine Überlegung. Deshalb möchte ich mir ein mögliches Stereosetup mit qualitativ besseren, aber auch teureren, Standboxen als die Chrono 509 mal in Gedanken zusammenstellen.
Dann werde ich abwägen, ob es eben jenes Stereosetup (eventueller 5.1 Ausbau nicht ausgeschlossen) wird oder doch sofort ein günstigeres, aber sofort komplettes das 5.1 Canton Chrono set.

Deshalb bin ich für Boxen + Stereoverstärkervorschläge bis max 1600,- dankbar.
zweilinkehände
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 25. Feb 2009, 16:49
Hi,
abseits der ausgetretenen Pfade der großen Boxenanbieter gibt es auch noch andere, die für gleiches Geld mehr Musik bieten. Bin seit 20 Jahren der englischen Fa. Epos treu - es gibt z.B. zum Typ M22 (ca. 1700 €), den man recht günstig auch gebraucht kriegt, einen sehr schönen Vergleichstest mit Canton und KEF, in audio 6/2005. Die Boxen sind nicht besonders abhängig von der Aufstellung, wie man daraus aber surround macht, ist mir, da mich das nicht inteessiert, nicht klar.
Verstärker suche ich auch gerade neu...., allerdings deutlich höheres Preisniveau.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
HiFi-Einstiegs-Beratung: Budget-Standlautsprecher und Verstärker gesucht
NiceGuyNextDoor am 06.12.2015  –  Letzte Antwort am 07.12.2015  –  3 Beiträge
Standlautsprecher + Verstärker für Wohnzimmer gesucht (bis ? 500,-)
Nelson202 am 18.04.2011  –  Letzte Antwort am 20.04.2011  –  13 Beiträge
Passender Verstärker/Receiver für Teufel Standlautsprecher gesucht
Xehanort94 am 11.09.2013  –  Letzte Antwort am 11.09.2013  –  6 Beiträge
Standlautsprecher und Verstärker gesucht
rep am 02.01.2009  –  Letzte Antwort am 09.02.2009  –  13 Beiträge
Standlautsprecher + Verstärker gesucht ~800?
WG-ANLAGE am 12.03.2012  –  Letzte Antwort am 15.03.2012  –  9 Beiträge
Standlautsprecher gesucht
no_show am 22.11.2012  –  Letzte Antwort am 07.12.2012  –  20 Beiträge
Standlautsprecher gesucht
sinii am 24.04.2013  –  Letzte Antwort am 02.05.2013  –  19 Beiträge
Standlautsprecher gesucht
LAKKA am 20.02.2009  –  Letzte Antwort am 21.02.2009  –  5 Beiträge
Standboxen und Verstärker für 1600 ? gesucht!
datatest am 25.11.2010  –  Letzte Antwort am 26.11.2010  –  4 Beiträge
Standlautsprecher gesucht
Radler4711 am 12.06.2012  –  Letzte Antwort am 14.06.2012  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Heco
  • Yamaha
  • KEF

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 132 )
  • Neuestes MitgliedHerDet
  • Gesamtzahl an Themen1.345.175
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.467