Ihre Meinung zählt...

+A -A
Autor
Beitrag
vgapsycho
Stammgast
#1 erstellt: 13. Okt 2003, 14:15
Hallo zusammen !

Das ist mein erstes Posting hier (habe erstmal ein paar Tage gelesen), also geht bitte gnädig mit mir um ;-).

ICh würde mich freuen, wenn Ihr mir ein paar Meinungen zu den folgenden Alternativen geben könntet.Es geht um die Verbesserung (Austausch ?) einer vorhandenen (Stereo-) Anlage und die Anschaffung eines Surround-Systems. Der Schwerpunkt liegt eindeutig bei der Stereowiedergabe.

Vorhanden sind ein VOllverstärker MArantz PM7000 und Boxen von Vieta (BD-5100, falls das jemandem was sagt, sind auch mechanisch schon reichlich mitgenommen).

Alternative 0:
Anschaffung eines Surround-Prozessors zur Nutzung am Marantz plus nötige Boxen/Endstufen. Habe ich eigentlich schon verworfen.

A1:
Austausch des Amps durch Surround-Verstärker der 7000er-Serie von Marantz. Wiederum Marantz, weil ich damit keine signifikanten Änderungen in der Klangcharakteristik erwarte. Dazu ein Surround-Boxen-Set. Ein Händler schlug die 600er-Serie von B&W vor, damit wäre ich auch auf den
Einsatz von SACD vorbereitet.

A2:
Ich stelle mir eine günstige Surround-Komplettlösung für ca. 500 € daneben (von mir aus auch etwas mehr). Das dabei gesparte investiere ich in bessere LS für reine Stereowiedergabe.

Da ich keine genauen Preise habe, jetzt mal Milchmädchen:
A1 kostet ca.1000-1500 der Amp plus Boxen ca. 1500 macht zusammen rund 3000 Teuronen.
Die gleiche Summe in A2 investiert, ließe mir ca. 2500€ (oder weniger, wenn´s mir das nicht Wert ist) für 2 LS.

Ich vermute mal, die meisten hier werden mir eh zu A2 raten, und vielleicht will ich auch nur das betätigt wissen ;-). Wäre dennoch für ein paar Meinungen dankbar.

Zum Thema LS noch ein paar Fragen:
Macht es überhaupt Sinn, LS der 2500€-Klasse (Paar) am vorhandenen PM7000 zu betreiben oder wäre hier auch ein wertigerer Amp angesagt?
Da ich ja demnächst durch die Läden ziehen werde, um mir die verschiedenen LS anzuhören, könnt Ihr mir vielleicht das eine oder andere Modell nennen, das es Wert wäre, gehört zu werden? Evtl. getrennt nach A1 und A2 einmal LS ca. 1000€ das Paar einmal ca . 2500€. Das klingt jetzt etwas pauschal, aber ich muß auch erstmal für mich selbst entscheiden (nach dem Hören!), ob es sich lohnt die teure LS-Variante zu nehmen.


Schon im voraus Vielen Dank für die (hoffentlich zahlreichen ;-) Antworten.
Gerald


PS: Wo im Raum Frankfurt/M - Hanau kann man gut einkaufen (HiFi!!) ?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Erste Anlage. Start mit Marantz PM7000. Bitte um Tips
löri am 31.12.2011  –  Letzte Antwort am 31.12.2011  –  9 Beiträge
Marantz PM7000
niddaM am 21.03.2006  –  Letzte Antwort am 25.03.2006  –  8 Beiträge
Anschaffung einer Stereo-Anlage
ehrbaer am 15.11.2010  –  Letzte Antwort am 15.11.2010  –  8 Beiträge
NAD Vollverstärker + Dynaudio Excite X36 - Eure Meinung
Frex' am 09.10.2009  –  Letzte Antwort am 27.11.2009  –  32 Beiträge
Stereo-Anlage eure Meinung?
crisse am 30.09.2014  –  Letzte Antwort am 10.10.2014  –  12 Beiträge
Anlage in ordnung ? bitte um meinungen
Dream_Theater am 16.02.2006  –  Letzte Antwort am 19.02.2006  –  12 Beiträge
Verbesserung Stereo
toal1961 am 28.12.2004  –  Letzte Antwort am 28.12.2004  –  2 Beiträge
Bitte um Meinungen/Orientierungshilfe
Quarzer_ am 22.11.2017  –  Letzte Antwort am 22.11.2017  –  3 Beiträge
verbesserung meines systems mi t350?
Nudel1234 am 25.03.2007  –  Letzte Antwort am 25.03.2007  –  9 Beiträge
Kaufberatung gebr. Stereo Vollverstärker um 100.-
b-se am 29.01.2008  –  Letzte Antwort am 07.02.2008  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder839.005 ( Heute: 10 )
  • Neuestes MitgliedSunny_S
  • Gesamtzahl an Themen1.397.954
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.618.692

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen