Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lautsprecher/ CD-Player für 25 Jahre alte Dual Anlage

+A -A
Autor
Beitrag
ZEPHYR87
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 22. Jan 2006, 17:00
Hallo alle zusammen,

ich bin zur Zeit auf der Suche nach Regallautsprechern zum Preis von maximal 250 € pro Paar.

Meine bisherige Auswahl umfasst:
- Wharfedale Diamond 9.1 (160 €/Paar)
- Canton LE 102/120/103/130 (ca. 200€/Paar)
- B&W DM 303 (230€/Paar)
- Monitor Audio Bronze B1 (250€/Paar)
- Heco Concerto B15 (180€/Paar)

Mein Zimmer ist ca. 25qm groß und ich höre eigentlich so ziemlich alle Musikrichtungen (Pop, Rock, HipHop, Techno, etc.) außer vielleicht Klassik.

Im Moment tendiere ich zu den Hecos, vor allem weil sie in der Audio vergleichsweise besser als die anderen abgeschnitten haben und der Preis auch gut ist (wird in der Audio mit 400€/Paar angegeben).
Die Wharfedales werden ja meist als warm und die Cantons als eher höhenlastig bezeichnet. Wo würden da die Hecos oder die Monitor Audio liegen? Grundsätzlich gefällt mir ein eher wärmerer und räumlicher Klang besser.

Eigentlich würde ich die LS ja am liebsten selber testen, aber ich kenne bei uns in der Nähe keinen richtigen Hifi-Händler (gibt nur nen Media-Markt und einen Laden für Bose-Zeug). Wenn also jemand im Umkreis von 77652 Offenburg einen Hifi-Laden kennt, der eine oder mehrere der oben genannten Boxen im Angebot hat, wäre ich für Hinweise sehr dankbar.

Als Verstärker habe ich einen 25 Jahre alten Dual CV1450 Vollverstärker (2x60W Sinus). Dazu passend habe ich noch einen Tuner, ein Tapedeck und einen Plattenspieler. Die gesamte Anlage stammt von meinem Vater und funktioniert bis auf einen explodierten Kondensator im Tapedeck noch tadellos.

Da bei der Anlage ein CD-Player fehlt, wollte ich mir in der nächsten Zeit auch noch einen zulegen (ca. 100€), der wenn möglich auch optisch zu den alten Dual-Komponenten (rundherum 2mm dickes Alu?-Blech, gebürstete Alu-Front, mittig positionierte grüne Pegelanzeige, Bild: http://www.hifiland.net/soubory/Zesilovace/Dual%20CV%201450.jpg) passen sollte. Der Cyberhome CH-DVD 635S passt in der Hinsicht bis auf das blaue Display relativ gut, aber ist der auch klanglich zu empfehlen?

Falls mir niemand einen Laden nennen kann, in dem man die LS probehören kann, wäre ich für ein paar Testberichte dankbar. vor allem über die Hecos und Monitor Audio habe ich hier im Forum nämlich nicht allzuviel gefunden.

Viele Dank schon mal
ZEPHYR
flyingfuse
Stammgast
#2 erstellt: 22. Jan 2006, 21:00
Hallo,

für 100 Euro gibts heute leider nur einfache DVD-Player, die CD-Player gehen ab ca. 220 Euro los, da sich die Produktion reiner CD-Player in dem unterstem Preissegment nicht mehr lohnt.

Ich habe für meine Dual-Anlage den optisch optimalen CD-Player gefunden, allerdings in der Praxis kaum mehr brauchbar, da schlechte Bedienung und Leseschwierigkeiten.
http://www.flyingfuse.de/fun/dual.jpg

Zur Zeit bin ich auch auf der Suche nach nem neuen.
http://www.hifi-foru...m_id=32&thread=12306

Boxen: Canton Ergo 900 DC, kann dir aber nichts zum Vergleichen bieten, klingen halt um Welten besser als die Quelle-Spanplattenkisten
ZEPHYR87
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 22. Jan 2006, 22:40
Ja, ein original Dual CD-Player würde vom Style her natürlich optimal passen, aber das muss nicht unbedingt sein. Zu der Zeit als der Verstärker hergestellt wurde, waren CDs meines Wissens noch nichtmal erfunden...

Ein DVD/CD Kombiplayer ist eigentlich schon OK - vor allem, da ich vielleicht irgendwann auch noch einen Fernseher dranhänge. Ein fernbedienbarer Player wäre auch vorteilhaft, da ja der Verstärker aufgrund des Alters keine Fernbedienung hat und ich dann wenigstens die CD-Lautstärke und die Trackauswahl per Fernbedienung regeln könnte.
Es würde mir eigentlich schon reichen, wenn der Player eben eine silberne Alufront hat, von der Breite her passt und möglichst "eckig" wirkt (keine abgerundeten Ecken, rechteckig eingefasstes Display, eventuell rechteckige Knöpfe).

Und zu den Boxen: Bisher hab ich sozusagen auch nur Quelle-Spanplattenkisten und es wird sich wohl jede Box von meiner Liste besser anhören als die, die ich habe. Aber grade über die Hecos, die mich am meisten interessieren, habe ich im Forum eigentlich gar nix gefunden und ich hab nicht die leisteste Ahnung, wie die klingen. Und über die soweit ich weiß baugleichen Acoustic Research Helios B15 gibts auch nicht wirklich viel zu lesen.

Vielleicht hat ja noch jemand irgendwelche Hinweise.

Gruß
ZEPHYR
flyingfuse
Stammgast
#4 erstellt: 22. Jan 2006, 23:14
an meinem Verstärker waren früher auch Hecos dran
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecher für: Dual CV 1200
c-streif am 29.10.2008  –  Letzte Antwort am 30.10.2008  –  5 Beiträge
Lautsprecher und CD-player für alte optonica anlage
-hoerer- am 06.02.2011  –  Letzte Antwort am 01.03.2011  –  32 Beiträge
10 Jahre alte Anlage auffrischen?
Smithy am 17.06.2005  –  Letzte Antwort am 29.06.2005  –  14 Beiträge
Neue LS für 18 jahre alte anlage (?)
la-di-da am 19.11.2006  –  Letzte Antwort am 19.11.2006  –  4 Beiträge
SonoroSTEREO von Sonoro - audio out, CD-Player
ElNota am 22.05.2015  –  Letzte Antwort am 26.05.2015  –  23 Beiträge
CD-Player + Verstärker für 1000?
Kj.Ig am 16.07.2004  –  Letzte Antwort am 16.07.2004  –  2 Beiträge
Neue Lautsprecher für alte Onkyo Anlage in Holzoptik
mrkersch am 06.12.2005  –  Letzte Antwort am 07.12.2005  –  15 Beiträge
Ersatz für Dual CV 1460?
outis am 15.11.2006  –  Letzte Antwort am 16.11.2006  –  6 Beiträge
Sinnvolle "Erneuerung" einer 25 Jahre alten Stereoanlage
verzweifeltgesucht am 28.11.2015  –  Letzte Antwort am 21.12.2015  –  9 Beiträge
Empfehlungen zu neuem CD-Player erbeten
youringer am 28.05.2008  –  Letzte Antwort am 06.06.2008  –  58 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Wharfedale
  • Heco
  • Conrad
  • Focal
  • Cyberhome

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 14 )
  • Neuestes Mitgliedfurge76
  • Gesamtzahl an Themen1.346.077
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.382