Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Cantius VI mit NAD 372

+A -A
Autor
Beitrag
Soundcheck
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 24. Jan 2006, 09:06
Hallo zusammen,

letztes Jahr habe mir von ASW die Cantius VI Lautsprecher
gekauft.

Nun möchte ich mir noch einen vernünftigen Verstärker zulegen.

Leider weis ich nicht welcher Verstärker zu den Cantius VI
Lautsprechern passt.

Interessiert habe ich mich für den NAD C 372, aber ich
weis nicht ob dieser Verstärker zu meinen Boxen passt.

Hier im Forum habe ich den Tipp bekommen bei
www.dieboxhifi.de zu bestellen. Der Internetauftritt
macht mir leider nicht so ein sicheren Eindruck!

Kennt jemand diesen Händler und kann Ihn empfehlen?

Vielleicht habt Ihr ja noch andere Händler, wo man günstig bestellen kann.

Danke für Eure Tipps!

Gruß
Guido
Dualese
Inventar
#2 erstellt: 24. Jan 2006, 09:27
Hallo Guido,

bei einer der ganz richtigen LS-Boxen-Marken bist Du ja schonmal gelandet, wenn auch ** SORRY ** nach meinen persönlichen Hör-Erfahrungen der Cantius VI "Kindersarg" nicht die beste ist, sondern die etwas kleinere Cantius V... die es z. Zt. ja noch im Ausverkauf für knapp 600,- EUR das Pärchen gibt = unschlagbar

Ich habe die Cantius VI als ziemlich kritischen Donnerbolzen in Erinnerung, vielleicht auch bei Dir der Grund, warum Du nach einem "potenteren" AMP suchen musst !?

Den Händler kenne ich und kann ihn auch empfehlen und da "Die Box" incl. Versandhandel wohl größter deutscher ASW Händler ist, solltest Du Dich einfach mal von Ralph Wald am Telefon beraten lassen, der wird Dir m.E. schon das Richtige empfehlen !

Solltest Du aus NRW kommen (Wohnort ?) hätte ich vielleicht auch noch 2 gute regionale Empfehlungen für Dich.

ANSONSTEN... na(d)türlich NAD ... und speziell der C 372 "passt"

Grüße vom flachen Niederrhein
Dualese
Soundcheck
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 24. Jan 2006, 09:53
Hallo Dualese,

in der Tat sind die Cantius VI sehr große und im Bassbereich sehr ausgeprägte Boxen, aber unser Wohnzimmer ist mit ca. 50 qm auch recht groß, deshalb habe ich mich
damals auch für die großen Cantius Boxen entschieden.

Werde mich mit Ralph Wald mal in Verbindung setzen und
mich beraten lassen.

Gruß
Guido

PS: Ich komme übrigens aus Köln!


[Beitrag von Soundcheck am 24. Jan 2006, 09:56 bearbeitet]
Dualese
Inventar
#4 erstellt: 24. Jan 2006, 12:36
Hallo Guido,

Soundcheck schrieb:
PS: Ich komme übrigens aus Köln!

...na prächtig, beste BAB-Verbindungen nach Norden !

Dann kann ich Dir nur empfehlen, mal nach vorheriger telefonischer Terminabsprache in der Du Deine Wünsche äußerst, die knapp 50 km bis nach Willich zur Fa. Schluderbacher zu fahren.

Breites Warenangebot... großzügige Hörraumausstattung... excellente Bedienung... hervorragende Preise... NUR... ´ne Kaffeemaschine gibt´s in dem Laden leider nicht

Ist halt einer der Händler die ich z.B. neben "Die Box" auf Grund persönlicher Erfahrungen bedenkenlos empfehlen kann.

Dabei bitte nicht vergessen, ´nen schlechten Tag hat halt jeder von uns mal !

Grüße vom flachen Niederrhein
Dualese
whatawaster
Inventar
#5 erstellt: 24. Jan 2006, 15:10
Hallo Guido,

also dieboxhifi.de kann ich dir - trotz vielleicht etwas magerem Internetauftritt - wirklich nur empfehlen. Ich habe bei ihnen eine ASW Cantius II bestellt (übrigens nach Ungarn, mit Vorausüberweisung) und muss sagen, dass die ganze Abwicklung und jeglicher Kontakt wirklich super und freundlich waren.
Die ASW Cantius-Serie ist auch in meinen Augen ein sehr guter Lautsprecher. Da Die Box ASW vertreibt werden die schon wissen welcher Verstärker gut dazu passt.

Lass uns dann auch wissen zu welchem Egabnis du gekommen bist.

Schöne Grüße

Peter
Soundcheck
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 24. Jan 2006, 15:25
Hi nochmal,

nun den NAD C 372 habe ich bei www.dieboxhifi.de
zu einem sehr guten Preis bestellt.

Ralph Wald von dieboxhifi.de sagte mir noch am Telefon,
daß er die Kombination Cantius VI mit NAD C 372 in seinem
Ausstellungsraum für Kundenpresentationen angeschossen hatte.

Ich danke Euch schonmal für Eure Tipps!

Sollte ich nicht mehr in diesem Thread schreiben, dann
hat die Abwicklung mit dieboxhifi.de reibungslos funktioniert!

Bis bald
Guido
natrilix
Inventar
#7 erstellt: 24. Jan 2006, 15:27
Du könntest trotzdem deinen Klangeindruck schildern - auch wenn alles geklappt hat!

Wie´s denn am Ende für Dich klingt ist auch für uns Mitleser interessant.
Soundcheck
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 24. Jan 2006, 15:42
Da ich kein Experte bin, wollte ich auch keinen unqualifizierten Blödsinn schreiben.
Werde ich Euch aber natürlich ein Featback geben.

Gruß
Guido
natrilix
Inventar
#9 erstellt: 24. Jan 2006, 15:44
Man muss ja kein Experte sein, um "seinen" Eindruck zu gewinnen ...
Soundcheck
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 30. Jan 2006, 10:04
Die Lieferung des NAD C 372 ging rasend schnell.
Am Freitag durfte ich den Verstärker an meine Cantius VI
Lautsprecher anschließen und war begeistert.

Zuvor hatte ich einen HK 6500 wo sich der Bass schon recht aggressiv angehört hat.

Nach einigen Tests mit Anschluß- und Lautsprecherkabeln habe einen klaren und sauberen
Raumklang bekommen der mit dem alten Verstärker nicht mehr zu vergleichen ist.

Diese Kombinantion kann man durchaus empfehlen!

Gruß
Guido
Dualese
Inventar
#11 erstellt: 30. Jan 2006, 11:37

Soundcheck schrieb:
Diese Kombinantion kann man durchaus empfehlen!

Ganz Deiner Meinung Guido und herzlichen Glückwunsch !

Dann brauchst Du ja jetzt nur noch ein Pärchen von "Dualeses NAD-Wunderbrücken" für den PRE OUT 1 -> MAIN IN...

- - - - -

raus mit den popeligen Blechstöpseln und Wunderbrücken rein... und es zieht dem NAD C 372 auch noch den letzten Korken aus dem Flaschenhals !

Der spielt nach 1 - 2 Tagen so "befreit" auf, daß Dir die Spucke wechbleibt... ganz Ääähhhrrrlich

Luftige Höhen & rollende Bässe
wie am flachen Niederrhein
Grüße Dualese


[Beitrag von Dualese am 30. Jan 2006, 11:38 bearbeitet]
Martin.ne
Stammgast
#12 erstellt: 18. Feb 2007, 23:37

Dann brauchst Du ja jetzt nur noch ein Pärchen von "Dualeses NAD-Wunderbrücken" für den PRE OUT 1 -> MAIN IN...


Wo kann man diese wunderbrücken kaufen? gibt es vielleicht vergleichbare? mfg martin
Amperlite
Inventar
#13 erstellt: 07. Jun 2007, 15:25

Dualese schrieb:
Dann brauchst Du ja jetzt nur noch ein Pärchen von "Dualeses NAD-Wunderbrücken" für den PRE OUT 1 -> MAIN IN...

- - - - -

Wenn da jetzt noch ein Spannungsteiler drin wäre, hätte das ganze sogar noch einen Sinn!

Wieso sind eigentlich zwei verschiedene Farben auf einem Kabel?


[Beitrag von Amperlite am 07. Jun 2007, 20:50 bearbeitet]
CarstenO
Inventar
#14 erstellt: 07. Jun 2007, 18:14
Michael, hast Du schon verglichen? Du hast doch den gleichen Verstärker.

Carsten
Amperlite
Inventar
#15 erstellt: 07. Jun 2007, 20:47

CarstenO schrieb:
Michael, hast Du schon verglichen? Du hast doch den gleichen Verstärker.

Hab ich. Ernsthaft.
Aber du kennst ja meine (wie du vielleicht sagen würdest) "Betonkopfmeinung".
Diese ist (u.a.) durch solch einen Test entstanden.
CarstenO
Inventar
#16 erstellt: 08. Jun 2007, 05:30

Amperlite schrieb:
Aber du kennst ja meine (wie du vielleicht sagen würdest) "Betonkopfmeinung".
Diese ist (u.a.) durch solch einen Test entstanden.


Ja, Deine Meinung kenne ich. Beton ist schon ein recht harter Werkstoff.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bose 301 VI mit NAD C 372
pureplastic am 11.01.2007  –  Letzte Antwort am 14.01.2007  –  13 Beiträge
NAD C 372
RonaldRheinMain am 09.03.2004  –  Letzte Antwort am 10.03.2004  –  18 Beiträge
ASW Cantius VI mit AX-596?
Soulsinger am 16.06.2004  –  Letzte Antwort am 27.06.2004  –  27 Beiträge
Welchen Verstärker für ASW Cantius VI
frontloop am 29.09.2004  –  Letzte Antwort am 29.09.2004  –  2 Beiträge
ASW Cantius VI vs. Phonar P40s
gnommy am 04.11.2004  –  Letzte Antwort am 26.11.2004  –  6 Beiträge
Lautsprecherersatz für ASW Cantius VI SE
majorocks am 26.09.2010  –  Letzte Antwort am 19.10.2010  –  17 Beiträge
Amp für ASW Cantius VI SE
majorocks am 15.02.2010  –  Letzte Antwort am 15.02.2010  –  2 Beiträge
Canton Vento 809 mit NAD C 372?
vokka am 28.08.2005  –  Letzte Antwort am 07.09.2005  –  11 Beiträge
NAD C 372 mit piega P4 XL
meier-steindeich am 07.09.2007  –  Letzte Antwort am 10.09.2007  –  6 Beiträge
NAD mit CM7 oder AWS Cantius
the-holy-ghost am 12.09.2006  –  Letzte Antwort am 13.09.2006  –  3 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • ASW
  • NAD

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 129 )
  • Neuestes MitgliedPhysio86
  • Gesamtzahl an Themen1.346.043
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.836