Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Neues Kassettendeck

+A -A
Autor
Beitrag
Helmut
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 21. Okt 2003, 13:13
Bei mir steht der Erwerb eines neuen Kassettendecks an.
Kann mir einer der Fachleute hier sagen was da heute so state of the art ist?

Beste Grüße
Helmut
Oliver
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 21. Okt 2003, 13:34
Ich wollte mir vor Jahren schon ein richtig gutes Deck neu kaufen, das "noch" mechanisch funktioniert. Fehlanzeige! Was heute auf dem Stand der Dinge ist, weiß ich leider nicht. Würdest du denn auch was Gebrauchtes nehmen??? Hier gibt es gute Decks von Nakamichi, Akai oder auch im günstigeren Bereich was von Yamaha.
UweM
Moderator
#3 erstellt: 21. Okt 2003, 13:43
Viel Auswahl gibt es da nicht mehr.

das beste was heute noch produziert wird ist wohl Sony TC-KA6ES.

Pioneer, Teac und Nakamichi habe ihre Topmodelle eingestellt oder vertreiben sie hier nicht mehr.

Grüße,

Uwe
Labello
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 22. Okt 2003, 13:02
Hallo Leute,

was ist eigentlich von der Marke Tascam (www.tascam.de) zu halten? Das sind ja bei den Top-Modellen richtige Brummer, sogar noch mit analogem VU-Meter. Habt Ihr schon mal irgendwas über die Dinger gehört?

Grüße von
Labello
Helmut
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 22. Okt 2003, 13:19
Servus Labello

Mit Tascam sind wir aber dann schon ganz weit im Profilager.
Auch was die Preise angeht.
Der Hintergrund meiner Frage war ganz einfach.
Ich habe noch ein Revox B 215.
Das ist nun schon ein wenig gestresst. Und eiert ein wenig rum.
Revox will für eine Überholung runde 600 Flocken haben.
Und da taucht halt bei mir die Frage auf, ob sich das wohl lohnt oder ob ich mir nicht was neues holen soll.

Vv bx
Helmut
DaVinci
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 22. Okt 2003, 13:22
Hi Helmut,

ich kann nur bestätigen, was hier bereits gesagt wurde.
Heute werden kaum noch Tapedecks produziert. Einige Hersteller bieten noch Restbestände an. Die Tapes aus den besten Zeiten (Mitte der 90er Jahre) wie z. B. in der Consumer Class die Pioneer CT-S mit Dolby S und Einmeßcomputer oder die überragend guten Technics RS-AZ 6 und 7 sind weitgehend vom Neugeräte - Markt verschwunden und nur noch gebraucht, z. B. bei Ebay, zu bekommen. Ich würde so ein Gerät einem spartanischen Neugerät vorziehen.

Im höher positionierten Bereich gab noch von Nakamichi z. B. das Dragon und auch von Akai sehr gute Geräte (GX 65 und 95). Aber wie gesagt, das gibts wohl alles nur noch gebraucht.

Schau dir mal dieses an (Technics RS-AZ)

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=3356953411&category=22498

oder dieses hier (Akai GX)

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=3356433528&category=27791


[Beitrag von DaVinci am 22. Okt 2003, 13:25 bearbeitet]
MoCombo22
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 22. Okt 2003, 13:24
HI Helmut!!!!

Habe so eben bei Ebay ein feines Teil gefunden!!
-=[ NAKAMICHI 682 ZX ]=- Super Tapedeck!!!!
Start Gebot allerdings 350,-!
Das is das Teil aber Wert!!!

MFG: MoCombo
zucker
Moderator
#8 erstellt: 22. Okt 2003, 17:03
@ labello

tascam sind für harten bühneneinsatz usw. die dinger sind sehr gut, kosten aber eine kleinigkeit - stand am samstag wieder einmal vor 4 verschiedenen Geräten.

henry
Zweck0r
Moderator
#9 erstellt: 22. Okt 2003, 19:40
Hi,

@Helmut:

Versteiger das defekte Revox mit Fehlerangabe bei Ebay, es dürfte trotzdem noch über 100 Euro wert sein.

Grüße,

Zweck
hemn2
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 22. Okt 2003, 20:07
hi,

hatte das gx-95 von akai, also das beste von akai, der klang und die verarbeitung sind nur durchschnittlich.
habe jetzt das 3.beste von pioneer ct-s900.
laufwerk ist unglaublich leise, klang und verarbeitung top.
leider kann es nicht per FB gesteuert werden.
zudem sind die bei ebay sehr günstig zu ersteigern.
Labello
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 28. Okt 2003, 17:42



Hi Helmut und Henry!

Billig sehen die Tascam nun wirklich nicht aus... aber in welchen Preisregionen bewegen sie sich denn konkret?

@Helmut: Außerdem hattest Du Dich eingangs ja danach erkundigt, was heute "state of the art" sei. Eigentlich logisch, daß man das dann nicht grade als Sonderangebot erhält, zumal das HiFi-Tape ja fast schon zum Nischenprodukt geworden ist.

Grüße von
Labello
Labello
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 28. Okt 2003, 17:43
Huch

Gar nicht so ohne, diese Zitiererei... High End sozusagen
zucker
Moderator
#13 erstellt: 28. Okt 2003, 22:33
@ labello

so zwischen 400 und 1000. wenn ich demnächst wieder einkaufen gehe sehe ich mal genau nach.

gruß henry
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
An die Fachleute hier!!!
tom140182 am 20.01.2003  –  Letzte Antwort am 24.01.2003  –  3 Beiträge
Kassettendeck
herbert62 am 14.11.2008  –  Letzte Antwort am 17.11.2008  –  24 Beiträge
kauf eines kassettendecks
illbill am 10.02.2004  –  Letzte Antwort am 11.02.2004  –  10 Beiträge
Kaufberatung Kassettendeck
Trantor0815 am 25.09.2008  –  Letzte Antwort am 26.09.2008  –  9 Beiträge
leises Kassettendeck gesucht!
Black-Devil am 17.04.2011  –  Letzte Antwort am 09.05.2011  –  19 Beiträge
Lohnt sich der Kauf eines neuen Verstärkers?
Master-Manu am 19.08.2006  –  Letzte Antwort am 24.08.2006  –  15 Beiträge
Hilfe bei Kaufentscheidung Kassettendeck
CaptainPicard21 am 19.01.2013  –  Letzte Antwort am 16.02.2013  –  14 Beiträge
Kann mir wirklich keiner was zum neuen Verstärker sagen???
imebro am 17.10.2005  –  Letzte Antwort am 17.10.2005  –  2 Beiträge
Kaufberatung Verstärker/Reciever der Kassettendeck erkennt
Jottum am 28.12.2013  –  Letzte Antwort am 03.01.2014  –  11 Beiträge
Suche Kassettendeck und Subwoofer
tormentor_666 am 25.06.2011  –  Letzte Antwort am 28.06.2011  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Technics

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedbenedrei
  • Gesamtzahl an Themen1.345.352
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.740