Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Ich möchte mir eine neue Anlage zulegen ....

+A -A
Autor
Beitrag
Neuzugang
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 08. Mrz 2006, 10:09
Hallo !
Ich bin ja schon eine Weile stiller Mitleser und wollte mal ein kleines Anliegen vortragen.

Ich habe nämlich vor mir in nächster Zeit eine neue Anlage zu zulegen für ein 40qm Zimmer, indem an den Wänden einige Regale und Schränke stehen.
Da ich sowieso mehr Musik höre, als DVDs schaue und ich außerdem keine Ahnung habe wo ich die Rear-Speaker platzieren sollte, so dass sie nicht stören und gleichzeitig halbwegs optimal untergebracht sind, habe ich mich mal für eine Stereoanlage entschieden.

Meine momentane Anlage ist ein Selbstbau, den mein Vater noch vor ca. 35 Jahren gemacht hat, und für das Alter ist sie eigentlich gar nicht so schlecht - genug Leistung bringt der Verstärker schon, das Problem ist nur das die (ebenfalls selbstgebauten) Lautsprecher bei den Höhen und Tiefen ab einer gewissen Lautstärke (die etwas über Zimmerlautstärke liegt) anfangen hm... ja ich nenne es mal sich zu "überschlagen" - ich kann also den Sophran in einigen Liedern nicht laut hören, denn das ist dann nicht ertragbar wie das klingt.
Außerdem habe ich da eindeutig das Problem, dass man die Bässe zwar hört und auch wenn man möchte Druck dahinter ist, aber die Darstellung ist bei den Tiefen alles andere als sauber, ich also ein E-Bass nicht nicht identifizieren könnte.

Da ich gerne bastle, fänd ich natürlich ein Selbstbau richtig toll, und interessiere mich für die Sticks von Cyburg. Nur sind die für meinen Raum stark genug? Ich zwar gerne auch mal leise, aber halt nicht nur. Es muss aber kein Kickbass sein, keine Angst ;-)
Außerdem könntet ihr mir bitte eine Liste von Verstärkern geben die sich für diesen Zweck eignen? Ich würde natürlich erstmal ausprobieren, wie die Sticks mit dem alten Verstärker klingen, den ich habe und dann anschließend mal die anderen ausprobieren, aber es wäre schon nett mal einen Anhaltspunkt zu haben, bei dem man anfangen kann zu suchen.
Danke im Voraus!

Achso ja und bitte keine Verstärker über 400-500 Euros. Weniger (so ca. 250 Euro) wären eigentlich sogar besser.


[Beitrag von Neuzugang am 08. Mrz 2006, 10:12 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neue Hifi Anlage zulegen
Mephistophilis am 25.04.2012  –  Letzte Antwort am 25.04.2012  –  8 Beiträge
möchte mir neue Anlage zusammenstellen
True am 10.09.2009  –  Letzte Antwort am 11.09.2009  –  21 Beiträge
Kaufberatung für eine neue Anlage
*Kawa* am 12.12.2009  –  Letzte Antwort am 13.12.2009  –  5 Beiträge
Möchte neue Stereo Anlage
ZaO am 05.05.2007  –  Letzte Antwort am 07.05.2007  –  48 Beiträge
neue Anlage zulegen
Tombrb am 10.11.2005  –  Letzte Antwort am 14.11.2005  –  5 Beiträge
Brauche eine neue Anlage
steire1793 am 01.01.2010  –  Letzte Antwort am 01.01.2010  –  3 Beiträge
Neue Anlage
brenner555 am 15.01.2007  –  Letzte Antwort am 19.01.2007  –  2 Beiträge
Neue anlage
Groby am 22.01.2006  –  Letzte Antwort am 22.01.2006  –  6 Beiträge
neue Anlage
vfb-david am 22.02.2009  –  Letzte Antwort am 23.02.2009  –  8 Beiträge
ich bau mir (m)eine neue anlage - die 1000te.
renford am 06.09.2006  –  Letzte Antwort am 16.09.2006  –  22 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 23 )
  • Neuestes Mitgliedashehalen
  • Gesamtzahl an Themen1.344.827
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.603