Sony RXD5 aufstocken

+A -A
Autor
Beitrag
TheSniper
Neuling
#1 erstellt: 28. Okt 2003, 16:51
amazon.de
also ich würde gerne meine Sony RXD5 Anlage
http://www.boondocksnet.com/cgi-perl/apfh-item_id-B00001ZWT0-search_type-AsinSearch-locale-us.html verbessern. Bisher besitze ich nur die Lautsprecher, die auch dabei waren. Möchte so um die 300euro ausgeben, haut mich nicht wenn das zu wenig ist!
was waere sinnvoll für diesen preis dazuzukaufen?
neue boxen (kann ich auch mehr wie 2 anschließen, ne, oder, hab doch hinten nur 2 anschlüsse?), oder nen subwoofer? hab keine ahnung, schreibt einfach mal, was ihr dazukaufen wuerdet, wenn es eure anlage wäre um den klang (deutlich) zu verbessern. ach ja, mein zimmer ist recht groß, ungefähr 4 x 8m, allerdings wird es in der mitte zu einem drittel mit einem kamin abgetrennt, wohin würdet ihr dann die lautsprecher stellen???


[-----------b-cc--]
[-------------------] 4m
[--------[]---------]
[--------[]---aa--]

8m

das soll mein zimmer sein, damit man es sich besser vorstellen kann, [] ist der kamin, b ist mein pc, cc ist der fernseh und aa die couch. bisher steht ein lautsprecher links oben im zimmer, der andere rechts unten.


[Beitrag von TheSniper am 28. Okt 2003, 16:53 bearbeitet]
fatzke
Stammgast
#2 erstellt: 28. Okt 2003, 17:27
Also ich habe ja deinen ersten Thread verfolgt.Zu der letzten Frage dort:Nein,lohnt sich nicht.

Und hierzu:Nehme diese Anlage für das Schlafzimmer oder die Küche,und höre auf die tipps aus deinem ersten Thread.Eine Kompaktanlage aufzurüsten macht keinen Sinn!Der Pioneer VSX 511 oder wie der heißt ist für den Preis nicht verkehrt,billigeres mit ausreichend Quali wirst du nicht finden.Dann holst du dir erstmal zwei Stand-LS,die sollten dich aber mind.! so um die 300 kosten.Das wird m.M nach zwar nicht reichen für einen guten Klang,aber wenn du das dann mit dieser Sony-Kompaktanlage vergleichst, wirst du schon zufrieden sein.

Glaube mir,die Kompaktanlage aufzurüsten macht keinen Sinn!!!

MfG Fatzke
fatzke
Stammgast
#3 erstellt: 28. Okt 2003, 17:32
und wenn du dir die Stand-LS holen solltest:Achte gleich darauf das du dazu einen passenden Center findest,wenn du wieder Geld hast.

MfG Fatzke
Spooky
Stammgast
#4 erstellt: 28. Okt 2003, 19:34
Ne... die Anlage ist echt was für die Küche. (Übrigens der Testbericht von dem Ami in dem angegebenen Link war gut! Was hab ich gelacht).

Ich würde auf den Tipp zurückkommen, den ich Dir im alten Thread gegeben habe.

Gucken, was der Gebrauchtmarkt hergibt - erstmal solide auf Stereo aufbauen - und sich über Sourround Gedanken machen, wenn Du wieder Geld hast.

CU

Sascha
TheSniper
Neuling
#5 erstellt: 28. Okt 2003, 20:02
ok, kapiert. aber was wenn ich jetzt schonmal bessere boxen kaufe, die ich dann später an nen verstärker anschließen kann, und bis dahin auch an meine sony-anlage?
geht das?
Spooky
Stammgast
#6 erstellt: 28. Okt 2003, 20:16

ok, kapiert. aber was wenn ich jetzt schonmal bessere boxen kaufe, die ich dann später an nen verstärker anschließen kann, und bis dahin auch an meine sony-anlage?
geht das?


Theoretisch ja...
TheSniper
Neuling
#7 erstellt: 28. Okt 2003, 20:25
weiß jemand wie viele boxen ich an meine sony-anlage anschließen kann? meiner meinung nur zwei, oder? welche boxen wuerdet ihr mir dann empfehlen? also mit welchen kann ich dann auch später noch was anfangen?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung für 2 neue Boxen
Alien16 am 22.02.2010  –  Letzte Antwort am 04.03.2010  –  71 Beiträge
Systemwechsel sinnvoll?
GokuSS4 am 05.07.2012  –  Letzte Antwort am 19.07.2012  –  19 Beiträge
Neue Lautsprecher für alte Boxen
jay411 am 23.08.2007  –  Letzte Antwort am 23.08.2007  –  3 Beiträge
Neue Boxen oder Verstärker?
saninat am 29.04.2005  –  Letzte Antwort am 01.05.2005  –  11 Beiträge
Alte Sony Boxen verwendbar
kerschi99 am 20.03.2011  –  Letzte Antwort am 20.03.2011  –  7 Beiträge
Lautsprecher für Denon PMA-500 V gesucht! (ca. 300Euro)
Analogkaese am 25.12.2012  –  Letzte Antwort am 25.12.2012  –  4 Beiträge
passende Lautsprecher für Sony TA-F 120
OneStepCloser am 05.12.2011  –  Letzte Antwort am 05.12.2011  –  5 Beiträge
Einsteiger-Anlage für wenig Geld
pyro89 am 24.04.2008  –  Letzte Antwort am 21.05.2008  –  23 Beiträge
Neue HIFI Anlage - Zusammenstellung sinnvoll?
Schmips am 30.10.2007  –  Letzte Antwort am 02.11.2007  –  9 Beiträge
Neue Musik Anlage
weisswvq am 18.02.2013  –  Letzte Antwort am 18.02.2013  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder843.802 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedWuchthelm
  • Gesamtzahl an Themen1.406.908
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.794.286

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen