Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


KompaktESTanlage - großer Klang & kleine maße gesucht...?

+A -A
Autor
Beitrag
klauzmauz
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 26. Mrz 2006, 06:52
Hallo, sag gleich mal voraus, dass mir klar ist, dass eine kleine Kompaktanlage nicht das bringt wie ein großes System, hab selber die Sonus-Faber Concertos an guten Einzelkomponenten :-)

Aber ich suche für meine kleinere Zweitwohnung (ca. 30m2 ?) etwas kleines "wirklich Besonderes", wichtig wär mir
- kleine Größe, möglichst wenig Platzbedarf, soll auf einem Glastisch stehen und nicht allzuviel Platz weg nehmen, wenig Kabel (vielleicht gar keines, weil All In One..?),
- halbwegs großer (soweit eben möglich, is mir eh klar dass das nicht so klingen kann wie eine richtige Anlage :-) Klang und vielleicht sogar ohne externe LS-Kabel..?... :-)
- vor allem wichtig mindestens ein Eingang (iPod...) und gute Verarbeitung, gutes Design, wert- und qualitätsbeständig, keinen 08/15-Müll aus irgendeinem Kaufhaus oder Mediamarkt (bin schon ein bissi ein Freak, der Stil hat!!!), sondern was "für Jahre".....

Vom Aufbau oder der Funktion ähnlich einem Bose Wave Music System, hab allerdings viel Kritik bezüglich Preis/Leistung darüber gelesen....

Haben soll das Ganze zumindest Radio und CD......?

Kompakt deshalb, weil das Ganze auf einem Tisch rumstehen soll, ich mag in diesem Raum wenns geht sowenig wie möglich Kabel rumliegen haben, ran soll vorerst mal als externe Quelle mein iPod.

Einer Yamaha-Pianocraft o.ä. bin ich deswegen abgeneigt, weil das ist so eine "kleingeschrumpfte Möchtegern-Hi-Fi-Anlage", das hat nix wirklich reizendes.....

Muss keine Hi-Fi-High-End-Kriterien erfüllen :-), soll nur gut klingen, gut verarbeitet sein, gut ausschauen und einfach was Besonderes sein, kein 0815-Kram der bald mal wo rum steht......

Was hatte ich im Auge, bin aber wegen zahlreicher Berichte wieder davon abgekommen:
1.) iPod Hifi
2.) Bose Sound Dock

Dann überlegte ich mir ein wenig mehr Qualität und Preis
3.) Bose Wave Music System
4. )Tivoli Audio System
...........

Ich weiss aber nun nicht mehr, was wirklich passend sein könnte für mich, vielleicht kann mir wer von euch was raten...?


Also: KLEIN UND FEIN gesucht :-)

Dank euch, Klaus.


[Beitrag von klauzmauz am 26. Mrz 2006, 06:58 bearbeitet]
HiFi_Addicted
Inventar
#2 erstellt: 26. Mrz 2006, 08:26
Hast du dir schon die Bose Threads gelesen????. Bose schaft nicht mal die DIN 45500 da ist noch vile Luft zum richtigen High End. Also ich kann einer Pianocraft oder ähnlichem von Onkyo und Denon eindeutig mehr abgewinn wie so einen haufen Plastik. Für einen guten Klang ist schon durch die Physik bedingt einen gewisse Mindestgrösse nötig. Dass kann auch Bose nicht ändern.

MfG Christoph
Ungaro
Inventar
#3 erstellt: 26. Mrz 2006, 08:36
Hallo Klauzmauz und ganz herzlich Willkommen!

Klein und fein ist z.B. (meiner Meinung nach) der Denon 201-er Serie:


Und wenn es keine gewöhnliche, "0815" Anlage sein sollte, dann fällt mir der Parasound Z Serie ein:


Dann könnten noch (etwas teurer) die Marken Cyrus und T+A ins Frage kommen!

Schöne Grüsse
Anton
klauzmauz
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 26. Mrz 2006, 15:07
Hallo und dank euch mal, ABER:

Wenn möglich möcht ich für dieses (relativ kleine) Zimmer entweder gern
--> eine All In One Anlage (so ein System wie die Bose Wave oder so...)
oder wenns sein muss
--> eine ganz kleine Anlage, aber dann echt mit "Hipp", wenn möglich ohne mehrteilige Komponenten (wie die Denon 200er...), also sowas klitzekleines wie vielleicht die Tivoli Audio Komponenten, weiss nur nicht ob die sooo gut sind...?

Und nicht sooooo teuer wie Parasound :-))

Auch wenn ich nicht den besten Klang kriegen kann, is mir ehe klar, möcht ich möglichst wenig Kabel und wenns schon sein muss, dann klein und fein und nicht soooo teuer und einfach "stylish".......

Also was für seine Größe einfach gutes.... :-)
Wahrscheinlich krieg ich mehr Szyle-Faktor als großen Klang, aber is auch ok.....

Kann mir wenigstens wer verraten, was für Marken ich da im Inernet besuchen kann?

Dank euch, Klaus.
d2mac
Stammgast
#5 erstellt: 26. Mrz 2006, 15:39
Wenn vorrangig der Ipod Musik Liefern soll, warum dann nicht ein Ipod-Dock+Fernbedienung und ein paar aktive LS?
Die kleinen Tannoy-Aktivmonitore sehen doch z.B. ganz süss aus.
klauzmauz
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 26. Mrz 2006, 15:44
Hallo, dank dir, aber nicht nur der iPod soll Musik liefern sondern auch Raio und CDs, deahlb bin ich ja auf der Suche nach einem All-In-One-System, lese gerade alle möglichen Erfahrungs-/Testberichte üder das Bose Wave... :-)

Auch wenn alle das System hier soooo verteufeln, ich kann nicht glauben, dass es derart schlecht für die Beschallung eines Raums geeignet ist... !!!!!!!!!

Gruß, Klaus.
d2mac
Stammgast
#7 erstellt: 26. Mrz 2006, 15:47
Ich denke mal, dass die Bose Elektronik nicht schlechter ist als andere, wenn du dir zu einer Bose Minikomponente richtige Lautsprecher besorgst, warum nicht?
klauzmauz
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 26. Mrz 2006, 15:56
ja vielleicht, aber möchte nur einmal was "spaciges", "hippes" , "kompaktes" kaufen, und dann nicht mehr daran denken, sondern genießen.

Deshalb die aufwendige Recherche hier :-)

Also sowas wie einen Smart four-two, klein, fein, von guter Qualität, aber kein Ferrari mit 12 Zylindern und 500 PS, aber trotzdem süß und gut für länger!
d2mac
Stammgast
#9 erstellt: 26. Mrz 2006, 16:07
Suche mal nach Philips MZ 1100.
Die fand ich mal cool.
d2mac
Stammgast
#10 erstellt: 26. Mrz 2006, 16:13
klauzmauz
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 26. Mrz 2006, 16:19
Hallo Leute, danke, aber so ist meine Linie:

- kauf nie was total billiges (Philips :-)
- kauf nur gute Sachen, wertig und hipp für viele Jahre!
- was so kleines, hippes, wertiges und geiles kostet normalerweise nicht mehr als ein paar hundert Euro, oder?
- wenns sein muss, liebe mehr Geld für Qualität als ein bisschen zu sparen und dann mal bereuen....


Also das Philips ist zwar geil, geb ich zu, und wenns wirklich gut sein soll, isses ok für mich, kanns mir aber nicht wirklcih vorstellen :-)))))

was gibts sonst noch für wertige und kleine Komponenten....?

KANN MICH KEINER VOM BOSE WAVE MUSIC SYSTEM ÜBERZEUGEN???

Am besten auch einer, der nebenbei auch hochwertige Komponenten besitzt :-)

Gruß, Klaus.
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 26. Mrz 2006, 17:16
wirf doch mal nen blick auf die seite von bang / olafsen.

ein paar der kleineren anlagen sind ihr geld wirklich wert, und unter 1000 euro zu bekommen.
klauzmauz
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 26. Mrz 2006, 17:45
...was zum Beispiel...?

:-) Klaus
dave4004
Stammgast
#14 erstellt: 26. Mrz 2006, 17:52
Hi,

wie wäre es denn hiermit:



http://www.denon.de/...ction=detail&Pid=254

Mein Favorit für die Schlafzimmerbeschallung.
Hat alles was du brauchst, sogar noch ein bisschen mehr...

Oder wenn´s etwas günstiger sein soll:

http://www.denon.de/...ction=detail&Pid=262

Gruß

David


[Beitrag von dave4004 am 26. Mrz 2006, 17:57 bearbeitet]
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 26. Mrz 2006, 17:59
sowas hier:

http://www.bang-oluf...ems&sub=ms&prodid=15

bei einem kaufhof in der nähe stehen ne ganze menge kompaktanlagen herum, imho garrnicht mal übel.
klauzmauz
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 26. Mrz 2006, 18:02
besser gefallen würde mir dei beosound 1, keine Kabel :-)
kann man die kaufen?
wooooo, find nix gescheites im internet....

is b&o immer besser als bose...?

klaus.
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 26. Mrz 2006, 20:12

is b&o immer besser als bose...?


sogar tevion ist besser...

wobei ich auch B&O nicht als preis leistuns riesen beschreiben würde, im ramen deiner vorgaben aber dennoch eine sehr interessante hörmöglichkeit.

die üblichen kompaktsysteme wie die yamaha pianocraft, denons, onkyos,... konkurrenzprodukte sind natürlich auch nicht ohne.
Ungaro
Inventar
#18 erstellt: 26. Mrz 2006, 21:23
Hallo wieder!

Vielleicht ein Onkyo CS-320.....


Zu Bang & Olufsen:
Hier kannst Du nach Händler in deine nähe suchen!

Schöne Grüsse
Anton
Quadrophonia
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 26. Mrz 2006, 21:40
Vielleicht ist ja RESTEK http://www.restek.de/
interessant.
Versteh nich was dir an Pianocraft und co nicht passt. Schmeiß
die LS in den Eimer wenn sie dir nich gefallen und kauf dir hochwertigere.
Hier kannst du auch noch reinschauen
http://www.hifi-foru...3075&back=&sort=&z=1

Wenns einfach nur um den Unterschied oder Abgrenzung geht
http://www.slimdevices.com/

Erfolgreiche Suche
das.ohr
Inventar
#20 erstellt: 26. Mrz 2006, 23:46
hallo Klaus,

das beste was ich im kompaktbereich je gehört habe:

http://www.acapella.de/german/kqd.htm



mal umhorchen und gebraucht zuschlagen ... etwas fürs leben.


Frank

und von bose lass die finger!


[Beitrag von das.ohr am 26. Mrz 2006, 23:51 bearbeitet]
markush
Stammgast
#21 erstellt: 27. Mrz 2006, 10:18
Wenn man die Testberichte so verfolgt ist auch
die JVC EX-A10 stark zu empfehlen.
http://jdl.jvc-europe.com/site/de/wood_cone_web/life/private.html
bzw. http://jdl.jvc-europe.com/product.php?id=EX-A10E&catid=100008
klauzmauz
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 27. Mrz 2006, 19:11
Hallo zusammen, danke mal für die vielen Ratschläge!

Ich bin kein wirklicher HiFi-Freak, also einer,der sich wirklich ausgiebig mit der gesamten Thematik schwer beschäftigt, sondern will das was ich hab einfach nur genießen, muss noch dazu zugeben, dass für mich(!) die Bose meines Vaters auch gut klingt (tut mir leid...)

Also die Pianocraft, Onkyo, Denon oder Kenwood würden mir aufgrund der Größe schon sehr gut gefallen, wobei die Onkyo schon Gold/Silber sehr schön ist, auch sehe auch aus euren Antworten, dass sowas wie ein Bose Wave oder Apple HiFi oder Boston Acoustic, also so ein AllInOne nicht das Richtige ist bzw. sein kann..........

Kann ich den Thread nun sooooo zusammenfassen...?

Wenn ich nix Großes haben will, aber mir auch kein 08/15-Mediamarkt-System anschaffen will, sondern (auch wenn kleinST, dann wenigstens feinST) mir die kleine Denon M33 kaufe, dann hab ich für 399.- das Beste in diesem Segment das ich kriegen kann, oder?

Vor allem hab ich da für mich um 400.- alles inkl. Boxen, weil wenn ich bei den Boxen auch noch "outsource", dann kann ich ja bald wieder bei einem großen System anfangen, weil irgendwo ab 5...6...7...800.- fängt ja der wirkliche Kompromiss wieder an.........
So hab ich wenigstens was wirklich(!!!) Kleines, also noch nicht wirklich einen Kompromiss, sondern ein absolutes Micro-System funktionierend nach den Regeln der Physik in dieser Größe und (wahrscheinlich wohl begrenzt) erweiterbar.

Oder...oder...oder?????

Ich mein, ich möcht und werd auch nicht rumgeizen wegen 1-2-3hundert euro (bsp.sweise aufpreis jvc), aber das Geld natürlich auch nicht nur so zum Fenster rauswerfen, vor allem, weil ich ja eh weiss, dass ich nicht High End kaufe... :-)

Möcht mich nur nicht ärgern in ein paar Wochen.........

Bei keinem Widerspruch kauf ich das morgen :-)
(Aber auch Zusprüche als Bestärkung werden gern gesehen :-)))

Mit der M33 bin ich auch bei einem HiFi-Freak akzeptiert, zumindest als Moorhuhn, oder?

Dank euch mal, schönen Abend noch, Klaus.


[Beitrag von klauzmauz am 27. Mrz 2006, 19:45 bearbeitet]
markush
Stammgast
#23 erstellt: 27. Mrz 2006, 20:16
Die aktuelle Ausgabe von Hifi-Test hat einen Kompaktanlagen-Test (die JVC Anlage ist auch auf dem Cover - http://www.pressekat...61&PartnerID=OM20290 )

Das solltest Du dir noch anschauen.
klauzmauz
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 27. Mrz 2006, 20:23
kann ich mir diesen test irgendwie downloaden, seh irgendwie nichts, oft geht das ja auch via gebühren, hier irgendwie aber nicht, oder?
markush
Stammgast
#25 erstellt: 27. Mrz 2006, 20:25
Gibt es, mit Firstgate ... weiß allerdings die URL derzeit nicht. Werd mal recherchieren ...
markush
Stammgast
#26 erstellt: 27. Mrz 2006, 20:27
klauzmauz
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 27. Mrz 2006, 20:55
Danke, war ein guter TIPP, doch scheint mir (trotz der Mehrausgaben) doch die JVC EX A 10 die beste Wahl in dieser Klasse zu sein, dachte immer Denon ist besser als JVC, doch scheint doch nicht soooo zu sein.

Klaus.

Soll ich jetzt die 400.- Denon oder doch die um etliches teurere JVC nehmen :-) ???
markush
Stammgast
#28 erstellt: 27. Mrz 2006, 20:58
1) kannst mir das pdf auch zukommen lassen?
2) sonst ist die JVC EX-A5 auch sehr zu empfehlen, für 600,- http://www.idealo.de...8657_-ex-a5-jvc.html
klauzmauz
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 27. Mrz 2006, 20:58
...oder, falls ihr mir die JVC empfehlt, hat die "kleinere" EX A 5 dieselben Lautsprecher (?), denn die ist ein bisschen günstiger, UND ausserdem ist mir ein Gerät als 2 Teile irgendwie symphatischer....

Hilfe... ;-)

Klaus
markush
Stammgast
#30 erstellt: 27. Mrz 2006, 21:05
Die EX-A5 hat kein Bi-Amping aber ist im Vergleich zur AX-10 sonst auch sehr gut ... und im Vergleich zur Kompaktklasse auf alle Fälle ein Highlight.
klauzmauz
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 27. Mrz 2006, 21:09
ok,
also hat die 10er JVC die besseren Speaker (glaub da auf den Fotos einen Unterschied zu erkennen...),
ein DVD-Laufwerk integriert (damit kann ich auch direkt eine DVD anhören?),
Bi-Amp (was immer das auch ist, ist aber sicher toll, bitte verdreht jetzt nicht die Augen, aber ich bin kein Spezialist :-)
und sonst noch einiges mehr als die 5er vielleicht,
warum sich der Mehrpreis auf die 5er auch lohnen sollte,
damit ärger ich mich nach Kauf wenig, denke ich, richtig?

Klaus
klauzmauz
Ist häufiger hier
#32 erstellt: 27. Mrz 2006, 21:27
Hallo zusammen, letzte Fragen :-)

1.) Ist das JVC EX A 10 jetzt das Richtige für mich? Denke aber schon....
2.) Was genau sind die Unterschiede zw. dem A5 und dem A10, bitte die speziellen Begriffe erklären ,-)
3.) Kann ich ins A10 direkt eine Musik-DVD werfen und anhören?
4.) Brauch ich das A10 oder reicht auch das A5?
--> Ich spar nicht gern 100 Euro und hab dafür weniger Qualität!

Dank euch nochmals, Klaus.

markush
Stammgast
#33 erstellt: 27. Mrz 2006, 21:38
1) Denke schon
2) Unter http://jdl.jvc-europ...file_techspecs#table
kannst Du alle möglichen miteinander vergleichen.
Info zu Bi-Amping: http://www.hifi-forum.de/viewthread-42-36.html
3) Du kannst damit Video DVDs,DVD Audios etc. abspielen.
4) Ein Hörvergleich für deine individuellen Bedürfnisse wäre sicherlich optimal. Wenn Du keinerlei Kompromisse eingehen möchtest bzw. optimalen Klangenuss, dann ist die EX-A10 sicherlich das beste.
klauzmauz
Ist häufiger hier
#34 erstellt: 27. Mrz 2006, 21:47
dank dir für die letzte bestätigung, ist somit gekauft morgen!

JVC EX A10 wirds also werden,

für alle die auch dieses problem wälzten, kann ich nur sagen, bin ein i-tüpfel-reiter, aber nun (nach lesen des forums und diverser tests) überzeugt,
dass das im micro-segment das beste ist!

Gruß, klaus.



[Beitrag von klauzmauz am 27. Mrz 2006, 21:50 bearbeitet]
markush
Stammgast
#35 erstellt: 27. Mrz 2006, 21:48
Wünsch dir viel Spaß und freu mich wenn du hier auch deine Erfahrungen kurz wiedergibst.
klauzmauz
Ist häufiger hier
#36 erstellt: 28. Mrz 2006, 21:14
Hallo, die EX-A10 ist super, klingt gut und schaut gut aus, UND ich hab sie bei unserem Mediamarkt um 699.- bekommen, hehe!
Wurde heute vormittags von 999.- auf 699.- runtergesetzt, ich war zufällig der erste, der das sah :-)



Eine Frage hätte ich noch: Möchte mit der FB auch meinen kleinen Sony-TV steuern, nur der reagiert auf nix, kann Code 21-25 eingeben, tut sich nix.

Hat wer eine Idee?
924S2
Ist häufiger hier
#37 erstellt: 19. Dez 2007, 22:31
Ist zwar schon etwas älter, aber ich kenne nichts besseres als die T+A 800M in 30cm ... das steckt fast die komplette 1200er Serie von T+A drin und so klingt sie auch - gebraucht in der Bucht ab ca. 1000,- zu bekommen und jeden Cent wert!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
"kleine" Lautsprecher gesucht
MonoMich am 08.03.2009  –  Letzte Antwort am 09.03.2009  –  4 Beiträge
Lautsprecher gesucht (kleine Auswahl zusammengestellt)
CandleWaltz am 15.08.2008  –  Letzte Antwort am 17.08.2008  –  9 Beiträge
kleines Arbeitszimmer, großer Klang
Essobie am 30.01.2014  –  Letzte Antwort am 31.01.2014  –  9 Beiträge
kleine kompakte neutral klingende lautsprecher gesucht
Wilke am 11.11.2009  –  Letzte Antwort am 26.11.2009  –  15 Beiträge
Kleine passive Stereo Lautsprecher für TV gesucht
mikezimmermann am 07.08.2013  –  Letzte Antwort am 16.08.2013  –  42 Beiträge
Regalboxen / kleine Standboxen für Stereo gesucht!
pfefferbrot! am 10.01.2015  –  Letzte Antwort am 10.01.2015  –  3 Beiträge
Gesucht: Kleine Lautsprecher zur Aufwertung Minianlage
Jörg_Paul_B am 03.10.2016  –  Letzte Antwort am 08.10.2016  –  50 Beiträge
Kompakter Ersatz für nuBox 511 gesucht
matts82 am 20.02.2015  –  Letzte Antwort am 21.02.2015  –  6 Beiträge
Kleine Anlage gesucht
todie77 am 06.09.2005  –  Letzte Antwort am 06.09.2005  –  5 Beiträge
Passive kleine Lautsprecher gesucht.
submach am 29.08.2006  –  Letzte Antwort am 30.08.2006  –  4 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Philips
  • Bose
  • B & O
  • JVC
  • Onkyo
  • SEG

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 92 )
  • Neuestes Mitgliedjojeji
  • Gesamtzahl an Themen1.344.870
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.417