Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Boxen von Canton! Und jetzt??

+A -A
Autor
Beitrag
drunkenaudio
Neuling
#1 erstellt: 29. Mrz 2006, 18:44
Servus,
Wir haben uns hier versammelt um mein Problem zu besprechen.
Ich bin Bruder Manuel , und neu hier.
Also mein Problem:
Besitze schon seit längerem meine geliebten Canton LE 600 war echt zufrieden mit den Dingern und mein Verstärker auch. Nun habe ich bei Ebay meine neuen Canton LE 900 ersteigert das Problem (ja ok musste erst etwas löten bis sie funzten aber sie gehn) mein Verstärker macht da nich mit. Würde gerne alle 4 betreiben nun hab ich vor mir eine Endstufe einen Eq un Vorverstärker zu kaufen, alternativ würd ich mir nen Yamaha AX-540 holen. Zu was würdet ihr mir raten das budget siedel ich mal bei 300€ an. Deshalb liebes HIFI-FORUM PIMP MY SOUNDSTATION!!



DANKE
zwittius
Inventar
#2 erstellt: 29. Mrz 2006, 19:03
tach bruder manuel ich bin auch bruder manuel

4boxen in "stereo" sind kein richtiges stereo und sind meißt klangverschlechternd da die räumliche abbildung stark darunter leidet! die verstärker belastet es zusätzlich.
daher: lieber 2 gute boxen.

für 300euro bekommt man schon gute verstärker! neu wäre zb ein Yamaha AX 596,denon PMA 655,oder ein Teac A1-D drinne um mal einige zu nennen.

gebraucht bekommst du für das geld ältere marantz,technics,onkyo,yamaha udn denon boliden mit richtig power


grüße aus berlin
Manu


[Beitrag von zwittius am 29. Mrz 2006, 19:03 bearbeitet]
drunkenaudio
Neuling
#3 erstellt: 29. Mrz 2006, 19:43
Abend Bruder Manuel,
die restlichen Brüder, könnt man das raümliche Klangbild durch die Versetzung der Boxen korrigieren würd gerne meine "kleinen" LE 600 nich verstauben lassen.

Danke
zwittius
Inventar
#4 erstellt: 29. Mrz 2006, 19:46
hmmm


also wenn die hochtöner und die chassis in den boxen alle gleich sind dann könnte man die boxen aufeinander stellen was aber auch nicht gut ist... also akustisch ist sowas nicht machbar!


du kannst es probieren wenns dir gefällt ok

wie dualese sagt: -versuch macht klug-


grüße
Manu
drunkenaudio
Neuling
#5 erstellt: 29. Mrz 2006, 20:05
Also meines Wissens sind die Hoch- und Mitteltöner gleich, das einzigste was sich zwischen beiden LS getan hat ist die größe der LS an sich und es ist ein anderer Tieftöner ( Frequenz, Belastbarkeit + Gewicht haben sich auch geändert) drinen aber so genau wüsst ich das jetz nicht...

Wie wäre es den wenn ich mir einen Dolby-Receiver zulege die LE900 als Front die LE600 als Effektl. un mir noch nen Center kauf + event. Subwoofer (also ich hör meist nur Musik schau lieber Filme im Kino).

Danke Manu #2
Sunshine_live
Stammgast
#6 erstellt: 30. Mrz 2006, 19:16
wenn du meist nur musik höhrst ist es auf jeden fall besser im stereo modus würde ich jetzt mal behaupten

könntest ja eventuell deine kleineren le s auch verkaufen oder nicht??
und davon dan ein guten stereo verstärker!!
mfg
drunkenaudio
Neuling
#7 erstellt: 30. Mrz 2006, 19:28
Also bitte nich hauen

Hab mir nen NAD 3150 zugelegt, ja ich weis ich hab voreilich gehandelt aber meinem Bruder ist gestern Cola in meine Verstärker gelaufen un brauchte Ersatz hab ihn für 110€ gekauft is das ok? Und könnt ihr mir noch was zu den Verstärker sagen?

Danke erstma

bitte nich hauen
zwittius
Inventar
#8 erstellt: 31. Mrz 2006, 12:32
NAD ist doch super

wenn der verstärker funktioniert ist alles ok.


EIN paar boxen ran und musikhören!


grüße
Manu
drunkenaudio
Neuling
#9 erstellt: 31. Mrz 2006, 13:14
Warum eigentlich Magnat Anhänger?
Ich hab gehört das die LS von Magnat nich so besonders sind, hab auch mal ein paar LS gehört die fand ich echt nich so den hit. Also warum? Bruder Manuel

MFG Manuel


[Beitrag von drunkenaudio am 31. Mrz 2006, 13:15 bearbeitet]
zwittius
Inventar
#10 erstellt: 31. Mrz 2006, 13:19
ok.

also magnat hat viele billigserien in asien produziert die wirklich nicht der hit sind für bissel bimmbumm ok aber mehr nicht.


dann gibt es aber auch serien die wirklich 1A sind!!!
werden auch in deutschland hergestellt.

dazu zählen: die ältere vintage-serie.

die neue quantum 500er und 900er serie

noch recht solide konstruiert ist die vector-serie

die ganz neue altea serie ist bestimmt auch nicht schlecht muss ich mir aber noch anhören!


leider gibt es viele leute die vorurteile gegen magnat haben da sie nur diese billigserien (motion,monitor,victory) kennen.



grüße
Manu
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hilfe bei Canton Boxen
Akira666 am 08.03.2004  –  Letzte Antwort am 15.03.2004  –  4 Beiträge
Kaufberatung Canton-Boxen & Verstärker
Mai*Tai am 07.03.2010  –  Letzte Antwort am 08.03.2010  –  3 Beiträge
Canton-Boxen für Wandschrank?
traener am 20.10.2015  –  Letzte Antwort am 20.10.2015  –  2 Beiträge
Canton
migi am 02.01.2004  –  Letzte Antwort am 02.01.2004  –  7 Beiträge
Verstärker für Canton Boxen, Heimkino
Manolo85 am 10.12.2014  –  Letzte Antwort am 27.12.2014  –  4 Beiträge
canton oder canton ? ^^
Planchewista am 08.10.2010  –  Letzte Antwort am 10.10.2010  –  17 Beiträge
Standfuß für Canton 420.2
nils.rogalski am 18.03.2013  –  Letzte Antwort am 20.03.2013  –  5 Beiträge
Canton Ergo RC-A
bector am 28.05.2005  –  Letzte Antwort am 30.05.2005  –  11 Beiträge
Verstärker für Canton Vento
jonas23 am 08.10.2008  –  Letzte Antwort am 11.10.2008  –  3 Beiträge
Canton RCL & Onkyo A9911
-Sapphire- am 11.07.2009  –  Letzte Antwort am 17.07.2009  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 98 )
  • Neuestes Mitgliedgattendorf
  • Gesamtzahl an Themen1.345.443
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.539