Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Anlage für ca. 1000 Eusen

+A -A
Autor
Beitrag
Tartaros
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 31. Mrz 2006, 11:46
Servus

Da mir mittlerweile meine Mini-Anlage ziemlich auf den Geist geht wollt ich mir mal was vernünftiges zulegen.
Geplant sind ca. 1000 Euro, die Ich nicht unbedingt voll ausschöpfen muss
Ich habe Null Ahnnung. Ihr könnt mir also so ziemlich erzählen was ihr wollt.

benötigt wird ein CD-Player, Boxen etc.
Ich wollt auf jeden Fall auch meinen PC anschließen

Achja... der Raum ist ca 16sqm groß. Wobei sich das durchaus im Laufe des Jahres ändern kann...

Bei den Boxen bin Ich auf die nuBox 380 gestoßen, die ja anscheinend in der Preisklasse ziemlich unschlagbar sind.

für Beratung wäre ich sehr dankbar
mrt1N
Inventar
#2 erstellt: 31. Mrz 2006, 12:22
Als erstes kann ich dir sagen, dass du die Ergebnisse in den Hifi-Magazinen hinsichtlich Klang total vergessen kannst. Jeder Mensch hat ein individuelles Gehör, also kann der jenige, der die Lautsprecvher hört und bewertet ein total anderes haben, als du. Deswegen kommt man um Probe hören nicht herum. Lautsprechermäßig könnte man hier Wharfedale, Monitor Audio, Nubert und noch viele andere in Erwägung ziehen, aber niemals ohne Probe hören kaufen!

Martin
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 31. Mrz 2006, 13:06
und auf alle fälle das budget deutlich richtung lautsprecher verschieben, beim cd player reicht was billiges. und boxen im direktvergleich gegeneinander hören, in einem guten hörraum. und umtauschrecht, falls sie in deinem wohnzimmer nicht klingen.

der amp sollte zu den boxen passen (aneinander probehören, watt zahlen sind egal), falls du später auf surround upgraden willst solltest du das bedenken. ansonsten nen stereoamp.
Tartaros
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 31. Mrz 2006, 13:51
Was für ne Verteilung wäre denn sinnvoll?

Generell denke ich auch, dass ich eher mehr für die Boxen ausgeben sollte... Ist schließlich das wichtigste Bauteil.
Ich höre eher so Sachen in Richtung Franz Ferdinand, Mando Diao etc. Aber auch gerne Rock, Punk usw. Denkt ihr da, dass ein Subwoofer sinnvoll wäre oder reicht der Bass von Lautsprechern in der Preisklasse aus?

Achja...
Ist es grundsätzlich sinnvoller Verstärker und CD-Player von der gleichen Firma zu nehmen oder ist das eher egal?

Nennt doch einfach mal ein paar Namen... wie gesagt, ich bin wirklich völlig unbedarft
Traktor_1
Inventar
#5 erstellt: 31. Mrz 2006, 14:21
Hi,

die Boxen von Nubert sind eigentlich alle gut,aber Optisch nicht jedem sein geschmack
CD und Amp von einer Firma wäre Ideal muss aber nicht...

Und sonst gibt es 1000000 Möglichkeiten was du nimmst

MusikGurke
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 31. Mrz 2006, 14:26

Was für ne Verteilung wäre denn sinnvoll?


player: was preiswertes was nicht klappert und alle benötigten formate frisst, ein allesfresser dvd player sollte für ca. 100 euro zu haben sein.

verstärker... kommt auf die boxen an. zwischen 200 und 400 euro... wenn du gerne laut hörst, solltest du beim probehören sicherstellen, dass der verstärker die benötigten pegel schafft. die watt angaben sind hier wenig aussagekräftig. bei einem surroundreceiver solltest du möglicherweise etwas höher ansetzen.

boxen... naja, so viel wie geht. das schwächste glied der kette.

kabel: die billigsten beipackstrippen reichen.

du kannst die hersteller bezüglich boxen, subwoofer, cd player und amp frei mischen.

nur bei surround sollten die rear/front/center boxen klanglich ähnlich abgestimmt sein, am besten aus einer serie vom gleichen hersteller. beim sub ist das egal.

ob du einen sub brauchst? die meisten stands haben auch ohne tiefgang. würde ich wenn eher langfristig einplanen.

gute marken? boxen: magnat quantum, Bowers & wilkins, wharfedale, asw,... denk drann: boxen klingen in jedem raum anders, wenn du verschiedene händler besuchst, hängen die höreindrücke auch von den räumen ab. ein umtauschrecht falls es zuhause nicht klingen sollte ist auch nicht ganz falsch.

elektronik: denon, marantz, nad,...

ich erhebe keinen anspruch auf vollständigkeit, hör dir einfach mal unvoreingenommen einige anlagen selber an.

die seite ist möglicherweise hilfreich:

http://www.elektronikinfo.de/audio/verstaerker.htm
Dortmunder_in_Frankfurt
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 31. Mrz 2006, 15:31
Hi!

Ich würde an Deiner Stelle wahrscheinlich gebrauchte Teile kaufen, da ist das Preis/Leistungsverhältnis besser. Auf jeden Fall würde ich keinen DVD-Player zu abspielen von CDs verwenden, das klingt ziemlich schlimm (meine Erfahrung).

Reicht ein billiger CD-Player wirklich? Ansichtssache. Ich habe z.B. erheblich Unterschiede zwischen einem Denon DCD 1500 und einem Denon DCD 2560 festgestellt. Die Unterschiede waren weit größer als ich erwarte hatte.

Müssen die Geräte von derselben Firma sein? Eindeutig nein, sie müssen nur zusammenpassen. Meine Anlage besteht z.B. aus folgenden Komponenten:

Verstärker: Luxman Vor- und Endstufe C03/M03
CD-Player: Denon DCD 2560
D/A Wandler: Parasound 1500
Boxen: Arcus TL 155
Tuner: Yamaha T 600
DVD: JVC

Wie Du siehst völlig unterschiedliche Marken

Gruß

Jörg-Peter
majorocks
Inventar
#8 erstellt: 31. Mrz 2006, 16:49
Hi Tartaros,

meine Empfehlung, only for You:

MAGNAT Quantum 507 ca. 500,- - 600,-€ das Paar
SHERWOOD AX-5103 249,-€
SHERWOOD CD-5090 149,-€

Diese Kombination habe ich auch und ich höre auch genau diese Musikrichtung, die Du bevorzugst!

Hier hast Du noch einen Link:

www.sherwood-mba.de
Keep on rockin'!!!!!!

Gruß, MAJO
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
hifi anlage für ca 1000?
xXHamburgXx am 10.01.2010  –  Letzte Antwort am 10.01.2010  –  2 Beiträge
Anlage für bis 1000?
Tim_Drummer am 14.11.2009  –  Letzte Antwort am 16.11.2009  –  12 Beiträge
Kaufberatung: Anlage für 1000?
baider am 23.02.2011  –  Letzte Antwort am 27.02.2011  –  9 Beiträge
Anlage für 1000-1500?
Wehikel am 10.11.2007  –  Letzte Antwort am 20.11.2007  –  41 Beiträge
Gute Anlage für 1000?
xFerdinandx am 27.04.2009  –  Letzte Antwort am 28.04.2009  –  12 Beiträge
Anlage für 1000 Euro
Endgegner am 02.09.2007  –  Letzte Antwort am 02.09.2007  –  2 Beiträge
Stereoanlage für ca 1000?
TrishTrash am 16.10.2012  –  Letzte Antwort am 19.10.2012  –  12 Beiträge
Stereoanlage für ca. ? 1000,- ?
smoz am 20.10.2013  –  Letzte Antwort am 20.10.2013  –  3 Beiträge
Anlage bis ca. 1000 Euro für Wohnzimmer
docvalium am 07.10.2011  –  Letzte Antwort am 08.10.2011  –  6 Beiträge
HIFI-Anlage für ca.500-1000 .-
I_love_Bass am 02.08.2013  –  Letzte Antwort am 04.08.2013  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Sherwood
  • Denon
  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedkleineMax
  • Gesamtzahl an Themen1.344.994
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.038